1. Traumhaus am Strand: Villa Hoeger

Der charmante Badeort Boltenhagen im Klützer Winkel ist nicht mit riesigen Bettenburgen zugestellt, sondern bietet dir die Möglichkeit, dich in einer wunderschönen Strandvilla niederzulassen. Beispielsweise in der Villa Hoeger, die direkt an der Promenade und damit nur wenige Meter vom Meer entfernt liegt.

Schlenderst du den Weg entlang, so wirst du viele solcher Villen finden, in denen du ein schönes Zimmer mit Meerblick beziehen kannst.

Villa Hoeger | Adresse: Mittelpromenade 26, 23946 Ostseebad Boltenhagen | Buchungsinformationen findest du online (siehe Link oben)

2. Das Herz des Klützer Winkels

Sind die Koffer abgelegt, kannst du mit der Erkundung des Ortes und der Umgebung beginnen. Letztere ist keine bloße Zutat zu einem gediegenen Kurort, sondern mindestens genau so wertzuschätzen.

Nimmst du das Fahrrad mit auf deine Reise oder leihst dir eines vor Ort, hast du alles richtig gemacht: Boltenhagen ist der ideale Ausgangspunkt für eine kleine Expedition in den Klützer Winkel. 

Die erste Tour darf gleich in das Herz des Klützer Winkels führen, nach Klütz, Namensgeber für diesen schönen Landstrich. Die Entfernungen sind hier überall gering, und so bist du mit dem Rad in zehn Minuten aus Boltenhagen in Klütz.

3. Schloss Bothmer und die Festonallee

Klütz selbst ist schon eine Reise wert: Die St. Marien-Kirche im Stil der norddeutschen Backsteingotik, die Klützer Mühle und das Literaturhaus des Schriftstellers Uwe Johnson sind Grund genug, dieser schön gelegenen kleinen Stadt einen Besuch abzustatten.

Das Highlight des Ortes ist allerdings schon für sich genommen eine Reise wert. Das Schloss Bothmer ist die größte erhaltene Barockanlage in Mecklenburg-Vorpommern. Dieses aufwendig renovierte Ensemble aus Architektur und Gartenanlage musst du besuchen und betreten, wenn du einmal im Klützer Winkel bist.

Bemerkenswert ist auch die sogenannte Festonallee, eine mit Holländischen Linden gesäumte 270 Meter lange Straße, die auf das Schloss hinführt.

St. Marien-Kirche | Adresse: Wismarsche Str. 2A, 23948 Klütz | Öffnungszeiten: Oktober bis Mai: Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr. Juni bis September: Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr

Klützer Mühle | Adresse: An der Mühle 36, 23948 Klütz | Öffnungszeiten: Freitags bis Montag von 11:30 bis 22 Uhr

Literaturhaus Uwe Johnson | Adresse: Im Thurow 14, 23948 Klütz | Öffnungszeiten: April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, Montag geschlossen. November bis März: Mittwoch bis Samstag von 10 bis 16 Uhr, Sonntag bis Dienstag geschlossen

Schloss Bothmer | Adresse: Am Park, 23948 Klütz | Kontakt: Telefon 038825/3853187693 oder via schloss-bothmer@mv-schloesser.de | Führungen: von April bis Oktober: Donnerstag und Samstag um 12 Uhr. Von November bis März: Donnerstag um 12 Uhr. Tickets und Anmeldung 20 Minuten vor Führungsbeginn im Schlossladen 

4. Geheimtipp: Festspielsommer Mecklenburg-Vorpommern auf dem Schloss

Ein ganz besonderes Ereignis bietet sich dir, wenn du das Schloss Bothmer nicht besuchst, um es in der natürlichen Stille auf dem Lande zu erleben, sondern im Rahmen des Festspielsommers Mecklenburg-Vorpommern.

Die Schlossanlage wird dann zum Herzstück des Festivals. Im Sommer finden hier die schönsten klassischen Konzerte der Festspiele statt. In der Wärme der schönsten Jahreszeit erklingen unter blauem Himmel und vor der Kulisse des barocken Anwesens der Adelsfamilie Bothmer mehrere musikalische Konzerte.

Mit dem Fahrrad fährst du danach beschwingt zurück zum Badeort Boltenhangen, und wie schnell bist du wieder hier angelangt, um noch einen Spaziergang am Meer zu machen und den Klängen und Eindrücken aus dem nahen Klütz nachzusinnen.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern | Spielplan ist online einzusehen (siehe Link oben) | Tickets unter Telefon 0385/5918585 oder via kartenservice@festspiele-mv.de