Ob wir im Jahr 2020 wieder so reisen werden können, wie wir es vor Corona getan haben, das kann niemand mit Sicherheit vorhersagen. Aber spätestens im kommenden Jahr – so hoffen wir zumindest – sollte sich die Situation so weit normalisiert haben, dass du deine Urlaubspläne wieder in Angriff nehmen kannst.

Genau darauf bereiten sich mittlerweile auch schon die ersten Reiseveranstalter vor und öffnen etwa ihre Sommerflugpläne bereits für Buchungen oder bieten jetzt schon Reisen für den Winter 2021 an. Der reisereporter zeigt dir, welche Trips du bereits jetzt buchen kannst.

Hier kannst du Flüge für 2021 buchen

Während die Flugbuchungen für dieses Jahr aktuell fast gen null gehen, steigt die Nachfrage nach Flugverbindungen im nächsten Jahr sogar an, wie das Touristik-Portal „fvw“ berichtet. Demnach suchen sogar 25 Prozent mehr Menschen in Deutschland nach Flügen für das Jahr 2021 als im vergangenen Jahr zur selben Zeit. 

Während aber die Flugpläne vieler Airlines bereits Anfang 2021 enden, gibt es erste Fluggesellschaften, die ihr Angebot auf die Anfrage abstimmen. So hat Tuifly als erste deutsche Airline den Sommerflugplan für 2021 für Buchungen freigeschaltet. 

Viele Airlines bieten Flüge bis März 2021 an

Bei Easyjet können Kunden zwar nicht ganz so weit in die Zukunft blicken, aber wer einen Flug für den Winterurlaub sucht, der findet dort bereits einige Flugverbindungen. Denn die Billig-Airline hat früher als geplant den Winterflugplan freigeschaltet. Dort findest du alle Flüge bis zum Februar 2021. 

Auch der Ferienflieger Sunexpress ermöglicht Buchungen bis ins nächste Jahr. Die Airline hat den Winterflugplan mit allen geplanten Verbindungen bis Ende März 2021 freigeschaltet und möchte damit sowohl Neubuchungen ermöglichen als auch Kunden mehr Auswahl bieten, die ihre Reisen wegen Corona absagen mussten.

Auch die deutsche Lufthansa Group bietet bislang einen Flugplan bis Ende März 2021 an. Das Gleiche gilt auch für Eurowings und Ryanair

Diese Reedereien bieten Kreuzfahrten für 2021 an

Tui Cruises hat im April bereits den Katalog für die Wintersaison 2021/2022 veröffentlicht. Darin enthalten sind alle 46 Routen der gesamten Mein-Schiff-Flotte. Die Reederei hatte aufgrund der Pandemie zunächst alle Kreuzfahrten bis Ende April abgesagt. Im Mai 2020 sollen die ersten Schiffe aber wieder in See stechen.

Kunden, die eine Kreuzfahrt zwischen dem 30. April und dem 30. Juni 2020 gebucht haben, können diese aber kostenfrei umbuchen. Vielleicht ja auf eine Tour im kommenden Jahr. 

Auch Konkurrent Aida Cruises bietet seinen Kunden bereits Routen für das Jahr 2021 an. Bis Ende März war es bereits möglich, Kreuzfahrten in der Premiumklasse bis zum Sommer 2021 zu buchen. Da das aber vielen Leuten zu teuer war, hat die Reederei nun auch den günstigeren Vario-Tarif für die Reisen freigeschaltet. Zudem können alle Neubuchungen bis zum 30. Juni 2020 einmal kostenfrei umgebucht werden.

Hier gibt es bereits Pauschalreisen für 2021

Ein Jahr vor der geplanten Reise schlagen eigentlich die Frühbucher zu. Denn die Faustregel für die Buchung von Pauschalreisen lautet: Ein Jahr vorher öffnen die Portale, die besten Angebote gibt es circa acht Monate vor Reisebeginn. Das ist auch bei den meisten Anbietern in Zeiten der Corona-Krise der Fall.

Konkret heißt das: Du kannst jetzt eine Pauschalreise für den Zeitraum bis April 2021 bei ihnen buchen. Alles, was danach stattfindet, muss noch warten. Zumindest bei den meisten Veranstaltern. 

Der Reiseveranstalter FTI etwa bietet bereits einzelne Reisen für die zweite Jahreshälfte 2021 auf seiner Website an. Im Angebot sind dann etwa Ziele in der Türkei, in Spanien oder Ägypten. Allerdings sind die Angebote ab April rar gesät, was sich spätestens im Sommer aber ändern sollte. 

Auch der große deutsche Reiseveranstalter Tui hat bereits Pauschalreisen bis Oktober 2021 im Angebot. Dabei setzt der Konzern vor allem auf beliebte Reiseziele am Mittelmeer und in Europa, aber auch Asien und Afrika gibt es bereits auf dem Buchungsportal. Wer kein komplettes Paket buchen möchte, der findet bereits mehr als 100 Hotels und 10.000 andere Unterkünfte, die im nächsten Jahr bereist werden können. 

So kannst du bei der EM und Olympia 2021 dabei sein

Die Europameisterschaft wurde wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr nach hinten verschoben. Du willst dabei sein? Das ist möglich, denn die neuen Termine und Austragungsorte stehen bereits fest. Vom 11. Juni bis zum 11. Juli werden die Spiele in zahlreichen europäischen Städten ausgetragen. So beginnt das Turnier etwa am 11. Juni in Rom mit einem Match zwischen der Türkei und Italien. Das Finale findet schließlich am 11. Juli in London statt. 

Solltest du bereits eine Reise zu einem EM-Spiel gebucht haben, so kannst du diese in der Regel kostenlos stornieren, Pakete werden meist einfach auf den neuen Zeitpunkt verschoben. Wenn du aber für dieses Jahr ohnehin zu spät dran warst, dann hast du jetzt die Chance, dir frühzeitig einen Trip zum Duell deiner Lieblingsmannschaft zu sichern. 

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Olympischen Spiele in Japan, die auch auf das kommende Jahr verschoben worden sind. Wenn du daran teilhaben möchtest, check doch einfach mal die Flugangebote für das Jahr 2021, Olympia startet am 23. Juli.