Günstiger als ein Espresso: In Italien gibt es so einige Orte, die Häuser ab einem Euro verkaufen– und schüren damit so manchen Auswanderer-Traum für das Jahr 2021. Auch Troina, eine historische Kleinstadt, ist dabei. Die einstige Hauptstadt von Sizilien befindet sich auf 1100 Metern Höhe zwischen Orangen- und Olivenhainen am Rande des größten Nationalparks der Insel. Der Nebrodi-Park ist von Seen und Wäldern umgegeben – unweit des Vulkans Ätna.

Troina gilt als „Balkon Siziliens“

Der Ort wird wegen seines spektakulären Panoramas auch „Balkon Siziliens“ genannt. Kein Wunder, dass Troina auch Mitglied des Clubs „I borghi più belli d’Italia“ ist und damit auf der Liste der schönsten Dörfer Italiens steht.

Aktuelle Deals

Troinas Bürgermeister Fabio Venezia will der Stadt mit rund 8900 Einwohnern neues Leben einhauchen. Dafür sollen möglichst viele Menschen in seine Gemeinde ziehen. Das Besondere: In Troina können Interessierte die in die Jahre gekommenen Häuser nicht nur günstig kaufen – sondern obendrauf sogar bis zu 25.000 Euro für die Renovierung erhalten. Und das ist auch dringend nötig, denn die Häuser müssen repariert und aufgerüstet werden. 

Schnäppchenhäuser auf Sizilien

Wer eine der Immobilien kauft, muss einen Renovierungsplan vorlegen, in dem er oder sie erklärt, wann und wie das Haus renoviert werden soll. Je nachdem, wie dieser Plan bewertet wird, unterstützt die Stadt die Arbeiten erstens mit bis zu 15.000 Euro. Und zweitens: Auch an die Umwelt wird gedacht – bis zu 10.000 Euro gibt es für Renovierungen, die das Haus energieeffizienter machen, schreibt „CNN“.

In den nächsten Monaten sollen insgesamt 30 Häuser online versteigert werden. Wird das Angebot gut angenommen, sollen bis zu 100 weitere Häuser folgen. Auf der Website „House Troina“ können bereits Gebote für die ersten Gebäude abgegeben werden.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Auswandern nach Troina: So geht’s

Wer eines der Schnäppchenhäuser kauft, muss eine Kaution in Höhe von 5000 Euro hinterlegen und innerhalb von zwei Jahren mit den Renovierungsarbeiten beginnen. Im Gegenzug sind die Käufer drei Jahre lang von der Grundsteuer und den Kosten für die Stadtverwaltung befreit, schreibt „Travel and Leisure“.

Übrigens: Ein italienisches Traumhaus kannst du auch bekommen, ohne die Ärmel hochzukrempeln – im idyllischen Troina gibt es auch günstige bezugsfertige Häuser. Die Stadt unterstützt diese Hauskäufe mit bis zu 8000 Euro.