Geschwollene Füße, Rückenschmerzen, Verspannungen: Vor allem auf Flügen in der Economy Class leiden Passagiere aufgrund der engen Sitzreihen unter vielen Problemen. Ein Travel-Gadget verspricht, bei diesen Beschwerden Abhilfe zu schaffen.

Fußhängematte gegen geschwollene Knöchel auf dem Langstreckenflug

Die sogenannte Fußhängematte, eine mobile Fußstütze, wird an dem Klapptisch des Vordersitzes befestigt. Auf der gepolsterten Schlaufe kannst du entweder deine Füße oder deine Unterschenkel ablegen. Das wirke sich nicht nur positiv auf die Füße aus, es soll auch Schmerzen im unteren Rücken vorbeugen.

Die Fußhängematte ist nicht nur im Flugzeug zu verwenden, sondern auch auf einer Busreise oder im Zug. Sie kostet bei Onlineversandhändlern rund 15 bis 20 Euro*.

Wenn dir das zu teuer ist oder du auf der Suche nach allgemeineren Flug-Hacks bist, hat der reisereporter sieben Tipps für dich, wie du einen Langstreckenflug gut überstehst. Denn auch ein dicker Schal ist schon ein echter Alleskönner!

Die Zeit im Flieger kannst du nämlich auch ohne Gadget angenehmer gestalten. Eine gute Vorbereitung für deine Flugreise ist essenziell. Nimm ausreichend Getränke mit und achte auf die richtige Kleidung – denn in Flugzeugen ist es doch gefühlt meistens zu kalt, oder?

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du diese anklickst und über den Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.