118 Jahre lang fungierte die Insel San Lucas in Costa Rica als Gefängnisinsel für die schlimmsten Verbrecher des Landes. In jedem der sieben Sektoren wurden bis zu 70 Insassen gefangen gehalten und teilweise auch gefoltert. Erst im Jahr 1991 hatte das ein Ende.

Seit 2008 gilt die Insel vor der Pazifikküste des Golfs von Nicoya als Naturschutzgebiet, nun wurde sie zum 30. Nationalpark von Costa Rica ernannt.

Der neue San Lucas Island National Park in Costa Rica

Im San Lucas Island National Park können Touristen auf frisch angelegten Wanderwegen die Land- und Küstengebiete erkunden, wilde Tiere beobachten und natürlich die ehemaligen Gebäude des Gefängnisses besuchen. 50 Touristenführer wurden laut „Lonely Planet“ dafür geschult, den Besuchern die historischen Aspekte der Insel nahezubringen.

Indigene Kultur, gruselige Kulturerbestätte und wilde Tiervielfalt auf San Lucas

Errichtet wurde das Gefängnis von Diktator Tomás Miguel Guardia Gutiérrez – zunächst nur für politische Häftlinge, später kamen auch andere Verbrecher hinzu. Die Gefangenen sollen auf dem Boden geschlafen und lediglich für eine Stunde am Tag das Sonnenlicht erblickt haben. Einige sollen qualvoll gestorben sein. Über die damaligen Zustände in der heutigen Kulturerbestätte hat der Schriftsteller José León Sánchez das Buch „La Isla de los hombres solos“ geschrieben. 

Außerdem gibt es acht bekannte archäologische Stätten der indigenen Kultur, die zwischen 1.000 und 1.500 nach Christus existierte, und eine artenreiche Tiervielfalt, geprägt von Brüllaffen, Spinnen, Schlangen, Hirschen und Fasanen.

San Lucas Island National Park für Tourismus extra ausgebaut

Dieses historisch-architektonisch Erbe soll nun dabei helfen, einen nachhaltigen Tourismus zu entwickeln und zur sozioökonomischen Entwicklung des Gebiets beizutragen.

Zwar bieten bereits seit geraumer Zeit verschiedene Unternehmen Boot-Transfers nach San Lucas an, doch erst seit Kurzem gibt es dort auch Toiletten, Wasser- und Stromversorgungssysteme sowie eine 24-Stunden-Überwachung der Insel.