Die Tage werden immer eintöniger und das Reisefieber immer größer, vor allem für Familien mit Kindern muss unbedingt Abwechslung her. Wenn schon kein Urlaub an der Ostsee oder Ausflug in die Berge möglich ist, warum sich dann nicht die fernen Orte nach Hause an den Wohnzimmertisch holen? Wie das gehen soll? Ganz einfach: mit diesen 20 Reise-Spielen für die ganze Familie – gesammelt von der Plattform „Familienreisefieber“.

1. „Kinderspiele aus aller Welt“ (Ravensburger, ab vier Jahren)

Diese Spielebox, die aus 24 Mini-Games besteht, ist ein buntes Potpourri an Kinderspielen aus aller Welt. Die Kleinen lernen hier spielerisch die Weltkarte kennen und erfahren, was Kinder aus Ländern wie Frankreich, Syrien oder der Türkei spielen.

Mit der Spielesammlung "Kinderspiele aus aller Welt" können schon die Kleinsten die Welt spielerisch entdecken.

2. „Die Maus unterwegs in Deutschland“ (Schmidt Spiele, ab fünf Jahren)

In diesem Spiel packt die Maus ihren Rucksack und zieht los auf eine Reise quer durch Deutschland. Für Kinder ist das eine tolle spielerische Möglichkeit, die Deutschlandkarte und Landeshauptstädte kennenzulernen.

Gemeinsam mit der Maus spielerisch Deutschland erkunden: ein tolles Familienspiel, besonders für Maus-Fans.

3. „Entdecke die Welt“ (Ravensburger, ab fünf Jahren)

In diesem Familienspiel können Kontinente spielerisch entdeckt werden. So müssen die Kinder Bilder und Karten verschiedenen Kontinenten auf der Erde zuordnen. Ganz nebenbei lehrt das Spiel, wo welche Tiere leben und welche Sehenswürdigkeiten auf welchem Kontinent zu finden sind.

Aktuelle Deals

Wo leben Känguru und Co.? Das können Kinder ab fünf Jahren in diesem Spiel herausfinden.

4. „Tiptoi – Mein großer Weltatlas“ (Ravensburger, ab fünf Jahren)

Dieser Buchatlas mit Zauberstift sorgt garantiert für jede Menge Spaß für Eltern und Kinder. Der interaktive Weltatlas eignet sich prima, um spielerisch die Welt kennenzulernen – denn der Stift erklärt Kontinente, Länder, Städte und Bilder. Zwischendrin verstecken sich auf den einzelnen Seiten zusätzlich kleine Spiele.

Mit diesem interaktiven Weltatlas erfahren Kinder, wie Menschen in anderen Ländern leben und welche Sprachen sie sprechen.

5. „Deutschlandreise für Kinder“ (Noris, ab sechs Jahren)

Durch Deutschland reisen und dabei spielerisch die Bundesrepublik kennenlernen – dieses Spiel macht’s möglich. Im Spiel muss ein bestimmtes Ziel erreicht werden, welches über verschiedene Wege quer durch Deutschland passieren kann. Wer durch gute Planung zuerst am Ziel ist, gewinnt. Die Städtekarten enthalten ganz nebenbei wissenswerte Informationen zu Städten.

Wer schafft es zuerst zu allen Stationen in Deutschland?

6. „Zug um Zug – Meine erste Reise“ (Asmodee, ab sechs Jahren)

Bei diesem Spiel geht es darum, Zugstrecken durch Europa zu bauen. Mit einfachen Regeln extra für Jüngere lernt man so unterschiedliche Länder kennen und erreicht unterschiedlichste Ziele.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

7. „Kinder-Quiz – Rund um die Welt“ (Noris, ab sechs Jahren)

Teste dein Allgemeinwissen rund um die Welt! Die 3300 Fragen sind nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Eltern. Das Quizspiel bietet Spaß für die ganze Familie.

8. „Tiptoi – Quer durch Europa (Ravensburger, ab sieben Jahren)

Dieses Spiel ist etwas für wahre Ratefans und Detektive. Ein Verbrecher ist auf der Flucht quer durch Europa, und der Kriminalfall muss geknackt werden! Auf der Suche nach dem Täter lernen Kinder und ihre Eltern nebenbei spielerisch Europa kennen – es gibt Wissenswertes zu Ländern, Regionen, Kulturen und Sehenswürdigkeiten.

Auf dieser Europareise lernen Kinder nicht nur den Kontinent kennen, sondern müssen auch noch einen Verbrecher schnappen!

9. „Tiptoi Globus“ (Ravensburger, ab sieben Jahren)

Spielend auf Reisen gehen und die Welt entdecken – mit diesem „Tiptoi Globus“ ist das sogar vom heimischen Wohnzimmertisch aus möglich. Der interaktive Globus kann gedreht werden, und mithilfe des Stiftes können Kinder allein oder gemeinsam Länder erkunden.

10. „Deutschland Rummy“ (Noris, ab acht Jahren)

Dieses Spiel ist besonders etwas für Bahn- und Zug-Fans, denn hier werden Bahnstrecken in Deutschland erkundet! Ziel ist es, möglichst schnell die eigenen Karten mit den Bahnverbindungen auf das Spielbrett zu bekommen.

Deutschlands Bahnstrecken lernt man am besten mit diesem Spiel kennen.

11. „Zug um Zug – Deutschland“ (Asmodee, ab acht Jahren)

Auch dieses Spiel ist etwas für Bahnfans und alle, die es werden wollen. In diesem Spiel geht es ebenfalls darum, eigene Bahnstrecken durch Deutschland zu bauen. Das geht, indem man Tickets und Züge sammelt. Garantiert eine tolle Möglichkeit, um spielerisch die Entfernungen und die Lage der einzelnen Städte in Deutschland zu erkunden!

Deutschland entdecken: Das funktioniert super mit diesem Spiel.

12. „Reise um die Erde“ (Kosmos, ab acht Jahren)

Ab in den Flieger – mit diesem Spiel ist das auch in Corona-Zeiten möglich! Acht Ziele rund um die Erde werden in diesem Spiel angeflogen. Wer am schnellsten ist und zuerst alle Ziele besucht, gewinnt.

Spielerisch den Globus entdecken und Wissenswertes über Städte und Sehenswürdigkeiten erfahren: Das geht mit „Reise um die Erde“.

13. „Länder der Welt“ (Haba, ab acht Jahren)

Dieses Spiel ist etwas für Allgemeinwissen- und Erdkunde-Fans! Ziel dieses Spiels ist es, Länder anhand ihrer Flagge, der Lage oder ihrer Hauptstadt zu identifizieren – und das möglichst schnell.

Geografiewissen garantiert! In diesem Spiel erfährt die ganze Familie Wissenswertes über verschiedene Länder.

14. „Deutschlandreise – Spielend Deutschland entdecken“ (Ravensburger, ab acht Jahren)

Noch ein cooles Deutschlandreise-Spiel ist diese Version von Ravensburger. Es geht hier aber nicht in erster Linie um geografisches Wissen, sondern darum, die zufällig zugeteilten Städte auf den möglichst kürzesten Strecken abzufahren. Hier ist also ein bisschen Strategie gefragt! Gleichzeitig gibt es Wissenswertes über die verschiedenen Städte Deutschlands zu erfahren, und ganz nebenbei hilft es, die Orientierung in Deutschland zu verbessern.

Strategie ist wichtig auf dieser Deutschlandreise: Wie können die Ziele am schnellsten erreicht werden?

15. „Weltreise – Spielend die Welt entdecken“

Dieses Spiel funktioniert so wie Deutschlandreise, dieses Mal nur über die ganze Welt. Die verschiedenen Ziele, die einem zugeteilt werden, gilt es, so schnell wie möglich und auf den direktesten Wegen zu erreichen. Das ist aber gar nicht so einfach, denn um das Meer zu überqueren, müssen erst einmal Flugkarten ergattert werden. Wer alle Ziele am schnellsten erreicht und es zurück in den Heimathafen schafft, gewinnt.

Weltreise mal anders: Wenn es schon nicht persönlich geht, dann wenigstens auf dem Spielbrett.

16. „Rund um die Welt“ (Brain, ab acht Jahren)

Einmal rund um die Welt – das geht zwar gerade nicht in echt, aber mit diesem Spiel ist es möglich! Hier ist das Gedächtnis und das Denkvermögen gefragt. Zuerst muss eine Karte angeschaut und möglichst gut gemerkt werden. Anschließend werden dazu Fragen gestellt, die beantwortet werden müssen.

17. „Länder Europas“ (Haba, ab acht Jahren)

In diesem Spiel geht es darum, verwirrten Touristen zu helfen, die vergessen haben, in welchem Land in Europa sie sich befinden. Mithilfe von Hinweisen soll erraten werden, in welchem Land sich die Touristen gerade befinden.

Touristen bei der Orientierung helfen: Das ist das Ziel dieses Spiels.

18. „Spot On“ (Kosmos, ab zehn Jahren)

Dies ist ein Kartenspiel, bei welchem das Allgemeinwissen zu Deutschland getestet wird! Zu jeder Karte soll jeder Mitspieler eine Lösung tippen. Welcher Ort liegt am weitesten im Norden? Und befindet sich Ulm östlicher als Göttingen?

Jede Menge geballtes Allgemeinwissen zu Deutschland gibt es in diesem Spiel.

19. „Deutschland – Finden Sie Minden?“ (Kosmos, ab zehn Jahren)

In diesem Spiel gehen die Mitspieler auf eine bunte Entdeckungstour quer durch Deutschland. Wetten, dass jeder Spieler am Ende genau weiß, wo Minden liegt? Es gibt verschiedene Städte und Orte, von denen jeder Spieler erraten muss, wo diese liegen. Spaß und Wissen für die ganze Familie garantiert.

20. „Europa“ (Kosmos, ab zehn Jahren)

Und zum Schluss noch ein wahnsinnig cooles Europa-Spiel. Dieses Spiel ist im Prinzip so wie das vorherige Spiel „Finden Sie Minden?“ – dieses Mal müssen allerdings Orte und Städte in ganz Europa gefunden werden. Spaß und jede Menge neuer Geografiekenntnisse garantiert!