Seit mehr als 24 Stunden hatte es keinen Funkkontakt mehr gegeben, nun die traurige Gewissheit: Auf Hawaii ist ein Ausflugs-Helikopter mit sieben Menschen an Bord abgestürzt. Die Unglücksstelle befindet sich in einem abgelegenen und schwer zugänglichen bergigen Gebiet auf der Insel Kauai.

Bislang seien sechs Tote geborgen worden – es gebe keine Hinweise auf einen Überlebenden, das berichtet „ABC News“. Unter den sieben Menschen an Bord des Helikopters sollen auch zwei Kinder gewesen sein, die Passagiere sollen ein Teil zweier Familien gewesen sein.

Video: Helikopter-Tour auf Kauai

Der Helikopter von Safari Helicopters war an der Küste des Na Pali Coast State Parks unterwegs, als der Funkkontakt am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr (Ortszeit) abbrach.

Etwa 80 Prozent des Gebietes von Kauai sind unbewohnt, ein Großteil davon umfasst den State Park, den die meisten Hubschraubertouren als Ziel haben.