Italien– viele träumen davon, ihre Koffer zu packen und in das sonnige Land am Mittelmeer auszuwandern. Die schönsten Dörfer des Landes lassen einen schwach werden. Und als wäre das nicht schon genug, bietet eine idyllische Gemeinde nach der anderen 1-Euro-Häuser zum Verkauf an.

Laurenzana macht es potenziellen Neuankömmlingen jetzt noch einfacher, nach Bella Italia zu ziehen. Die süditalienische Gemeinde verzichtet auf eine Kaution, die in anderen Gemeinden gut und gerne mal ein paar Tausend Euro betragen kann, berichtet CNN.

Aktuelle Deals

Süditalien: Auswandern leicht gemacht

Die Kaution wird in der Regel zurückgezahlt, sobald die Renovierungsarbeiten am Haus fertiggestellt sind. Diesen Schritt überspringt Laurenzana, um den Prozess des Hauskaufs zu erleichtern. 

Bevor du in Laurenzana ein Haus kaufen kannst, musst du der Gemeinde unter anderem einen Renovierungsplan vorlegen, der zuerst abgenickt werden muss. Hat alles geklappt, muss spätestens drei Monate nach dem Hauskauf mit den Renovierungsarbeiten begonnen werden. Nach drei Jahren sollten die Arbeiten abgeschlossen sein.

Laurenzana: mittelalterliches Dorf in der Basilikata

Knapp 1800 Menschen wohnen in Laurenzana. Das jahrhundertealte Dorf liegt in der Provinz Potenza in der Region Basilikata. Neben den 1-Euro-Häusern gibt es auch eine Menge anderes zu entdecken. Das Wahrzeichen ist ein Schloss aus dem zwölften Jahrhundert – das Castello di Laurenzana steht genau auf einer Klippe.

Nicht weniger sehenswert ist das historische Zentrum der Gemeinde. Dort reihen sich malerische Gassen wie in einem Labyrinth aneinander. Raus in die Natur geht es im nahe gelegenen Nationalpark Appennino Lucano Val D'Agri Lagonegrese, der sich auf einer Fläche von 330 Hektar erstreckt und ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker ist.

So klappt es mit dem 1-Euro-Haus

Na, interessiert? Wer ein Haus in Laurenzana kaufen möchte, muss ein Antragsformular ausfüllen und einen Renovierunsplan vorschlagen. Weitere Informationen findest du auf der Website der Gemeinde.