Du wartest sehnsüchtig auf deinen Urlaub? Der reisereporter hat für dich neun hörenswerte und deutschsprachige Reise-Podcasts gesammelt, die dich zumindest schon mal gedanklich auf eine Reise mitnehmen. Dir werden Locals und Reisende vorgestellt und du bekommst wertvolle Ratschläge für deinen nächsten Trip.

Also: Kopfhörer auf und los geht die Podcast-Reise rund um den Globus:

1. Welttournee – der Reisepodcast

Ursprünglich kommen Adrian Klie und Christoph Streicher aus dem Weserbergland in Südniedersachsen. Mittlerweile leben sie in Hamburg und Barcelona und reisen so viel, wie es 30 Urlaubstage im Jahr zulassen. In „Welttournee – der Reisepodcast“ verraten sie, wie das funktioniert, und machen Lust aufs Entdecken und Unterwegssein.

Die Folgen kommen immer mit einer Prise Abenteuer daher, sind nicht zu lang und besonders ehrlich und witzig.

Adrian Klie und Christoph Streicher von „Welttournee – der Reisepodcast“ kennen sich schon seit ihrer Schulzeit.

2. Reisen Reisen – der Podcast

Jochen Schliemann und Michael Dietz sind Journalisten und haben zusammen schon über 100 Länder bereist. In jeder Episode ihres „Reisen Reisen“-Podcasts reden sie (manchmal auch mit Experten) über ein anderes Reiseziel. Es kommt einem so vor, als würde man zwei Freunden beim Schnacken im Café zuhören – sehr authentisch und angenehm. Ihr Motto: „Urlaub machen kann jeder. Reisen muss man reisen!“

3. Weltwach

Erik Lorenz ist Reisejournalist und der Mann hinter dem „Weltwach“-Podcast. In jeder Folge spricht er mit spannenden Persönlichkeiten und namhaften Reiseexperten. Bisher waren unter anderem Bergsteigerlegende Reinhold Messner, Schauspieler Ralf Möller und der TV-Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zu Gast.

„„Weltwach‘ entstand, um Menschen unterschiedlichster Art zusammenzubringen, die ihre Faszination für das Reisen miteinander teilen wollen“, erklärt Erik. Dich erwartet eine bunte Mischung aus Reisereportagen, Biografien und Erzählungen. Übrigens: Hörer können Podcast-Gäste vorschlagen.

4. Traveloptimizer

Wer den „Traveloptimizer“-Podcast von Nina Lipp und Tom Killinger hört, den packt sofort das Reisefieber. Das Paar mit dem charmanten Dialekt ist der Beweis dafür, dass man dank guter Planung vollzeit arbeiten und trotzdem reisen kann. Hörer können sich außerdem auf coole Gastbeiträge anderer Reisender freuen.

„Die Welt ist einfach zu schön, um zu Hause zu bleiben“ – wo die beiden recht haben…

5. Off the Path

Im „Off the Path“-Podcast spricht Sebastian Canaves wöchentlich mit seinen Gästen über ein neues Thema in einem anderen Land – total unterhaltsam und actionreich. Sebastian weiß, wovon er redet, er ist in der Welt zu Hause. „Ich habe bereits in zehn Ländern gelebt und mehr als 100 bereist“, erzählt der Podcaster. Für alle, die von mehr Freiheit träumen.

6. Gate 7

Im „Gate 7“-Podcast mit dem Hamburger Journalisten Kai Behrmann dreht sich alles um die Themen Fernweh und Fotografie. Seit 2016 nimmt er wöchentlich seinen Podcast mit anderen Fotografie- und Reisebegeisterten auf und spricht über spekatuläre Fotoreisen und große Abenteuer.

Eines ist klar, Kai holt dich ab: „Du erfährst, wie du auf Reisen mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen.“

7. Backpack Stories

Carla Vollert kommt aus Köln, ist Event-Mangerin und reist leidenschaftlich gern – so gern, dass sie von ihren Freunden nur noch „Carla Fernweh“ genannt wird. Seit drei Jahren veranstaltet sie eine Eventreihe, bei der regelmäßig Reisende von ihren Abenteuern berichten.

Das kommt so gut an, dass sie die Speaker für den gleichnamigen Podcast „Backpack Stories“ interviewt. Fast immer gibt sie dabei gute Tipps für Nachhaltigkeit auf Reisen.

8. Digitale Nomaden

Timo Eckhardt und Sascha Boampong sagen über sich selbst, dass sie „zwei Reisejunkies, Abenteurer und Quasselstrippen“ sind. In ihrem Podcast „Digitale Nomaden“ reden sie seit 2016 darüber, wie man das Reisen und die Arbeit miteinander verbinden kann. 

Die beiden Globetrotter laden inspirierende Podcastgäste ein und berichten von ihrem eigenen Weg ins digitale Nomadentum. Für alle, die selbst mit dem Gedanken spielen, arbeitend um die Welt zu reisen.

9. Reiselust mit Mady Host

In ihrem Podcast „Reiselust mit Mady Host“ teilt Mady ihre Message: „Aussteigen kann jeder, auch du!“ Mit ihren Gästen spricht sie darüber, wie sie ihr Leben neu geordnet haben und warum sie heute glücklich sind. Mittlerweile gibt es mehr als 100 Folgen mit coolen Themen – von der eigenen Hütte in Finnland bis zum außergewöhnlichen Reiseziel Nordkorea. Macht Lust, selbst einfach mal alle Zelte abzubrechen.

Podcasterin Mady Host findet: „Egal ob du drei Tage, drei Monate oder drei Jahre reisen möchtest – Hauptsache, mal raus!“