Urlaub auf Kuba: Tipps für die Traum-Reise | reisereporter.de

Beliebte Artikel

Top Stories

Mehr
Traumurlaub auf Kuba – karibisches Feeling in Perfektion

Träumst du von paradiesischen Sandstränden, türkisblauem Meer, charmanten Einheimischen und einer relaxten Urlaubsatmosphäre? Dann reise nach Kuba (auch: Cuba) und verbringe einen karibischen Traumurlaub ganz nach Deinem Geschmack. Als größte und bekannteste der karibischen Inseln hat Kuba viel zu bieten. Egal ob du einfach nur ein paar Tage den Strand und das Wasser genießen möchtest und es dir bei einem All-Inclusive-Urlaub richtig gutgehen lässt oder du aktiv die Insel erkunden willst, beides ist möglich.

Der Inselstaat Kuba liegt zwischen Nord- und Südamerika vor dem Golf von Mexiko und besteht aus einem Archipel aus vielen Inseln. Aufgrund der länglichen Form der Insel Kuba, ist der Strand immer in der Nähe. Kein Wunder, dass hier sofort karibisches Urlaubsfeeling aufkommt. Insgesamt bewohnen mehr als 11 Millionen Bewohner die charismatische Insel. Pulsierende Hauptstadt ist das weltweit bekannte Havanna. Neben jeder Menge Musik und Tanz erwarten dich in Havanna kulturelle Highlights und gastfreundliche Einheimische. Doch auch der Rest der Insel punktet durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Natur. Klingt nach einem absoluten Traumurlaub, oder?

Badeurlaub an traumhaften Sandstränden

Auf Kuba herrscht das ganze Jahr über subtropisches Klima. Kein Wunder, dass jedes Jahr zahlreiche Sonnenhungrige ihre Reise nach Kuba antreten, um hier vom Alltag abzuschalten und Sonne zu tanken. Bestimme einfach selbst Deine ideale Reisezeit und freu dich auf durchschnittlich sechs Sonnenstunden am Tag. Wenn du es besonders komfortabel magst, buche eine Pauschalreise nach Kuba und genieße entspannte Urlaubstage. Vor allem die zahlreichen Strände laden zum Relaxen und Baden ein. Schließlich reihen sich in kaum einem anderen Urlaubsland so viele Traumstrände aneinander. Der feine, weiße Sand und das türkisblaue Wasser sind eine absolute Wonne für die Sinne. Hier kannst du den Alltagsstress ganz einfach hinter dir lassen und neue Kraft tanken.

Zu den beliebtesten Badeorten des Landes zählt Varadero. Die Natur ist einmalig und mehr als 50 Hotels liegen in unmittelbarer Nähe zum 20 Kilometer langen Strand von Varadero. Fall du etwas mehr Ruhe suchst, bieten dir die umliegenden, abgelegenen Strände beste Bedingungen für einen Urlaub direkt am Wasser.

Obwohl Kuba für sein entspanntes Lebensgefühl bekannt ist, kannst du an vielen Stränden verschiedenen Wassersportarten nachgehen. Gibt es etwas Schöneres als vor traumhafter Kulisse seinem Lieblingssport nachzugehen? Auf Kuba hast du zahlreiche Gelegenheiten dazu. Vor allem Taucher und Schnorchler können sich auf 5000 Kilometer Küstenlinie und wunderschöne Korallenriffe freuen. Wenn du es etwas rasanter magst, kannst du nach Herzenslust segeln, surfen oder Jetski fahren. Und keine Sorge, Profis sind ebenso willkommen, wie Anfänger. Nutze einfach das abwechslungsreiche Angebot und probiere etwas Neues aus. Du wirst begeistert sein.

Kubas einzigartige Natur

Tatsächlich hat Kuba mehr zu bieten, als Rum, Tabak und idyllische Strände. Das Hinterland begeistert durch einzigartige Natur und eine artenreiche Flora und Fauna. Um sich einen Überblick über die Insel zu verschaffen, miete einfach einen Mietwagen und erkunde Kuba auf eigene Faust. Ein besonderes Highlight ist der Sumpf von Zapata mit dem Montemar Naturpark. Das größte zusammenhängende Feuchtgebiet der Karibik ist die Heimat für viele exotische Vögel, Säugetiere und Reptilien. Eine Wanderung durch den Park lohnt sich und mit etwas Glück kannst du das vom Aussterben bedrohte kubanische Krokodil beobachten.

Doch nicht nur Wanderer kommen auf Kuba voll auf ihre Kosten, die Insel ist aufgrund der wenigen Autos ein Paradies für Radfahrer. Besonders reizvoll ist eine Fahrt durch das Viñales-Tal. Von verschiedenen Aussichtspunkten hast du einen tollen Blick auf das Umland. Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Ausritt hoch zu Pferd durch die idyllische Landschaft. Auf kaum eine andere Art kommst du der wunderschönen Natur Kubas so nah, wie auf dem Rücken der Pferde. Wer hätte gedacht, dass Kubas Hinterland mit einem solch abwechslungsreichen Freizeitprogramm begeistert? Worauf wartest du also noch? Erfüll dir mit einem Flug nach Kuba einen langjährigen Traum und genieße Deinen persönlichen Traumurlaub.

Havanna und Co. – Kubas charmante Städte

Zu den eindrucksvollsten Erlebnissen eines jeden Kuba-Urlaubs zählt ein Besuch der Hauptstadt Havanna. Hier kannst du richtig eintauchen ins kubanische Lebensgefühl und dich in Land und Leute verlieben. Kaum einer kann dem besonderen Flair der Stadt widerstehen.

Havanna liegt im Norden der Insel und begeistert durch den Charme einer ehemaligen Kolonialstadt. Tatsächlich scheint es in Havanna, als wäre die Zeit stehengeblieben. Zahlreiche Oldtimer prägen das Stadtbild, aber auch die Architektur aus dem 16. und 17. Jahrhundert versetzt dich in eine längst vergangene Zeit. Am besten schlenderst du entspannt durch die Altstadt und lauscht der typischen kubanischen Musik, die den ganzen Tag zu hören ist. Am Abend prägt Tanz und gute Laune die Atmosphäre in der Stadt. Vor allem auf dem Malécon, der bekannten Uferstraße Kubas, pulsiert das Leben und es wird getanzt und geflirtet. Lass dich von der Lebensfreude anstecken und erlebe das karibische Lebensgefühl hautnah. Du wirst dich noch lange an Deinen Besuch in Havanna erinnern.

Neben Havanna sind viele weitere Städte sehenswert, allen voran Baracoa, Cubas älteste Stadt oder der bei Touristen sehr beliebte Badeort Guardalavaca. Unterschiedliche kubanische Reiseziele, die wirklich jedem Geschmack gerecht werden, lassen keine Langeweile aufkommen. Egal ob Last Minute oder lang geplante Pauschalreise, Kuba muss man einfach gesehen haben.