Die perfekte Hotel-Lage zum günstigsten Preis – das ist das Ziel vieler Urlauber. Wenn dann vor Ort auch noch ein kostenloses Zimmer-Upgrade möglich ist, scheint der Aufenthalt perfekt zu sein. Auf welche Dinge du unbedingt achten solltest, um ein Upgrade abzustauben, hat die Reservierungswebsite „LateRooms“ verraten.

Niemals das billigste Hotel-Zimmer buchen

Feilschen ist auf einem Markt gang und gäbe – ein niedriges Startgebot sichert dir dort den besten Preis. Bei einem Hotel-Zimmer sieht es allerdings anders aus. Sofern du vor Ort nach einem kostenlosen Upgrade fragen möchtest, solltest du vorab nicht das billigste Hotel-Zimmer buchen. Das wirkt frech, sagen Experten.

Ein Upgrade sei viel wahrscheinlicher, wenn du eine höherwertige Zimmer-Kategorie wählst, auch wenn es nur das zweitbilligste Zimmer ist.

Aktuelle Deals

Nachfragen steigert die Chance auf ein Upgrade

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, lautet ein gängiges Sprichwort. Dies trifft auch auf Zimmer-Upgrades zu. Dabei solltest du deine Verbesserungswünsche gezielt, aber bescheiden äußern.

Das heißt: Frag nach einem Zimmer mit Meerblick, Internetzugang oder einem Kühlschrank und was dieses Upgrade kostet. Denn: Das Hotel-Personal ist eher gewillt, auf deine Bitte einzugehen, wenn es das Gefühl hat, du würdest auch dafür bezahlen. Und: Durch deine gezielten Aussagen kann es dir die passende Zimmer-Kategorie zuordnen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Mit einem Lächeln zum verbesserten Zimmer

Freundlichkeit und ein Lächeln öffnen viele Türen – auch die zu deinem verbesserten Zimmer. Allerdings solltest auf heftiges Flirten verzichten, das könnte dem Hotel-Personal unangenehm sein und deine Chancen auf ein Upgrade eher schmälern.

Der Zeitpunkt der Anreise ist wichtig

Neben einem netten Lächeln kann auch der Zeitpunkt deiner Anreise die Chance auf ein Upgrade erhöhen. An Wochentagen und außerhalb der Feriensaison ist es wahrscheinlicher, ein besseres Zimmer zu bekommen, weil das Hotel mehr freie Zimmer zur Verfügung hat.

Außerdem empfehlen die Profis einen Check-in nach 18 Uhr. Der Grund: Die Hoteliers wissen dann, welche Räume noch frei sind.

Nutze Geburtstage, Flitterwochen oder Jubiläen

Geburtstage, Flitterwochen oder Jubiläen sind super Gründe für eine Reise – und eben auch für ein Upgrade. Mit etwas Glück schenkt dir das Hotel-Personal eine Verbesserung, wenn du von deinem besonderen Ereignis erzählst.

Upgrades als Stammgast im Hotel

Es ist fast so, wie nach Hause zu kommen: Als Stammgast weißt du, was dir dein Lieblingshotel zu bieten hat. Aber auch das Hotel weiß dich zu schätzen. Als Dankeschön bieten viele Hotels ihren Stammkunden deshalb kostenlose Annehmlichkeiten an. Das Buchen im selben Hotel kann sich also lohnen.