In vielen Köpfen dürfte das alte Logo von Lufthansa, ein blauer Kranich auf einem gelben Kreis, noch ziemlich präsent sein. Dabei wird die Flotte seit 2018 nach und nach umlackiert. Das moderne Image kommt allerdings bei der polnischen Airline Lot überhaupt nicht gut an. Dort heben die Flieger nämlich auch mit dem blau-weißen Vogel ab.

Auf den Heckflossen beider Flugzeugflotten befindet sich ein weißer Kranich auf dunkelblauem Untergrund. Hier die beiden im direkten Vergleich:

Hat Lufthansa das Design der polnischen Lot einfach kopiert?

Lufthansa hatte sich das neue Logo in Deutschland als Bildmarke eintragen lassen, doch auf  europäischer Ebene ist das nach einem Bericht vom „Aerotelegraph“ nicht so reibunglos abgelaufen. Denn im Dezember erhob eine Anwaltskanzlei im Auftrag von Lot Einspruch. 

Offenbar seien sich die Designs zu ähnlich, weshalb die polnische Fluggesellschaft eine „Verwechslungsgfahr“ befürchte, der der deutschen Kokurrentin einen „unfairen Vorteil“ verschaffe. Seitens einer Lufthansa-Sprecherin heißt es gegenüber dem „Aerotelegraph“, dass sie sich im Austausch mit Lot befänden.

Lot fliegt von mehreren deutschen Flughäfen, darunter Frankfurt, Hamburg und München, vemehrt polnische Städte wie Warschau an. Damit stehen die Airlines in direkter Konkurrenz.