Jack und seine Familie hatten sich für den Virgin-Atlantic-Flug von London nach New York Plätze in der ersten Klasse der Maschine gekauft. Am Flughafen lernte er dann aber Violet (88) kennen und freundete sich mit ihr an. An Bord der Maschine erfüllte er ihr dann ihren größten Wunsch – und tauschte seinen First-Class-Sitz mit ihrem Economy-Platz.

Aktuelle Deals

Jack und Violet: Rührende Geste im Flugzeug

Violet wollte ihre Tochter in New York zu Weihnachten besuchen. Das hatte sie schon seit längerer Zeit geplant, doch eine Knie-Operation hielt sie bisher davon ab, berichtet der „New Zealand Herald“. Die selbstlose Geste an Bord des Flugzeugs sorgte auch bei der Crew für Entzücken. Flugbegleiterin Leah Amy war so gerührt von Jack und Violet, dass sie die Geschichte auf Facebook postete. Dort schreibt sie, dass die beiden ihre absoluten Lieblingspassagiere waren.

Crew macht Selfies mit Oma Violet

Nachdem Jack auf Violets Economy-Sitz direkt an den Toiletten Platz genommen hatte, wurde die Oma in die erste Klasse geführt. Ihr Sitzplatz löste Erstaunen bei der 88-Jährigen aus und sie fragte die Crewmitglieder, ob sie Fotos von ihr machen könnten. Auf den Bildern, die Flugbegleiterin Leah jetzt auf Facbook postete, ist Violet in ihrem großzügigen Sitz und beim Posieren mit der Crew zu sehen.

Leah schreibt dazu, dass die Oma weder ein Handy noch eine E-Mail-Adresse habe. Deshalb will sie die Fotos nun ausdrucken und per Post an die Frau schicken. Jack soll sich während des gesamten Fluges übrigens nicht bemerkbar gemacht haben. Er habe ganz still auf seinem Economy-Platz gesessen und sei glücklich darüber gewesen, der alten Dame eine Freude gemacht zu haben.