Wenn dir der Mädelsabend im Kino nicht reicht: Fahr doch einfach mit deinen besten Freundinnen in den Urlaub! Reisen nur für Frauen ist ein internationaler Trend für 2020, wie das Reise-Magazin „National Geographic“ berichtet. Es gibt einige Hotels auf der Welt, die Frauen nur für sich haben. Wir zeigen dir die besten.

Josephine’s Guesthouse in Zürich

Im Herzen von Zürich befindet sich seit drei Jahren das Josephine’s Guesthouse, benannt nach der britischen Feministin Josephine Butler. Die Unterkunft befindet sich an dem Ort, wo seit 1869 das Töchterheim von Zürich stand.

Die Betreiber betonen in einem Gespräch mit dem Schweizer Portal „Travelnews“, dass sie kein Hotel im klassischen Sinn errichten, sondern bezahlbaren Wohnraum für Frauen schaffen wollen. Acht bis zehn Zimmer sind dauerhaft für Frauen in Notsituationen reserviert.

Modern eingerichtetes Zimmer von Josephines Guesthouse in Zürich.

Aktuelle Deals

Daneben bietet das Gasthaus verschiedene Übernachtungskonzepte an. Gäste können nur für kurze Zeit bleiben, aber auch einen Besuch über einen Monat oder länger buchen.

Eine Nacht im Josephine’s gibt es umgerechnet ab 80 Euro. Bei längeren Aufenthalten wird der Preis pro Nacht günstiger. Ab zwei Wochen zahlen Gäste pro Nacht nur noch 56 Euro die Nacht, ab einem Besuch von mindestens einem Monat nur knapp 50 Euro pro Nacht.

Abends auf der Dachterrasse sitzen und den Blick über Zürich genießen. Das kannst du in Josephine’s Guesthouse.

Som Dona Hotel auf Mallorca

Seit Juni 2019 gibt es auf Mallorca ein Hotel, das nur für Frauen zugänglich ist. Im Küstenort Porto Cristo empfängt das Som Dona nur weibliche Gäste, die älter als 14 Jahre sind.

Wenn du bei dem Hotel eine feministische Überzeugung erwartest, so müssen wir dich enttäuschen. Der Geschäftsführer der Hotelkette Dom betonte, dass es ein ganz normales Hotel sei. Der Grund, warum es nur für Frauen buchbar ist, sei rein ökonomischer Natur. Es gebe eine steigende Nachfrage für Unterkünfte nur für Frauen, daher wollte er ein entsprechendes Hotel eröffnen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Nach der ersten Saison zeigten sich die Hotelbetreiber zufrieden mit der Auslastung, wie sie dem Insel-Blatt „Mallorca Zeitung“ sagten. Die Verantwortlichen sprechen von einer Auslastung von 85 Prozent. Bei den Bewertungen zeigt sich ein gespaltenes Verhältnis: Bei den Google-Rezensionen bewerten 50 Prozent das Hotel mit fünf von fünf Sternen, auf der Gegenseite aber auch 35 Prozent mit der schlechtesten Bewertung.

Auffällig: Von den negativen Bewertungen haben viele eines gemeinsam. Sie kommen größtenteils von Männern. Ein User schreibt: „Schade, dass es im 21. Jahrhundert in Europa Diskriminierung aufgrund des Geschlechts gibt. Sie sollten es unterlassen, in faschistischen Einrichtungen zu buchen, die aufgrund ihrer Rasse, ihres Geschlechts oder ihres Alters diskriminieren. Ich hoffe, niemand geht in dieses Hotel und wir werden die Behörden verklagen.“

Auch in den sozialen Medien wurde die Eröffnung des Hotels heiß diskutiert:

Wie in anderen Hotels auch schwanken die Preise für ein Standard-Doppelzimmer je nach Jahreszeit und Auslastung. Aktuell bekommst du ein Zimmer ab 73 Euro pro Nacht.

A-style Shinsaibashi, Osaka

Wenn du lieber eine Fernreise nach Japan unternehmen möchtest, findest du in Osaka ein Kapselhotel, dass nur für Frauen zugänglich ist. In der Hafenstadt wurde 1979 auch das erste Kapselhotel der Welt eröffnet. Im A-style in Shinsaibashi ist alles im Design von Koffern gehalten. Die Taschenoptik soll Reisen und Business symbolisieren.

Anders als die beiden ersten Hotels wirbt diese Unterkunft mehr mit „femininen“ Besonderheiten. In den Waschräumen können sich die Gäste aus einer Vielzahl an Beautyprodukten bedienen. Neben einer großen Auswahl an Haarpflegeprodukten gibt es auch einen Dampfreiniger fürs Gesicht.

Neben vielen Kosmetika punktet das Kapselhotel mit seiner guten Lage. In Shinsaibashi befindet sich das Haupteinkaufszentrum der Stadt, und außerdem können von der U-Bahn-Station direkt vorm Hotel viele Konzert-Locations erreicht werden.

Für umgerechnet knapp 27 Euro bekommst du eine Übernachtung in einer Kapsel inklusive Frühstück.

Bliss Sanctuary for Women auf Bali

Du möchtest lieber etwas luxuriöser Urlaub machen? Dann könnte das Bliss Sanctuary auf Bali das Richtige für dich sein. Dort sind ebenfalls nur Frauen erlaubt. Im Resort nächtigte zum Beispiel schon die britische Pop-Sängerin Michelle Heaton oder das australische Model Tegan Martin.

Dieses Hotel eignet sich vor allem für jene, die im Urlaub ganz ihre Ruhe genießen wollen. Im Resort sind nicht nur keine männlichen Gäste erlaubt, auch Kinder und Paare müssen sich eine andere Unterkunft suchen. Das Hotel spricht somit vor allem Alleinreisende Single-Frauen an.

Bei der Wahl des Zeitvertreibs hast du die freie Auswahl. Du kannst den ganzen Tag am Pool relaxen oder mit einem Roller die Insel erkunden und zum Beispiel einen der vielen Tempel besichtigen.

La pura women’s health resort kamptal in Österreich

Alle Frauen, die nicht so weit weg reisen und trotzdem ohne Männer entspannen wollen, können das im Vier-Sterne-Hotel „La pura women’s health resort“ in Niederösterreich tun. Im kleinen Luftkurort Gars an Kamp geht es beschaulich zu. Das Hotel setzt ganz auf die Karte Ruhe und Entspannung.

Ohne nervige Blicke entspannen: Das geht im La pura womens health resort kamptal.

Einzelne Zimmer können nicht gebucht werden, es gibt nur Pakete, in denen neben der reinen Übernachtung noch verschiedene Wellness-Programme im Preis mitinbegriffen sind. Im Programm „Meine Auszeit“ zahlen Gäste für zwei Nächte 337 Euro pro Person.