Luzern und Bern: Schweizer Boutique Städte mit viel Charme

Städtereisen sind kurze Auszeiten vom Alltag – und genau dafür sind die urbanen Zentren wie geschaffen. Schweizer Städte bieten auf kleinstem Raum eine Fülle von Abwechslung, die ihresgleichen sucht.

Was den Trip umso besser macht? Wenn du die Stadt nicht wie ein Gast, sondern wie ein Einheimischer erfährst. Dazu haben wir zwei Tipps für dich: 

Hier buchen

Tipp 1: Bern ist nicht nur Bundesstadt der Schweiz, sondern auch eine bezaubernde und charmante Stadt an der Aare, in der alles etwas gemütlicher zugeht. Herzstück ist die zauberhafte Altstadt mit den Laubengängen, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören.

Von Bern aus gibt es vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in die wunderschöne Region mit dem spektakulären Jungfraujoch und den malerischen Thuner- und Brienzerseen.

Die Berner Altstadt.

Tipp 2: Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die Stadt ist dank ihrer Sehenswürdigkeiten, dem attraktiven Shoppingangebot, der einzigartigen Lage am See und der nahen Ausflugsberge Rigi, Pilatus oder Engelberg-Titlis, Ziel von Boutique-Städte-Liebhabern.

Mit der Stadt, dem See und den Bergen findest du die Schweiz komprimiert auf einem Fleck.

Hier buchen

Preise ab 1095 Euro in einem Doppelzimmer. Weitere Inspiration, Preise und Buchungsmöglichkeiten können auch bequem per Telefon unter 089 435 797-10 erfragt werden, oder unter www.schoene-aussichten.travel.