Eines der spektakulärsten Restaurants in New Yorköffnet am 12. März seine Türen. Das „Peak“ befindet sich im 101. Stock des Super-Wolkenkratzers „30 Hudson Yards“ und bietet einen einzigartigen Blick über die US-Metropole.

Das „Peak“ liegt nur ein Stockwerk über der „Edge“, der höchsten Aussichtsplattform unter freiem Himmel in der westlichen Hemisphäre. Auf knapp 330 Metern kannst du dir den New Yorker Wind um die Nase wehen lassen und dich buchstäblich über Manhattan lehnen.

„Peak“.

„Peak“: Luxus-Restaurant in den Hudson Yards

Wie die „New York Post“ berichtet, soll es im Restaurant einen Speisesaal mit 110 Sitzplätzen, eine Cocktailbar mit 45 Sitzplätzen, einen privaten Speisesaal und einen Veranstaltungsbereich für bis zu 300 Personen geben. Auch von einer exklusiven Champagner-Bar ist die Rede. 

Das Essen soll von renommierten Köchen zubereitet werden. Was genau auf der Karte stehen wird, weiß noch keiner – doch allein der Blick auf die Westseite Manhattans und den Hudson River dürfte vielen schon ausreichen, um dem Restaurant einen Besuch abzustatten. Ab dem 17. Februar können Gäste einen Tisch reservieren.