Flugreisen in Corona-Zeiten – das ist derzeit wegen der Risiken, sich mit Covid-19 zu infizieren, nicht unumstritten. Dennoch gibt es einige Airlines, bei denen es weniger wahrscheinlich ist, sich mit dem neuartigen Coronavirus anzustecken, als bei anderen. Das hat eine Untersuchung der Initiative „Safe Travel Barometer“, eines Zusammenschlusses von 250 Airlines weltweit, ergeben.

Besonders gut abgeschnitten hat unter den 73 bewerteten Fluggesellschaften in Europa dabei eine deutsche Airline: Die Lufthansa holt sich nämlich den Sieg! Fünf Punkte konnten in dem Ranking erreicht werden, die Lufthansa hat sich den Spitzenwert von 4,2 gesichert. 

Iberia hat das beste Corona-Hygieneprotokoll

Bewertet wurden bei der Untersuchung insgesamt 28 Punkte in den drei Kategorien Corona-Hygiene- und Corona-Schutzprotokoll, Reisekomfort und Service-Exzellenz, die unterschiedlich gewichtet wurden. Wichtig: Dabei werden nicht nur Eindrücke von Reisenden selbst bewertet, sondern auch entscheidende Punkte beim Buchungsverhalten, etwa ob sich ein Reisender wegen bestimmter Kriterien für oder gegen eine Airline entschied.

Aktuelle Deals

Beim Lufthansa-Konzern lobte „Safe Travel Barometer“ vor allem, dass Corona-Tests vor dem Abflug beworben und teilweise sogar angeboten werden. Auf Platz zwei im Ranking schaffen es die spanische Iberia und die britische Virgin Airlines mit jeweils 4,1 Punkten. Easyjet, Eurowings, Air France, TAP Air Portugal, Ryanair und Austrian Airlines bekommen jeweils 4,0 Punkte.

Von den 73 untersuchten Airlines in Europa schafften es im Untersuchungszeitraum November 2020 nur neun Fluglinien, mindestens vier der fünf Punkte zu erreichen. Damit ist Europa nach den USA Schlusslicht weltwelt. Das hängt, so die Initiatoren, aber auch mit den nicht coronarelevanten Bereichen Service und Komfort zusammen. 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Binter Canarias dominiert bei Billigfliegern bei der Corona-Sicherheit

Spannend ist das vor allem, wenn man sich die einzelnen Wertungen anschaut. So kommt die spanische Airline Iberia nur auf Rang zwei, ist in Bezug auf Corona-Richtlinien mit 91 Prozent aber Spitzenreiter. Auf Platz zwei in Bezug auf die Corona-Richtlinien folgt sodann Lufthansa mit 88 Prozent, auf Rang drei Binter Canarias mit 85 Prozent – die im gesamten aber nur 3,4 Punkte bekommt.

Bei den Billig-Airlines liegt EasyJet mit 4,0 Punkten vorn, das gute Ergebnis verdankt die Fluggesellschaft aber vor allem dem Reisekomfort. Während die anderen Billigflieger in dieser Kategorie nur schlechte Werte erzielen, kommt EasyJet auf 94 Prozent. In Sachen Corona-Sicherheit fällt die Airline mit 72 Prozent weit zurück.

Das sind die besten und sichersten Airlines in Europa

Das sind die besten und sichersten Billig-Flieger in Europa