Freitag: Ankommen und durchatmen

Unterkunft

Das Ostseebad Rerik in Mecklenburg-Vorpommern lockt mit seiner Beschaulichkeit und der Lage am Haff jedes Jahr zahlreiche Urlauber an. Und für alle gibt es die passende Unterkunft: Das Örtchen mit nur knapp 2.300 Einwohnern bietet Hotels, Pensionen und vor allem Ferienwohnungen für jedes Budget. 

Reriks absoluter Vorteil vor anderen Bäderorten ist seine Stille und Intimität. Nach großen Hotelanlagen wirst du vergeblich Ausschau halten, ebenso nach dem, was man oftmals zusammenfassend als „Infrastruktur“ bezeichnet, wenn man die Bebauung des Strandes mit Hüpfburgen, Sporteinrichtungen, Bars und lautstarken Partyzelten meint.

Wer Tiefenentspannung sucht, checkt im kleinen Hotel Zur Linde ein, das mit Wellnessbereich, Innenpool und Garten hinter dem Haus aufwartet. Außerdem liegt es nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt.

Für den Familienurlaub sind die Ferienwohnungen Schwabe besonders gut geeignet: Schwimmbad, Spielräume für die Kinder, Sauna, Spülmaschine, morgendlicher Brötchen-Service – was willst du mehr? 

Hotel und Restaurant Zur Linde | Adresse: Leuchtturmstraße 7, 18230 Rerik | Kontakt: Telefon 038296/79100

Ferienwohnungen Schwabe | Adresse: Kirchweg 19, 8230 Rerik | Kontakt: Telefon 038296/71511 oder via fewo-schwabe@web.de

Samstag: Rerik erkunden

Der Strand von Rerik

An einem heißen Sommertag gibt es nichts besseres: Die wechselnde Abfolge von wohliger Wärme und erfrischender Abkühlung kannst du an diesem Badeort in so entspannter Atmosphäre zelebrieren, wie es in einem anderen Ostseebad kaum möglich ist. Wer nach Rerik an den Strand kommt, der kommt zur Besinnung und Beruhigung. Und muss trotzdem auf nichts verzichten.

Im Ort auf der gegenüberliegenden Seite der Dünenstraße findest du alles, was du dir wünschst. Es wird dir nur eben – und das ist das Schöne an diesem Ort – nicht am Strand unter die Nase gerieben.

Der feine Sand des breiten Strandes erstreckt sich weit in einer sanft gebeugten Bucht vor hohen Dünen, die Schutz bieten. Der Einstieg ins Wasser ist weitläufig-flach, es gibt hier oft schönste Sandbänke, die nicht nur die Kinder zum spielerischen Planschen einladen.

Es gibt auch in Rerik die verschiedenen Badestrände für viele Geschmäcker: Textilstrand, FKK und Hundestrand sind auf den sechs (!) Kilometern Strand jeweils ausgeschrieben. In der nordöstlichen Richtung umgibt Steilküste den Sandstrand. Eine beeindruckende Kulisse, die den Rahmen für eine endlose Aussicht auf die Wellen der Ostsee bildet.

Genug Platz: Am sechs Kilometer langen Strand von Rerik kannst du dich austoben.

Wustrow: Am Rande des Sperrgebiets

Spannend wird es, wenn du den Strand entlang zu seinen flacheren Dünungen in Richtung Westen verfolgst. Nanu! Ein Zaunabschnitt?

Der Blick auf das Verbotsschild weckt die Neugier des Besuchers, der sich schnell mit seinen technischen Möglichkeiten informieren wird: Hier beginnt ein Sperrgebiet. Die Halbinsel Wustrow darf nicht betreten werden, da Überreste aus dem Zweiten Weltkrieg noch letzte Gefahren bergen können.

Du kannst an diesem Zaun allerdings einmal einen Blick auf die alten Gebäude werfen, die in einiger Entfernung wie romantische Ruinen von der Vegetation überwuchert werden. Auch hier wird wieder klar: Rerik, das ist heute in erster Linie der Vorzug der Natur vor allem. 

Möchtest du doch einmal näher heran: Hier findest du Infos zu Exkursionen per Kutsche und Schiff.

Trotz gesperrten Strandes ist das Gelände der Halbinsel Wustrow bei Rerik eine Attraktion.

Ausklang auf der Seebrücke

Wird es am Abend etwas kühler, dann kannst du den Sonnenuntergang hervorragend auf der Seebrücke von Rerik betrachten. Auf dem Rückweg von der Brücke kommst du geradewegs an einen schönen Platz, an dessen Ende gleich das Salzhaff beginnt.

Hier findest du eine kleine Anzahl an Restaurants, in denen du den Abend verbringen kannst, zum Beispiel im Captain Flint. Hier schmeckt der Fisch besonders gut. Nach einem Tag an der Salzluft der Ostsee wird der gesunde Appetit nicht auf sich warten lassen.

Captain Flint | Adresse: Haffpromenade 1, 18230 Rerik | Kontakt: Telefon 038296/779869 

Sonntag: Sehenswürdigkeiten entdecken

Sightseeing in Rerik? Das geht!

Der Sonntag in Rerik eignet sich besonders gut, um die Sehenswürdigkeiten des Ortes zu erkunden: Die drei wichtigsten Highlights des kleinen Ostseebades lassen sich nämlich ohne Probleme zu Fuß abklappern! Heimatmuseum, Schmiedeberg und St. Johannes-Kirche: Vor deiner Abfahrt nach Hause kannst du hier noch ein Stück Geschichte und Kultur mitnehmen.

Mehr Infos zu den Sehenswürdigkeiten haben wir dir hier zusammengestellt.

Heimatmuseum und Galerie | Adresse: Dünenstraße 4, 18230 Rerik | Kontakt: Telefon 0175/4363403 oder via t.koehler@rerik.de | Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder 0,50 Euro | Öffnungszeiten: da die Öffnungszeiten von Saison zu Saison variieren, schau vor deinem Besuch am besten online nach (siehe Link oben)

Am Schmiedeberg | Adresse: 18230 Rerik

St. Johannes-Kirche Rerik | Adresse: Dünenstraße 7, 18230 Rerik | Öffnungszeiten: Oktober bis April: Kirchenöffnung nach Vereinbarung. Mai bis September: Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr, Sonntag nach dem Gottesdienst