1. Schweriner Schloss: Ein Schloss aus vielen Kunstepochen

Das überragende Bauwerk der Stadt ist das Schweriner Schloss als das größte und älteste. Was in heutiger Zeit einen wunderbaren Zusammenhang von Natur und Architektur darstellt, war einst reine Zweckmäßigkeit: Das Schloss war eine Burg, die von Wasser umschlossen und daher gut zu verteidigen war im Falle eines Angriffes.

Schaut man vom Platz „Alter Garten“ über die Brücke geradewegs auf die Fassade des Schlosses, erblickt man eine überlebensgroße Reiterstatue in einer zentral eingefassten Stelle. Fürst Niklot I., Stammvater des Herzogtums Mecklenburg-Schwerin, reckt hier, fest und erhaben im Sattel auf seinem Ross sitzend, die Lanze gen Himmel.

Niklot, der Ahne des Adelsgeschlechts der Obodriten, die seinetwegen auch Nikloditen genannt werden,steht für die lange und fast ununterbrochene Herrschaftsdauer seines Adelshauses. Und so ist es auch verständlich, dass das Schweriner Schloss kein einheitlicher, sondern ein über die Zeit gewachsener Bau ist, mit vielen unterschiedlich anmutenden Bauelementen aus vielen Kunstepochen.

Aktuelle Deals

All das und mehr erfährst du beim Besuch des Schlossmuseum oder bei einer Führung durch das Schloss. Die Termine und Uhrzeiten kannst du hier online einsehen. Weiterhin kannst du den Schlosspark und den Burggarten besichtigen und dich im Schlossladen nach einem Souvenir umsehen.

Schloss Schwerin | Adresse: Lennéstraße 1, 19053 Schwerin | Kontakt: Telefon 0385/5252920 oder via info@schloss-schwerin.de | Öffnungszeiten Schlossmuseum: 15. April bis 14. Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10 bis18 Uhr. 15. Oktober bis 14. April: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Öffnungszeiten Schlosspark: ganzjährig durchgehend geöffnet. Öffnungszeiten Burggarten: ganzjährig, Schließung bei Dämmerung

2. Staatliches Museum Schwerin: Werke von Dürer und Picasso bewundern

Wer sich in Schwerin für Kultur interessiert, aber nicht allzu weit in die Vergangenheit blicken möchte, der wendet den Blick vom Schloss nach Osten. Dieser jüngere, neoklassische Bau mit seiner ausladenden Treppe ist das Staatliche Museum Schwerin. Es beherbergt Kunstschätze aus den Sammlungen der späten Herzöge.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Ein Meisterwerk, das hier zu sehen ist, ist das Rhinozeros Clara, gemalt vom Versailler Hofkünstler Jean-Baptiste Oudry. Sollte einem dieser Name noch nicht geläufig sein, kann man auch kleinere Werke bekannterer Künstler bestaunen.

Albrecht Dürer, Rembrandt, Caspar David Friedrich und Picasso werden es wohl gerade nicht sein in Schwerin? Weit gefehlt! Man staunt, aber dies sind nur ein paar Namen der großen Künstler, deren Arbeiten man hier findet. Weitere Glanzlichter der Sammlung sind holländische und flämische Maler aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie eine wunderbare Auswahl von Plastiken des Bildhauers Ernst Barlach.

Diese Fülle von Kunstwerken zu bestaunen macht hungrig. Im Café des Museums kann man sehr bequem verweilen und über die schönsten Eindrücke meditieren, die man in den hellen und großen Museumsräumen gesammelt hat.

Staatliches Museum Schwerin | Adresse: Alter Garten 3, 19055 Schwerin | Kontakt: Telefon 0385/58847222 | Öffnungszeiten: April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr. November bis März: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr

3. Mecklenburgisches Staatstheater: Ausklang des Abends

Hat man das Schloss und das Museum ausgiebig besichtigt, dann wird die Sonne gewiss schon tief stehen und die Abendstimmung legt sich über das schöne Ensemble der Bauwerke

Gleich neben dem Staatlichen Museum, erstrahlt nun ein Bauwerk, das den Tag über in Ruhe dalag. Jetzt ist es bevölkert und belebt: Das Mecklenburgische Staatstheater läd ein zu einem Abend, der mitnichten ein Ausklang, vielmehr Höhepunkt der kulturellen Erkundung der Landeshauptstadt wird.

Aus dem Säuleneingang dieses neoklassische Baus mögen schon die ersten Töne des Orchesters dringen, das sich aufwärmt. Jetzt heißt es: Schnell die Jacke an der Garederobe abgegeben und rein in einen der schönsten Theatersäle des Landes.

Mecklenburgisches Staatstheater | Adresse: Alter Garten 2, 19055 Schwerin | Kontakt und Reservierungen: Telefon 0385/5300123 oder via kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de