Das Coronavirus ist besonders für Afrika eine große Herausforderung, da vor Ort oft die benötigten medizinischen Mittel und Einrichtungen fehlen. Kein Wunder also, dass du auf deine nächste Safari wohl noch etwas warten musst. Denn Südafrika hat nun angekündigt, die Grenzen für ausländische Urlauber frühestens im Februar 2021 öffnen zu wollen. 

Aktuelle Deals

Inlandstourismus in Südafrika startet ab Dezember 2020

Laut einem Bericht von „CNBC Africa“ haben sich die zuständigen Minister bei einer gemeinsamen Sitzung auf einen entsprechenden Fahrplan für die Wiederaufnahme des internationalen Tourismus geeinigt. 

Die gemeinsame Vereinbarung beinhaltet außerdem die Wiederaufnahme des Inlandstourismus ab Dezember 2020 und die Lockerung weiterer Maßnahmen ab Juni 2020. 

Mit der Flugbuchung für das kommende Jahr musst du allerdings noch ein bisschen warten: Da die Öffnung der Grenzen noch in weiter Ferne liegt und sich die Lage bis dahin verändern kann, werden bislang keine Flüge nach Südafrika für Urlaubszwecke angeboten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass sich der Plan noch zum Positiven ändert, denn die Regierung Südafrikas will am kommenden Dienstag, 9. Juni, erneut zusammenkommen und erneut über das Aufleben des Tourismus in dem Land sprechen. Unter anderem soll dabei die Möglichkeit besprochen werden, den Start des internationalen Tourismus bereits auf den September 2020 vorzuverlegen.