1. Far del Cap Gros: Leuchtturm in idyllischer Lage

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts dient der Leuchtturm „Far del Cap Gros“ als Navigationszeichen für die Seeschifffahrt. Neben ihm befindet sich ein separates Haus für den Leuchtturmwärter. Vom Areal rund um den Turm hast du einen fantastischen Blick auf das kristallklare Wasser des Mittelmeers und auf Port de Sóller.

Auch den auf der anderen Seite der Bucht gelegenen Leuchtturm „Far de sa Creu“ kannst du von hier aus wunderbar erkennen. Vom Strand Playa d'en Repic beträgt die Entfernung etwa zwei Kilometer.

Far del Cap Gros | Adresse: Calle Poligono 1, 356, 07108 Port de Sóller, Mallorca

Eine Wanderung zum Far del Cap Gros lohnt sich: Von hier aus hast du einen atemberaubenden Ausblick.

2. Far de sa Creu: Kleinerer Leuchtturm

Auf der östlichen Seite der Hafeneinfahrt von Port de Sóller befindet sich der Leuchtturm „Far de Punta de sa Creu“, kurz auch „Far de sa Creu“ genannt. In seiner heutigen Form wurde der Turm auf Mallorca im Jahre 1945 in Dienst gestellt.

Vom Gebiet um den Far de sa Creu sowie vom nahe gelegenen Museu de la Mar Sóller bietet sich ein beeindruckender Blick auf Port de Sóller, das hinter dem Ort liegende Tramuntana-Gebirge und den westlicher gelegenen Küstenstreifen mit dem dort stehenden Leuchtturm „Far del Cap Gros“.

Far de sa Creu | Adresse: Carrer Sant Ramon de Penyafort, 07108 Port de Sóller, Mallorca

Museu de la Mar | Adresse: Carrer de Santa Caterina d'Alexandria 54, 07108 Port de Sóller, Mallorca | Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr und von 17 bis 20 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 14 Uhr

Vom Far de Sa Creu kannst du nicht nur das glitzernde Mittelmeer bewundern, sondern auch Port de Sóller und das hinter dem Ort liegende Tramuntana-Gebirge.

3. Torre Picada: Historischer Wach- und Wehrturm

In der Nähe der Hafeneinfahrt von Port de Sóller steht der Wach- und Wehrturm „Torre Picada“ auf einem etwa 160 Meter hohen Felsen. Erbaut wurde der runde Turm im 17. Jahrhundert als Schutz vor Piratenangriffen.

Von dem mit Johannisbrot- und Olivenbäumen besetzten Berg um das Gebäude eröffnet sich dir ein herrlicher Ausblick auf die Stadt und das Mittelmeer.

Eine besondere Atmosphäre herrscht um den Turm herum in den Abendstunden, wenn die Sonne langsam am Horizont untergeht – ein wunderschöner Platz zum Picknicken.

Torre Picada | Adresse: Wanderweg, der von der Straße Carrer de Belgica in 07108 Port de Sóller, Mallorca abgeht | Öffnungszeiten: täglich rund um die Uhr

4. Museu de la Mar: Seefahrergeschichte lebendig erzählt

Das Meeresmuseum Museu de la Mar Sóller von Port de Sóller befindet sich in einem um 1280 erbauten Gebäude, das früher die Kapelle der Heiligen Katharina von Alexandria beherbergte. Ab dem Jahr 2004 wurde das sehenswerte Haus durch die Stadt Sóller zu einem Meeresmuseum umgewandelt.

Anhand von antiken Gegenständen aus der Fischerei, Schiffsmodellen, historischen Fotografien sowie Dokumenten erfährst du hier viel Wissenswertes zur Geschichte der Seefahrt. Im Museu de la Mar finden außerdem regelmäßig Konzerte und das Festival für klassische Musik statt.

Museu de la Mar | Adresse: Carrer de Santa Caterina d'Alexandria 54, 07108 Port de Sóller, Mallorca | Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr und von 17 bis 20 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 14 Uhr

5. Tren de Sóller: Historische Straßenbahn

Die auch als „Roter Blitz“ bezeichnete historische Straßenbahn verbindet sowohl die Inselhauptstadt Palma de Mallorca mit Sóller (der im Landesinnern liegende, typisch mallorquinische Ort), als auch Sóller und Port de Sóller (mit seiner Marina und Lage am Wasser). Mit ihren hölzernen Wagen ist die Bahn beliebtes Beförderungsmittel und Sehenswürdigkeit zugleich.

Im gemütlichen Tempo bringt sie ihre Passagiere von Ort zu Ort. Während der Fahrt kannst du die Landschaft genießen oder Fotos der fahrenden Straßenbahn und der sehenswerten Umgebung machen.

Tren de Sóller | Mehrere Haltestellen an den Straßen Carrer de la Marina und Polígon des Través, 07108 Port de Sóller, Mallorca

Mit der historischen Bahn kannst du von Sóller bis nach Palma de Mallorca fahren.

6. Playa de Sóller: Schöner Stadtstrand

Am Strand Playa de Sóller kannst du die Sonne genießen und herrlich schwimmen gehen. Das Meer ist hier relativ flach, sodass auch Nichtschwimmer ganz unbeschwert im Mittelmeer baden können. Außerdem kannst du an diesem für gewöhnlich nicht zu vollen Strand Sonnenliegen und Schirme ausleihen.

Ganz in der Nähe befindet sich die Haltestelle der historischen Straßenbahn, die Port de Sóller von Sóller aus ansteuert. Von zahlreichen Hotels in Port de Sóller erreichst du den Strand bequem zu Fuß.

Playa de Sóller | Adresse: Carrer de la Marina, 07108 Port de Sóller, Mallorca | Öffnungszeiten: täglich rund um die Uhr

Am Port de Sóller ist es selten voll. Hier kannst du in Ruhe plantschen und Sonne tanken.