Unwetter, Hitze, Baustellen – es gibt viele Gründe, warum die Züge der Deutschen Bahn nicht so fahren, wie sie sollten. Umso weniger Gründe gibt es, den Verspätungen und Zugausfällen etwas Positives abzugewinnen. Eine Ausnahme bilden humorvolle Bahndurchsagen. 

Auf dem Twitter-Account Bahn-Ansagen werden die lustigsten und skurrilsten von ihnen gesammelt. Der reisereporter hat einige der aktuellen Perlen rausgefischt.

Bahnmitarbeiter und Englisch – keine Liebesgeschichte:

„Entschuldigen Sie bitte die Verspätung. Wir mussten warten aufgrund von… Gründen, die ich nicht auf Englisch weiß. Schönen Abend.“ 

Aktuelle Deals

Will noch jemand sauber machen?

Was war noch mal der Unterschied zwischen fliegen und Bahn fahren?

Ein Grund zum Feiern: 

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

 Und noch einer:

Love is in the air:

… oder?

Da fühlt man sich doch gleich als Teil einer Elite:

Manchmal läuft aber nicht nur bei den Ansagen einiges aus dem Ruder, sondern auch bei den Anzeigen. Das beweisen diese Bilder: 

Neuer Verspätungsrekord? 

Da hilft nur noch Alkohol!

Schüchterner Zug?

„Ich bin schüchtern, machen Sie kein Foto“ leuchtet die Zug-Anzeige rot auf – ups, diese Bitte wurde wohl dann doch nicht berücksichtigt…

Was ist mit der Runde rückwärts?

In diesem Sinne: Gute Fahrt beim nächsten Mal! Und danke, Deutsche Bahn, dass man sich bei dir zumindest auf eines verlassen kann: Es wird nicht langweilig!