Der Elefantenbulle lebt seit dem Jahr 2013 in der unmittelbaren Umgebung des Hotels Jetwing Yala – und immer wieder streift er über das Gelände der Anlage. Doch trotzdem machten die Touristen große Augen, als das auf den Namen Natta Kota getaufte ausgewachsene Tier jetzt wieder zu einem besonders intensiven Besuch kam.

Natta Kota blieb nicht etwa draußen vor dem Haus, sondern lief auch durch die Flure des Hotels. Am Wochenende machte in den sozialen Netzwerken ein Video die Runde, dass den Besuch zeigt.

Aktuelle Deals

Video: Elefant läuft durch Hotel-Flure

Auch wenn Natta Kota ein gern gesehener Gast auf der Anlage ist, wurden die Gäste gebeten, Abstand zu halten. Denn es handelt sich immer noch um einen wilden Elefanten.

Um ihn von einem Küchenbesuch im Hotel abzuhalten, hatte das Personal sicherheitshalber einen elektronischen Zaun vor dem Eingang installiert, berichtet der Sender „BBC“. In der Vergangenheit hatte sich der Elefant bereits vom Essen des Hotels bedient.