Jetzt reagiert auch das Ausland auf den massenhaften Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh beim Schlachtbetrieb Tönnies: Österreich warnt als erstes Land vor Reisen in das Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Österreich spricht Reisewarnung für NRW aus

„In Zusammenhang mit der neuerlichen Ausbreitung des Coronavirus gilt für Nordrhein-Westfalen eine partielle Reisewarnung (Sicherheitsstufe 5) – vor Reisen nach Nordrhein-Westfalen wird gewarnt“, das teilt das österreichische Bundesministerium für Europäische und internationale Angelegenheiten mit.

Gleichzeitig sollen Österreicher, die sich derzeit im Bundesland NRW aufhalten, „sich unverzüglich mit der zuständigen österreichischen Vertretungsbehörde beziehungsweise der nächstgelegenen Vertretung eines EU-Mitgliedstaates in Verbindung setzen“.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sagte bei einer Kabinettssitzung am Mittwoch: „Vor allem unser Nachbarland Deutschland mit der Region Nordrhein-Westfalen hat gezeigt, wie schnell es zu einer weiteren dramatischen Situation kommen kann.“ Er hoffe, dass es zu keiner Ausbreitung in ganz Deutschland komme.