Du wolltest schon immer einen Zauberstab schwingen, Schokofrösche naschen, Butterbier trinken, dich durch die Harry-Potter- und andere magische Bücher wühlen? Dann könnte das Phoenix Book Café in Österreich dein nächstes Reiseziel sein, denn dort dreht sich alles um die Bücher von Joanne K. Rowling.

Ein Mini-Hogwarts in Österreich auf zwei Etagen

Auf zwei Etagen erinnern verschiedene Deko-Elemente an Hogwarts. Außerdem gibt es dort allerhand Fan-Artikel zu „Harry Potter“ und „Phantastische Tierwesen“, Süßigkeiten wie Bertie Botts Bohnen und Bücher zu entdecken. Leidenschaftliche HP-Anhänger können sich T-Shirts, Wohnaccessoires, Spiele, Kostüme, Taschen, Figuren und Schmuck kaufen. 

Auf zwei Etagen dreht sich alles um die Bücher von J.K. Rowling.

Café in Österreich: Iss eine „Happee Birthdae“-Torte wie von Hagrid

Wer in dem Mini-Hogwarts einfach nur entspannen möchte, kann sich natürlich auch eine „Happee Birthdae“-Torte, wie sie Harry von Hagrid bekommt, bestellen, Kuchen essen, Milchshakes oder Kaffee trinken und dabei eines der Bücher lesen. 

Du kannst eine „Happee Birthdae“-Torte bestellen.

Die Betreiber wollen laut eigenen Angaben allen Harry-Potter-Fans einen Treffpunkt zum Ausleben ihrer Fantasien bieten. Seit Juli gibt es das Café in der Straße Alter Platz 24 in Klagenfurt am Wörthersee.

Wie fast alle Restaurants, Cafés und Gaststätten in Europa war das Phoenix Book Café während der Corona-Pandemie zeitweise geschlossen. Nun hat es seit dem 15. Mai wieder geöffnet. Sobald die Grenzen am 15. Juni wieder öffnen, steht einem Besuch also nichts mehr im Weg.