Das Coronavirus sorgt dafür, dass vielerorts Ausgangsperre und Kontaktverbot herrscht, wir sollen so viel wie möglich daheim bleiben. Doch das muss nicht heißen, dass du aufs Reise-Feeling komplett verzichten musst. Wir zeigen dir Wege, wie du dir den Urlaub auf kreative und lustige Art und Weise nach Hause holen kannst.

Kreuzfahrt im heimischen Wohnzimmer

Ein britisches Paar ließ sich durch eine abgesagte Australien-Kreuzfahrt nicht die Laune vermiesen. Die beiden kamen auf die lustige Idee, die Kreuzfahrt einfach im Wohnzimmer nachzuspielen. Dafür zogen sie sich ihre besten Bademäntel an, setzten sich Sonnenbrille und Strohhut auf und spielten auf dem Fernseher ein Video ab, dass das weite Meer zeigt. Fertig ist die Kreuzfahrt-Illusion!

Ein indischer Instagram-Star ging noch einen Schritt weiter. Um den Strandurlaub zu Hause zu erleben, schüttete er Sand in sein Wohnzimmer, baute ein großes Planschbecken auf und „sonnte“ sich nach einem Bad auf einer Liege. Dazu läuft Meeressrauschen auf dem Fernseher und Bob Marley.

Safari, Hunderennen und Antarktis

Der britische Abenteurer und TV-Moderator Ben Fogle beweist, dass man auch auf lustige Art und Weise mit der sozialen Isolation in den eigenen vier Wänden umgehen kann. Auf seinem Instagram-Kanal zeigt Fogle, wie er zusammen mit seinen Kindern Urlaub im eigenen Haus macht.

Dazu nimmt er sich einige Hilfsmittel zur Hand. Mit seinen zwei Hunden spielt er zum Beispiel ein Hunderennen nach. Im Vorgarten stellt er außerdem eine Safari nach. Statt wilder Tiere gab es dabei allerdings nur Plüschtiere zu sehen.

In dicker Jacke und mit Skiern ausgerüstet stellt Fogle dann noch eine arktische Expedition nach. Dieser Mann zeigt, dass das Einhalten der Corona-Maßnahmen ihn nicht davon abhalten kann, trotzdem Spaß am Leben zu haben. 

Fake-Fotos mit der Kloschüssel

Was bei einem Urlaub natürlich auch nicht fehlen darf, sind die passenden Erinnerungsfotos. Das fällt aktuell allerdings auch flach. Um auf Instagram aber nicht ständig Bilder von deiner Zimmerpflanze posten zu müssen, kannst du dich auch einfach an einen aktuellen (chinesischen) Trend wagen

Dabei wird mithilfe einer Klobrille oder eines Flaschenhalses ein Flugzeugfenster simuliert. Um die Illusion eines Fotos hoch über den Wolken perfekt werden zu lassen, musst du jetzt einfach auf deinem Handy ein schönes Bild raussuchen und mit einer Kamera das Ganze abfotografieren.

Camping-Abenteuer im eigenen Wohnzimmer

Eigentlich hast du dich auf einen coolen Camping-Ausflug gefreut, und jetzt fällt dir die Decke auf den Kopf? Dann verleg den Zeltplatz doch einfach in die eigenen vier Wände!

Ein Zelt findet sich fast in jedem Haushalt, zur Not halten aber auch Decken her. Um das Camping-Feeling perfekt zu machen, kannst du zum Beispiel auch auf einem Laptop ein Lagerfeuer flackern lassen. Außerdem kannst du natürlich das Zelt dekorieren, etwa wie diese Familie es mit kleinen Lampions getan hat. 

Wenn dir das alles zu aufwendig ist, kannst du dir aber auch einfach einen launigen Abend mit Netflix machen oder einen Fernweh-Podcast hören.