Sightseeing, während die Blase drückt: Ein entspannter Städtetrip sieht anders aus. Das könnte allerdings in Köln, Bremen und Leipzig passieren – die drei Städte belegen in einem aktuellen Toiletten-Ranking die letzten Plätze.

Dort gibt es aus Sicht des Portals „Kurz mal weg“ weder genügend Klos, noch sind diese besonders sauber. Das aktuelle Ranking hat sich auf die Suche nach den „Pipi-freundlichsten“ Touristen-Städten in Deutschland gemacht.

Dazu wurden 890 öffentliche Toiletten unter die Lupe genommen. Bewertet wurden Qualität, Quantität und Barrierefreiheit. Berücksichtigt wurden dafür Google-Bewertungen und öffentlich zugängliche Daten der Städte. Maximal erreicht werden konnten 30 Punkte.

„Ich liebe Dich“: Liebeserklärung an einer City-Toilette in Berlin-Prenzlauer Berg.

Heidelberg ist die beste Toiletten-Stadt Deutschlands

Das schaffte zwar keine Destination, allerdings erreichte Heidelberg immerhin 29 Punkte und belegt damit Platz eins des Rankings. Dahinter folgen Dresden mit 25 und München mit 23 Punkten. Abstriche müssen Touristen in der Hauptstadt Bayerns vor allem in puncto Qualität machen – bei diesem Kriterium erreichten die Klos nur fünf von zehn möglichen Punkten.

In Leipzig hingegen sollten sich Touristen das Pipimachen beim Sightseeing komplett verkneifen – oder lieber in ein Café einkehren. Denn die öffentlichen Klos erhalten pro Kriterium nur einen mageren Punkt. Die Stadt in Sachsen belegt damit den letzten Platz im Ranking. 

Die Top 10 des Toiletten-Rankings für Deutschland

Hier sollten Touristen lieber nicht aufs Klo gehen

Wer in einer Stadt auf der Suche nach einem öffentlichen Klo ist, wird am Bahnhof zwar ziemlich sicher immer fündig werden. Doch diese erstbeste Möglichkeit sollten Touristen nicht unbedingt wählen, wenn es nach den Google-Bewertungen geht. Die fallen „Kurz mal weg“ zufolge nämlich meist ziemlich unterdurchschnittlich aus.

Besonders schlecht schneidet das WC am Berliner Ostbahnhof ab, es erhält bei 54 Bewertungen nur magere 1,3 von fünf Sternen. Die Klos am Kölner Hauptbahnhof erhalten durchschnittlich 2,2 Sterne bei 61 Bewertungen.

Methode des Rankings: Zunächst wurden die zehn beliebtesten Citytrip-Destinationen in Deutschland anhand des Suchvolumens bei Google ermittelt. Suchkriterien waren die Namen von allen deutschen Groß- und Mittelstädten ab 20.000 Einwohnern in Verbindung mit den Keywords „Städtereise“ und „Kurzurlaub“. Das Ergebnis: Hamburg, Berlin, Dresden, München und Leipzig sowie Köln, Bremen, Potsdam, Lübeck und Heidelberg. Diese Top 10 bildeten die Grundlage für die Suche nach der „Pipi-freundlichsten“ Stadt Deutschlands.