Fast jeder hat schon mal die Erfahrung machen müssen, eine Beziehung zu beenden oder abserviert zu werden. Danach fühlt man sich einsam oder verletzt. Manchen hilft es, zu Hause zu bleiben und Eis zu essen – anderen hilft dagegen der komplette Tapetenwechsel. Was wäre da besser geeignet, als die Koffer zu packen und loszureisen? Aber was, wenn du am Reiseziel nur glücklichen Paaren über den Weg läufst?

Dafür will die App „Breakup Tours“ eine Lösung gefunden haben. Sie bietet mehr als 100 „herzheilende und seelenreinigende Reiseerlebnisse“ in Taiwan, Japan, Thailand und Hongkong an. Die Aktivitäten werden basierend auf der eigenen Stimmung, dem bevorzugten Reisedatum und der Stadt vorgeschlagen. Außerdem können Nutzer verschiedenen Gruppen von Reisenden in der Nähe beitreten, um neue Freunde im Urlaub zu finden.

Anti-Liebeskummer: „Breakup Tours“ in Asien

Die App-Entwickler in Hongkong sind davon überzeugt, dass es drei Schritte zur Heilung von Trennungsschmerz und Liebeskummer gibt: emotionale Befreiung, etwas Neues ausprobieren und etwas Neues lernen. Alle Aktivitäten der App drehen sich um diese drei Schritte. 

Neben Kunst- und Handwerk-Workshops gibt es Sport- und Wellness-Kurse – alles, was dir dabei helfen soll, den Kopf frei zu kriegen. Besonders beliebt ist der Tagesausflug ins Disneyland Tokio. Bei all den Aktivitäten sollen die Nutzer die Freuden des Alleinreisens entdecken und eine neue und positive Perspektive auf das Leben gewinnen. Die App gibt’s sowohl auf Englisch als auch auf Chinesisch fürs iPhone und fürs iPad.