Ein bisschen Dekadenz und Extravaganz gefällig? Dann dürfte diese außergewöhnliche Unterkunft nach deinem Geschmack sein. In Tawstock kannst du deinen Traum vom Leben als Royal für eine paar Nächte leben. Deine Residenz wird das Tawstock Castle sein.

Königlicher Standard – ja, allerdings nicht beim benötigten Budget. Denn die Burg aus dem 18. Jahrhundert wird tatsächlich auf einer Plattform ab 476 US-Dollar pro Nacht, also für rund 430 Euro, vermietet! Gibt’s da einen Haken?

Königlicher Urlaub im Tawstock Castle in England – das erwartet dich

Die Antwort lautet: Nein. So, wie sich das Angebot auf „Home Away“ liest, können Urlauber eine Auszeit umgeben von grünen Wiesen genießen, ohne dabei auf alltägliche Annehmlichkeiten verzichten zu müssen. Strom, fließend Wasser, technische Geräte wie Fernseher, sogar Internet gibt es in der steinernen Unterkunft.

Platz ist in den vier Schlafzimmern mit drei Bädern sowie urigem Ess- und Wohnbereich für acht Personen. Wer mit der Familie oder mit Freunden anreist, gibt also pro Nacht und Person nicht viel mehr als in einem gewöhnlichen Hotel aus, aufgerundet um die 54 Euro. Dieses Video nimmt dich mit in den Südosten Englands:

In den Türmen hast du einen 360-Grad-Panoramablick 

Wer durch das (elektrische) Eisentor vor die Burg fährt, dem werden die zwei Türme wohl auffallen. Die sind denkmalgeschützt – von hier blickte Lord Wrey, einst Abgeordneter für Barnstaple, über sein Landidyll. Und auch du kannst das tun, denn zwei der Schlafzimmer befinden sich in den Türmen und haben Zugang zur ausgebauten Terrasse. 360-Grad-Panorama inklusive.

Von innen wirst du den historischen Charme jedoch vermissen, denn die Burg wurde komplett renoviert. Haustiere sind übrigens nicht erlaubt. Ein Auto ist für die Anreise ratsam, da die Burg relativ abgeschieden in der Grafschaft Devon liegt. Für Einkäufe bietet sich das etwa sieben Autominuten entfernte Barnstaple an, wo der Fluss Taw direkt ins Meer mündet.