Faszination Bahamas: Bond-Location, rosafarbene Sandstrände, die berühmten schwimmenden Schweine – für all das ist der Inselstaat im Atlantik berühmt. Das Archipel mit mehr als 700 Inseln befindet südöstlich vor der Küste Floridas. Jetzt hast du die Chance, eine Reise auf die Bahamas mit einem guten Zweck zu verbinden.

Möglich macht das ein Angebot von Airbnb in Zusammenarbeit mit der NGO „Bahamas National Trust“. Beim „Bahamas-Sabbatical“ können fünf Personen für zwei Monate auf den Bahamas leben und Gutes tun.

Im vergangenen Jahr hat Hurrikan „Dorian“ die Bahamas hart getroffen – Teile von Lebensräumen wurden zerstört, beim Wiederaufbau sind die Inseln auch maßgeblich auf Besucher und deren Ausgaben angewiesen.

Reisende können nun dabei helfen, die Ökosysteme und die Wirtschaft mit aufzubauen und langfristig zu erhalten. Zu den Aufgaben zählt zum Beispiel die Errichtung einer „Korallenschule“. Dort sollen Jungkorallen angebaut werden, um sie später in betroffene Gebiete verpflanzen zu können.

Freiwillige Arbeit auf drei Inseln

Von April bis Mai werden die Helfer auf drei Inseln des Archipels zum Einsatz kommen. Sie starten auf Andros, der größten Insel der Bahamas. Dort werden sie zusammen mit Naturschützerin und Tauchlehrerin Katie Storr ein Programm zur Erhaltung der Korallenriffe im North Marine Park erarbeiten. Darüber hinaus werden sie „Blue Holes“ erkunden oder Unterwasser-Schwämme ernten.

Entdecke die spannende Unterwasserwelt auf den Bahamas.

Buschtee-Plantage aufbauen

Dein zweiter Standort wird auf Exuma sein. Hier arbeiten die Helfer mit Apnoetaucher André Musgrove zusammen mit dem Ziel, nachhaltigen Fischfang zu entwickeln.

In der letzten Station auf Eleuthera ist das „Leon Levy Native Plant Reserve“ beherbergt, das gleichzeitig als Forschungszentrum für traditionelle „bush medicine“ dient. Zusammen mit Gärtnermeister Omar McKlewhite werden die Helfer Techniken zur Erhaltung und Reproduktion heimischer Bäume erlernen und eine Buschtee-Plantage aufbauen.

Wie werden Ananas angebaut? Finde es heraus!

So bewirbst du dich für die Freiwilligenarbeit auf den Bahamas

Das Sabbatical hat dein Interesse geweckt? Bis einschließlich 18. Februar kannst du dich bei Airbnb für die Reise bewerben. Voraussetzung ist, dass du über 18 Jahre alt bist und für die zwei Monate zur Verfügung stehst. Der Aufenthalt wird nicht vergütet, da es sich um freiwillige Arbeit handelt.

Im Bewerbungsverfahren musst du zudem dein Engagement für das Leben auf den Inseln unter Beweis stellen. Am 25. März werden die fünf Personen bekannt gegeben, die das Sabbatical auf den Bahamas absolvieren werden.