Gute Nachrichten für alle, die im Sommer verreisen möchten: Lufthansa fliegt ab Juni wieder 106 Ziele an und auch die irische Billigfluggesellschaft Ryanair fährt ihren Flugbetrieb langsam wieder hoch. Ab dem 1. Juli sollen 40 Prozent der regulären Flüge bei Ryanair wieder stattfinden und ein Großteil der Strecken wieder bedient werden.

Aktuelle Deals

Ryanair will ab Juli 1.000 Flüge pro Tag durchführen

Seit den Flugbeschränkungen durch die Corona-Pandemie Mitte März führt Ryanair täglich nur noch 30 Flüge zwischen Irland, Großbritannien und Europa durch. Zum Sommer hin will die Airline den Flugplan aber deutlich ausweiten. Dementsprechend sollen fast 1.000 Flüge täglich durchgeführt und damit 90 Prozent des Streckennetzes vor Covid-19 wiederhergestellt werden. Das verkündete das Unternehmen am Dienstag in Dublin.

Als Voraussetzung gelte allerdings, dass die Reisebeschränkungen für Flüge innerhalb Europas gelockert und an Flughäfen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit eingeführt würden. Beispielsweise sollen schon beim Betreten des Flughafens Fieberscans durchgeführt werden.

Ryanair führt wegen Coronavirus Mundschutz-Pflicht für Passagiere ein

Um Ansteckungen mit dem Coronavirus bei einem Flug zu verhindern, müssen nach Angaben der Airline alle Crew-Mitglieder und Passagiere Mundschutz tragen. Außerdem ermutigt Ryanair diese, online einzuchecken, und zum Herunterladen der Bordkate auf ein Smartphone.