Dubai ist die Stadt der Superlative – und bald folgt wohl der nächste Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Ende 2023 soll der Ciel Tower am Hafen von Dubai eröffnen – und mit 360 Metern Höhe den seit 2018 gültigen Rekord als weltweit höchstes Hotel des Gevora Hotels mit 75 Etagen um mehr als vier Meter übertreffen. Das höchste Gebäude der Welt bleibt allerdings der Burj Khalifa mit fast 830 Metern.

Der Ciel Tower wird eine Luxus-Unterkunft: Auf 82 Stockwerken wird es insgesamt 1.042 Luxus-Suiten geben, und das direkt am Hafen im Stadtteil Dubai Marina, teilt der Entwickler „The First Group“ mit.

Das Hotel hat bereits vor der Fertigstellung bei den International Property Awards unter anderem den Preis für die beste internationale Hotel-Architektur erhalten.

Es wird ein Spa mit Fitnessstudio und Swimming-Pool geben, ein Rooftop-Dach mit einer 360-Grad-Panorama-Aussichtsplattform auf die Stadt, zudem ein Sonnendeck mit Rooftop-Pool und mehrere Luxus-Restaurants.  

Kommt kein höheres Hotel, wird Ciel 2023 das höchste der Welt sein

Das Hotel ist bereits seit August 2019 im Bau und soll eine Art Säule werden, die auf halber Höhe dicker ist als ganz oben und unten. Da die Fertigstellung aber noch so lange dauert, ist es theoretisch möglich, dass in der Zwischenzeit ein noch höheres Hotel entsteht.

Besonders die Spitze des Hotels ist architektonisch interessant – denn in der Mitte bleibt das Gebäude offen und Gäste können von einer Terrasse aus, die auf einem Zwischendach ist, die Aussicht genießen. Hier ist auch eine Bar namens „Horizon Bar“ geplant.

Im oberen Bereich des Towers befindet sich eine Bar samt Pool mit Ausblick auf Dubai.

Hotel Ciel hat bereits mehrere Architektur-Preise

Das ist mit ein Grund, warum das Hotel bereits mehrere Jahre vor seiner Fertigstellung bei den „International Property Awards“ als „Best International Hotel Architecture“, „Best Hotel Architecture Arabia“ und „Best Residential High-rise Architecture Arabia“ ausgezeichnet wurde. 

Die Architektenbüro „NORR“ aus London hat das Gebäude entworfen. Und das ist in Dubai nicht unbekannt, wie „CNN“ berichtet. Das Büro hat bereits das Hotel Atlantis und das Palm Hotel designt.