Hochzeit im Flieger! Paar heiratet auf Flug von Australien nach Sydney

Hochzeit im Flieger! Paar heiratet auf halber Flugstrecke

Vor den Augen Dutzender fremder Passagiere gab sich ein Paar in einem Jetstar-Flieger das Ja-Wort. Irgendwo zwischen Australien und Neuseeland fand die Hochzeit auf 11.000 Metern Flughöhe statt.

Just married! Der erste Kuss als Mann und Frau.
Just married! Der erste Kuss als Mann und Frau.

Foto: Jetstar

„Love is in the air“ – die Zeile aus dem Gassenhauer von John Paul Young bekommt beim Anblick dieses frisch vermählten Paares eine ganz neue Bedeutung. Der Australier David Valliant nahm seine neuseeländische Freundin Cathy auf dem Jetstar-Flug von Sydney nach Auckland zu seiner Frau.

Hochzeitsvideo: Paar heiratet während des Fluges nach Neuseeland

Frau und Herr Vaillant wählten den Ort mit Bedacht: Der Flieger befand sich zwischen ihren beiden Heimatstädten. „Es war die schönste Erfahrung und etwas, an das wir uns unser Leben lang erinnern werden“, beschreibt Cathy den besonderen Moment über den Wolken, wie „CNN“ berichtet. Taschentücher raus, hier kommt das dazugehörige Video.

Die beiden lernten sich 2011 bei einem Online-Computerspiel kennen, das sich witzigerweise „Airport City“, also Flughafenstadt, nannte. Ihre reale Flughafenstadt und gleichzeitig ihr Kennenlernort war dann der Flughafen von Sydney – das erste richtige Treffen nach zwei Jahren Kontakt.

Ihre Liebe zur Fliegerei habe die beiden zusammengebracht, meint Cathy. Eigentlich wollte David ihr auch in einem Flugzeug den Antrag machen, dafür sei er allerdings zu nervös gewesen.

Amor sollte dann Jetstar spielen. Nachdem Cathy der Airline auf Facebook wegen der außergewöhnlichen Hochzeitspläne geschrieben hatte, organisierte die Crew alles für die Eheschließung. Eine Mitarbeiterin beim Bodenpersonal wurde kurzerhand zur Traurednerin befördert – auch für sie sei es unvergesslich gewesen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren