Nachdem der neue Hauptstadtflughafen BER am 31. Oktober, mit neun Jahren Verspätung, eröffnete, sind die Türen des Flughafens Berlin-Tegel endgültig geschlossen. Nun werden bei einer Onlineauktion allerlei kuriose Inventarstücke zur Versteigerung angeboten. Neben Bildschirmen und renovierungsbedürftigen Stuhlreihen kann bei dem Auktionshaus „Dechow“ auch auf Schneepflüge oder eine Buswaschanlage geboten werden.

TXL-Auktion für Flughafenliebhaber

Mitbieten kann seit dem 28. Januar jeder auf der Website des Auktionshauses „Dechow“. Eine Reihe von Flughafensitzbänken startet preislich beispielsweise bei 20 bis 60 Euro, gefolgt von Anzeigemonitoren aus den Terminals. Neben alten Ikea-Möbeln werden auch Gepäckbänder, Tore, eine Buswaschanlage und andere kuriose Gegenstände verkauft.

Aktuelle Deals

Das deutsche Flughafenmagazin „Airportzentrale“ schreibt, dass sogar verschiedenste Sattelzugmaschinen und Schneeräumfahrzeuge unter den Hammer kommen. Startpreise dort liegen bei 4000 bis 16.000 Euro. Die verschiedenen Auktionen der kultigen TXL-Utensilien enden am 11. und 12. Februar 2021.

Das entsteht jetzt auf dem Areal des Flughafen Tegel

Das ehemalige Flughafengelände umfasst eine Fläche von über 500 Hektar Landschaft. Die Zukunftspläne stehen schon längst, wie das offizielle Hauptstadtportal „Berlin.de“ schreibt. Entstehen soll ein neues Stadtquartier mit mehr als 5000 Wohnungen, Schulen, Shoppingmöglichkeiten und Platz für einen zukunftsweisenden Technologiepark mit dem Namen „Urban Tech Republic“.

Reiserückkehrer warten am Kofferband im Flughafen - So sieht es im Terminal des Berlin Tegel Flughafen schon seit November nicht mehr aus.

Nicht der erste luftfahrtbezogene Verkauf

Die Versteigerung des Inventars des Flughafens Berlin-Tegel ist aber nicht der erste Verkauf von Luftfahrtzubehör. Vergangenes Jahr wurde zum Beispiel Geschirr und anderes Mobiliar der Boeing-747-Flotte von British Airways versteigert. Auch Thai Airways verkaufte im November Teile der Boeing 747. Der Verkauf von Messern und Gabeln, Gepäckkarussellen, Räumfahrzeugen von Flughäfen und Ähnlichem funktioniert auf dem Markt anscheinend ziemlich gut.