Bei Urlaubern sorgen Flüge, Kreuzfahrten und Hotels für Erholung vom stressigen Alltag – aber für die Umwelt sind sie oft eher schädlich als als wohltuend. Ein Hotel sticht in diesem Jahr aber positiv hervor: Das Bucuti & Tara Beach Resort auf Aruba hat als erstes Hotel überhaupt den Umweltpreis „Global United Nations Climate Action Award“ erhalten.

Die Auszeichnung verleihen die Vereinten Nationen seit zehn Jahren jährlich an Unternehmen, die sich besonders in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren. Bisher erhielten aber nur Unternehmen wie Apple oder Infosys die Auszeichnung. „Die Tatsache, dass nun ein Hotel der Preisträger ist, zeigt, dass jede einzelne Institution der Reisebranche einen Teil zum Umweltschutz beitragen kann“, heißt es von den Vereinten Nationen in einer Mitteilung.

Das Bucuti & Tara Beach Resort ist demnach das erste CO2-neutrale Resort in der Karibik und hat jede Menge Umwelt-Zertifizierungen gesammelt. 

Aktuelle Deals

Diese Maßnahmen hat das umweltfreundlicheste Hotel der Welt umgesetzt

Bereits kurz nach der Gründung des Hotels im Jahr 1987 begann Gründer und Geschäftsführer Ewald Biemans mit den ersten Maßnahmen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Anlass war, dass ihn ein deutscher Gast darauf angesprochen habe, wieso Bier aus Flaschen oder Dosen in Plastikbechern serviert werde – was ihn zum Nachdenken anregte.

Kurz darauf gehörte Einwegplastik und Styropor im Bucuti & Tara Beach Resort der Vergangenheit an, heißt es in der Mitteilung. Im Laufe der Zeit wurden dann diverse weitere Maßnahmen eingeführt. So verfügt das Hotel über die größte Solaranlage in Privatbesitz auf ganz Aruba, die Nachhaltigkeitsinitiative des Resorts umfasst jedoch noch viele weitere Punkte, unter anderem diese:

  • Jeder Gast erhält eine wiederverwendbare Wasserflasche, wodurch 290.000 Einwegflaschen wegfallen.
  • Abwasser wird wiederaufbereitet und zur Bewässerung genutzt.
  • Lebensmittelabfälle wurden um 30 Prozent reduziert.
  • Die Geräte im Fitnessstudio produzieren bei der Benutzung Strom, welcher ins Stromnetz des Resorts eingespeist wird.
  • Bestellungen beispielsweise von Lebensmitteln werden gemeinsam mit anderen lokalen Unternehmen getätigt, um die Anzahl von Importen auf die Insel zu reduzieren.
  • Ein spezielles Wäschereisystem reduziert den Wasserverbrauch.
  • Die Hotelzimmer sind mit Bewegungssensoren ausgestattet. Verlässt der Gast das Zimmer, wird die Kühlleistung der Klimaanlage heruntergefahren, sodass pro Jahr zwischen 32 Prozent und 38 Prozent Energie gespart wird.
  • Recycling von Müll und Abfällen in zahlreichen Bereichen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Inhaber des umweltfreundlichsten Hotels der Welt inspiriert ganz Karibik 

Ewald Biemans ist der Gründer und Geschäftsführer des Bucuti & Tara Beach Resorts.

Aruba soll klimaneutral werden

So inspirierte Biemans im Laufe der vergangenen Jahrzehnte mit seinem Engagement nicht nur seine Mitarbeiter, sondern zahlreiche weitere Bewohner Arubas. Viele lokale Unternehmer arbeiten nun gemeinsam mit der Regierung darauf hin, dass Aruba eine komplett CO2-neutrale Insel wird. 

510 andere Unternehmen hatten sich auf Award beworben

Der „Global United Nations 2020 Climate Action Award“ ist der Höhepunkt der jährlichen Klimakonferenz. 510 Organisationen und Unternehmen haben sich in diesem Jahr mit ihren Projekten für den Preis beworben.