Dein Sommerurlaub fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus? Muss nicht sein! Denn für eine schöne Zeit im Sommer musst du nicht zwangsläufig deine Stadt verlassen. Wir zeigen dir, wie du auch in deiner direkten Umgebung kleine Abenteuer erleben kannst, um so den Sommer zu genießen. 

1. Mach eine Tour mit dem Roller

Mit der Vespa durch Italien, mit dem Roller durch Thailand oder mit dem Motorrad die Route 66 entlangcruisen – viele Traumurlaube beinhalten eine Tour auf einem Zweirad. Und das ist auch kein Wunder, denn irgendwie hat das Rollerfahren etwas von Abenteuer und Freiheit, oder? 

Falls du also in diesem Jahr nicht unbedingt nach Italien in den Urlaub fahren möchtest, kannst du auch einfach in deiner eigenen Stadt einen Roller mieten und durch die Straßen fahren. Dafür gibt es klassische Anbieter wie „Rent a Scooter“ oder Share-Anbieter wie etwa „Emmy“ in Berlin.

Wenn es nicht gleich der richtige Roller sein soll, kannst du dir alternativ auch einfach einen E-Scooter schnappen und damit durch die Stadt cruisen. 

2. Entdecke neue Sehenswürdigkeiten

Du lebst schon mehrere Jahre in der gleichen Stadt und hast eigentlich schon alles gesehen? Das glauben wir nicht! Meistens ist es doch so: Wenn man in einer Gegend aufwächst oder länger dort lebt, dann übersieht man schnell all die Dinge, die Besucher begeistern würden. Schade eigentlich, oder? Deshalb laden wir dich ein, deine Stadt noch einmal aus einem neuen Blickwinkel zu entdecken: als Tourist.

Stöbere etwa im Internet nach Tipps für Touristen, laufe mit offenen Augen durch ein Stadtviertel, in dem du dich eigentlich nicht aufhältst, oder besuche gezielt all die Sehenswürdigkeiten, an denen du sonst einfach vorbeiläufst. Wir sind uns sicher, dass du die ein oder andere Ecke entdeckst, die du ab jetzt vielleicht öfter besuchen wirst.

3. Mach ein Picknick im Park

Leckere Gerichte aus anderen Ländern kochen, das bringt dir zwar Urlaubsfeeling auf den Esstisch, aber im Sommer macht es doch viel mehr Spaß, das Essen direkt nach draußen zu verlegen. Wie wäre es deshalb mit einem waschechten Picknick?

Denn diese nette und gesellige Art zu essen wird viel zu selten in den Alltag integriert. Zum Glück bist du ja im Sommerurlaub! Also schnapp dir einen Korb, pack Leckereien wie Käse, Baguette, Trauben, Beeren, Gemüse, Wein, und alles, wonach dir noch ist, ein.

Ein Picknick ist eine leckere Flucht aus dem Alltag. (Symbolbild)

Dann fehlt nur noch ein passender Picknick-Partner, und schon kann es losgehen. Vielleicht hast du ja auch bereits einen Ort im Blick, an dem sich das Picknick besonders schön gestalten ließe. Grundsätzlich eignen sich natürlich Parks und Seen gut dafür.

4. Mach eine Foto-Tour durch die Stadt

Im Urlaub wollen wir auch Erinnerungen schaffen und halten schöne Momente auf Fotos fest. Und auch in diesem Jahr wird dein Sommerurlaub es wert sein, sich daran zu erinnern. Deshalb schnapp dir die Kamera und mach eine Foto-Tour durch deine Umgebung.

Bestimmt wirst du mit dem Blick durch die Kameralinse einige Orte und Augenblicke als bedeutender wahrnehmen und weißt deine Stadt nach der Tour im besten Fall mehr zu schätzen. Übrigens: Am meisten Spaß macht das Ganze natürlich mit einer zweiten Person, damit ihr euch vor den Sehenswürdigkeiten gegenseitig fotografieren könnt und ein gemeinsames Erlebnis daraus macht.

5. Sonne dich mit deiner Lieblingsmusik

Vitamin D und gute Musik, das sind zwei Garanten für Glücksgefühle. Ein guter Grund also, diese beiden Dinge miteinander zu kombinieren, oder? Und das geht natürlich auch bei deinem Sommerurlaub in der eigenen Stadt.

Dafür brauchst du nur eine Decke oder ein Handtuch, Kopfhörer oder eine kleine Box und ein schönes Fleckchen Erde, vielleicht ja einen netten Park um die Ecke oder deinen Balkon. Und dann kann es eigentlich schon losgehen mit dem Sonnentanken.

Unser Tip: Setz auf dem Weg dorthin deine coolste Sonnenbrille auf, denn durch die verdunkelten Gläser sieht die Welt direkt noch etwas schöner aus. 

6. Beende den Tag mit einem Aperitif

Ein Aperol-Sprizz oder ein eiskalter Hugo mit Minze schmecken besonders bei hohen Temperaturen lecker. Gönn dir also als gebührende Krönung deines Sommerurlaubes vor der Haustür eine Erfrischung und genieß die sommerlichen Vibes in deiner Stadt.

Vielleicht findest du ja eine Ecke, von der aus du den Sonnenuntergang mit guter Musik und deinem Lieblingsgetränk genießen kannst.