1. Punta de n'Amer: Unberührte Natur

Punta de n'Amer ist eine kleine Halbinsel am Ende der Badebucht Cala Nau, dem südlichsten Strand von Cala Millor im Osten von Mallorca. Sie ist auch bekannt als Naturschutzgebiet, welches hauptsächlich aus Dünen, Kiefernwald, Fels- und Strauchheide besteht.

Das Gelände eignet sich wunderbar für interessante kleine Wanderungen. An der Küste findest du idyllische Buchten, die fernab des Ferientrubels gelegen sind. Du kannst hier ein wenig zur Ruhe kommen, entspannen und die traumhafte Natur genießen.

Punta de n'Amer | Anfangspunkt: am südlichen Ende des Strandabschnittes Cala Nau, 07560 Cala Millor, Mallorca

Naturbelassen und idyllisch, fernab ab des Urlaubstrubels: Auf der Halbinsel Punta de n'Amer kannst du richtig abschalten.

2. Castell de n'Amer: Historische Landmarke

Wenn du der Halbinsel Punta de n'Amer einen Besuch abstattest, solltest du dir unbedingt auch das im Osten liegende Castell de n'Amer anschauen. Dabei handelt es sich um einen burgartigen Wehrturm, der im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Er liegt 35 Meter über dem Meeresspiegel und bietet dir somit auch eine tolle Aussicht über die Landschaft sowie über das Meer.

Auf seiner Aufsichtsplattform steht zudem noch die letzte Kanone der kleinen Festung. Im Inneren des Kastells gibt es eine kleine Waffenschau.

Castell de n'Amer | Adresse: 07560 Sant Llorenç des Cardassar, Mallorca; im Osten der Halbinsel Punta de n'Amer

Am Wehrturm auf der Halbinsel Punta de n'Amer gibt es auch ein kleines Café mit Sitzgelegenheiten, wo du dich nach deiner Wanderung stärken kannst.

3. Església Nova: Die unfertige Kirche

In Son Servera findest du eine etwas seltsame Sehenswürdigkeit: die niemals fertig gebaute Kirche Església Nova. Wegen Finanzierungsproblemen wurde der Bau eingestellt, nachdem bereits gigantische Kirchenmauern standen.

Heute sorgt gerade deren imposanter Anblick unter freiem Himmel für den speziellen Charme – insbesondere am Abend, wenn die Mauern beleuchtet werden. Außerdem finden in der Església Nova verschiedene Open-Air-Veranstaltungen statt. Am besten informierst du dich hierüber das aktuelle Programm – vielleicht findest du etwas für dich.

Església Nova | Adresse: Carrer de ses Creus, 4, 07550 Son Servera, Mallorca | Öffnungszeiten: kostenlose Besichtigungen Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr möglich, die Uhrzeiten der Veranstaltungen variieren

4. Reserva Africana: Exotische Tiere hautnah erleben

Circa fünf Kilometer von Cala Millor entfernt findest du mit dem Safari-Zoo Reserva Africana viele exotische Tiere zum Bestaunen. Ein Bus bringt dich kostenlos von Cala Millor zum Park. Dort kannst du mit dem Safari-Zug durch die vermeintliche Wildnis fahren. Die ideale Aktivität für deinen Familienurlaub.

Du kannst aber auch mit dem eigenen PKW auf Tour gehen. In jedem Fall erwarten dich Tiere wie Elefanten, Giraffen, Tiger, Affen und Nashörner. Der Park gleicht einer Savanne, in der sich die meisten Tiere frei bewegen können.

Reserva Africana | Adresse: Carretera Porto Cristo, Son Servera, Kilometer 5, 07680 Porto Cristo, Mallorca | Öffnungszeiten im Sommer: täglich von 9:30 bis 18:30 Uhr; im Winter: täglich von 10 bis 16 Uhr

Ein kleines bisschen afrikanische Wildnis auf Mallorca: Das bietet der Safari-Zoo bei Cala Millor.