Solltest du einen Anspruch auf eine Ticketerstattung oder eine Entschädigung bei einer Fahrt mit der Deutschen Bahn haben, kannst du diesen innerhalb eines Jahres nach Ablauf des Tickets über das Fahrgastrechte-Formular geltend machen. Das Formular kann beim Servicepersonal und der DB-Information abgeholt oder auf der Website heruntergeladen werden. 

Wenn es möglich ist, lass dir die Verspätung deiner Verbindung vom Bahnpersonal auf dem Formular bestätigen. Fülle es anschließend vollständig aus und bestätige die Angaben mit deiner Unterschrift. Für eine Entschädigung muss die Originalfahrkarte oder eine Kopie der genutzten Zeitfahrkarte beigelegt werden.

Diese Unterlagen brauchst du fürs Fahrgastrechte-Formular

Bei einer Erstattung von Reservierungen und Fahrradkarten oder entstandenen Kosten durch Übernachtungen oder die Nutzung anderer Verkehrsmittel sind die jeweiligen Originalbelege nötig. Hier eine kurze Liste der relevanten Unterlagen:

  • Fahrgastrechte-Formular
  • Bestätigung der Verspätung
  • Originalfahrkarte/Kopie der Zeitkarte
  • Originalbelege (wenn vorhanden)

Bei einem Handy-Ticket kann die per E-Mail zugestellte Buchungsbestätigung oder das ebenfalls in der E-Mail zugesandte Online-Ticket mit dem Hinweis, dass es sich um dein digitales Ticket handelt, beigefügt werden.

Das ausgefüllte Formular und die entsprechenden Unterlagen können in einem DB Reisezentrum abgegeben oder mit folgender Adresse an das Servicecenter Fahrgastrechte versandt werden. 

Adresse:
Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt am Main

Bei einer Abgabe des Formulars, der Originalfahrkarte und einer Bestätigung der Verspätung in einem Reisezentrum wird die Entschädigung wahlweise als Gutschein oder Geldbetrag direkt ausgezahlt.

Solltest du keine Bestätigung erhalten haben oder Besitzer einer Zeitfahrkarte sein, muss die Bearbeitung deines Formulars allerdings über das Servicecenter erfolgen. Gleiches gilt, wenn es sich um grenzüberschreitenden oder ausländischen Zugverkehr handelt oder du die Erstattung spezieller Aufwendungen, die aufgrund einer Verspätung entstanden sind, beantragen möchtest.

Um dein Ticket erstattet zu bekommen, müssen einige Faktoren erfüllt sein.

Wann kriege ich den Ticketpreis erstattet?

Eine Erstattung für eine bereits gekaufte Fahrkarte wird von der Bahn nur unter bestimmten Bedingungen genehmigt. Dafür muss eine voraussehbare Verspätung von mehr als 60 Minuten am Zielbahnhof vorliegen.

In diesem Fall hast du folgende Möglichkeiten:

  • Du kannst von der Reise zurücktreten, um den vollen Preis zurückzuerhalten.
  • Wenn du bereits einen Teil der Reise zurückgelegt hast, kannst du durch den Rücktritt den nicht genutzten Streckenanteil erstattet bekommen.

Wenn du die Reise abgebrochen hast und zu deinem Anfangsbahnhof zurückgefahren bist, kannst du den bereits genutzten Anteil und auch nicht genutzte Anteile der Fahrtstrecke einfordern.