Das Coronavirus stellt Urlauber vor außergewöhnliche Aufgaben: Jedes Ziel im Ausland sowie jedes Bundesland hat seine eigenen Corona-Regeln, die es vor der Anreise zu kontrollieren gilt. Mal ist ein Land ein Risikogebiet, mal ist es keines, gelegentlich werden nur einzelne Städte auf die RKI-Liste gesetzt. Und dann gibt es noch die Corona-Tests, die Urlauber teilweise vor und nach ihrer Reise machen müssen.

Die Reisetrends in Europa im Sommer 

Dennoch haben viele Touristen diesen Widrigkeiten getrotzt und Urlaub in anderen Städten in Deutschland oder im Ausland gewagt. Das Buchungsportal „Omio“ für Bus, Zug und Flug hat Reisedaten aus den Jahren 2019 und 2020 verglichen und so die neuen Reisetrends in Europa aufgedeckt.

Die Ergebnisse zeigen die Auswirkungen von Covid-19 auf die deutschen Reisegewohnheiten und könnten auf eine längerfristige Präferenz von Inlandsreisen hindeuten. Denn das Ergebnis zeigt: Zu den Favoriten gehören in diesem Jahr vor allem nationale Reiseziele.

Diese Städte sind im Jahr 2020 die Top 10 der beliebtesten Reiseziele

  1. Berlin
  2. Hamburg
  3. Frankfurt am Main
  4. München
  5. Köln
  6. Stuttgart
  7. Amsterdam
  8. Düsseldorf
  9. Hannover
  10. Paris

Nur zwei Städte außerhalb Deutschlands schaffen es in diesem Jahr in die Top 10 – nämlich Amsterdam und Paris. Zum Vergleich: Im Jahr 2019 waren neben Paris und Amsterdam auch Prag und Wien in diesem Ranking zu finden. Die französische Hauptstadt ist sogar um acht Plätze gefallen, denn 2019 belegte sie noch Platz zwei der beliebtesten Reiseziele. 

Berlin bleibt trotz Corona-Krise weiterhin der unangefochtene Favorit. Einen steilen Aufstieg haben Hannover, Leipzig und Dortmunt gemacht – alle drei sind fünf Plätze nach oben gerückt. Nur Amsterdam bleibt standfest auf dem siebten Platz stehen.

Diese Reiseziele sind neu in den Top 20

Ganz neu unter den 20 beliebtes Reisezielen sind die deutschen Städte Duisburg und Freiburg im Breisgau sowie die Schweizer Metropole Zürich. Ansonsten schaffen es aus dem europäischen Ausland noch Wien und Prag unter die Top 20 und aus Deutschland Leipzig, Dresden, Dortmund, Essen und Münster.