Du liebst Freizeitparks und hast sämtliche Disney-Parks längst abgeklappert? Dann könnte das neue Projekt in England genau das Richtige für dich sein. Wenige Kilometer vom Stadtzentrum Londons entfernt soll ab 2022 ein neuer Themenpark gebaut werden, der alles bisher Dagewesene übertreffen soll.

Themenpark „The London Resort“ bei London

Zu den Fakten: Das Gelände des zukünftigen Freizeitvergnügens misst 216 Hektar. Das ist zwar nur ein Zehntel so groß wie das Disneyland Paris, soll aber nicht weniger spektakulär werden. 30.000 Menschen sollen an den Arbeiten beteiligt sein, die insgesamt mehr als 4 Milliarden Euro verschlingen könnten. Das geplante Ergebnis: ein riesiger Freizeitpark voller Attraktionen, Imbissbuden und Hotels.

Der Park soll in sechs unterschiedliche „Länder“ aufgeteilt werden.

Dabei soll das Motto von „The London Resort“ die Fantasie sein, und die Achterbahnen und Co. sollen stark an berühmte Kinofilme angelehnt werden, heißt es auf der Website des Projekts. In den ersten veröffentlichten Skizzen des Parks sind Burgen, feuerspeiende Drachen, Achterbahnen und Wasserfälle zu sehen.

Zwischen Fabelwesen, Aliens und Spionen

Das Resort soll aus sechs verschiedenen Ländern bestehen: „The Starport“, „The Jungle“, „The Isles“, „The Kindom“, „The Woods“ und „The Studio“. In „The Studio“ sollen die Besucher mit Blockbuster-Actionfilmen unter anderem Zeugen von Spionage-Einsätzen werden. Im verzauberten Reich namens „The Woods“ sollen bekannte Gutenachtgeschichten, Fabeln und Märchen umgesetzt werden. 

„The Kindom“ soll auf Legenden von König Arthur basieren. Der Fokus liegt dort auf Schwertern, Zauberei und Drachen. „The Isles“ soll ein Land mit riesigen Kreaturen und mythischen Bestien werden. „The Jungle“ soll sich mit den antiken Ruinen einer mysteriösen, längst verlorenen mesoamerikanischen Zivilisation beschäftigen. Und „The Starport“ soll Besucher ins 23. Jahrhundert beamen, wo sie sich auf Begegnungen mit Außerirdischen und Science-Fiction-Fahrten freuen können.

Gepaart wird das Ganze mit Themen-Restaurants und insgesamt 3500 Hotelzimmern. Somit können die Gäste, ähnlich wie in den Disney-Parks, einen ganzen Urlaub im „London Resort“ verbringen.

Neuer Freizeitpark in England soll 2024 eröffnen

Das vorgesehene Gelände für den Bau liegt weniger als 40 Kilometer vom Londoner Stadtzentrum entfernt in Swanscombe. Bislang ist all das aber noch Zukunftsmusik, eine Baugenehmigung gibt es noch nicht. Sollte diese aber wie geplant erteilt werden, soll ein Teil des Parks schon im Jahr 2024 eröffnet werden und Tausende Jobs schaffen. Der zweite Teil könnte dann 2029 öffnen.