Laute Musik, wummernde Bässe und ausgelassen feiernde Menschen – dieses Bild haben wir im Jahr 2020 nur äußerst selten zu Gesicht bekommen. Angesichts der Coronavirus-Pandemie sind Clubs bereits seit Monaten geschlossen, große Menschenmengen werden vermieden und Festivals weltweit abgesagt. Und auch die Silvesterparty fällt mit dem Lockdown ins Wasser. 

Feiere auf dem Tomorrowland ins neue Jahr

Auf gute Musik und Stimmung musst du allerdings trotzdem nicht verzichten, denn eines der beliebtesten Festivals kannst du dir zum Jahreswechsel in die eigenen vier Wände holen: das Tomorrowland

Die Veranstalter des weltweit bekannten und beliebten Festivals mit wechselnden Austragungsorten in Amerika und Europa haben für Silvester ein hochkarätiges Line-up mit 25 Künstlern aus aller Welt zusammengestellt. Von 20 bis 3 Uhr in der Nacht kannst du zwischen vier virtuellen Stages wählen, auf denen unter anderem Lost Frequencies, David Guetta und Charlotte de Witte für Stimmung sorgen. 

Erlebe das Festival an Silvester mit Freunden

Für die außergewöhnliche Silvester-Sause kannst du aus drei verschiedenen Varianten wählen. Für 20 Euro bekommst du einmaligen Zugang zum virtuellen Festival am 31. Dezember 2020. Ein Zugang zu allen Sets für Silvester und weitere zwei Wochen kostet dich 25 Euro. Wenn du das Erlebnis an Silvester und für die 14 Tage danach mit drei Freunden teilen möchtest, zahlt ihr gemeinsam 50 Euro. 

Übrigens: Das letzte Paket eignet sich auch super, um den Jahreswechsel trotz Kontaktbeschränkungen mit deinen Freunden zu feiern, indem ihr euch per Videochat zusammen an dem virtuellen Festival erfreut und einfach vor dem Bildschirm auf das Jahr 2021 anstoßt.