Reisereporter Autoren

Katharina Ahlers, Volontärin, Journalistin. Verreist gern und mag es, ein neues Land per Rundreise zu erkunden. Am liebsten fährt sie in skandinavische Länder, war bereits auf Island und hat als Austauschschülerin in Schweden gelebt. Im Zuge ihres Auslandssemesters im Studium hat sie für eine deutsche Zeitung im südfranzösischen Nizza gearbeitet. Nun lebt sie seit 1,5 Jahren in einer der schönsten Urlaubsregionen – in Mecklenburg-Vorpommern. Dort hat sie unter anderem für das Sommer-Magazin der Ostsee-Zeitung die vergangenen zwei Sommer über Aktivitäten an der Ostseeküste sowie Sehenswertes im Binnenland berichtet.
Kontakt zu Katharina : E-Mail
Ute Albrecht, Mediaberaterin, lebt nach dem Motto „Schau dir die Welt an, es sind Erlebnisse, die dir niemand nehmen kann“. Im Winter fährt sie mit Leidenschaft Ski in den Dolomiten. Selbst geplante oder organisierte Rundreisen führten sie und ihren Mann unter anderem zum TT- Rennen auf die Ilse of Man in der Irischen See sowie mit Harley und Mietwagen durch den Südwesten der USA.
Kontakt zu Ute: E-Mail
Gina Apitz, Online-Journalistin bei der Leipziger Volkszeitung, verbrachte mal ein halbes Jahr in Norwegen und ist seitdem nicht nur von Elchen und Ski-Langlauf begeistert. Auf Recherchereisen erkundete sie bisher Osteuropa und Südamerika und weiß seitdem: Das Spannendste am Reisen sind die Begegnungen mit den Menschen vor Ort.
Kontakt zu Gina: E-Mail
Uwe Bahn ist der Kreuzfahrtexperte in Deutschland und Autor des jährlichen Kreuzfahrtguide. Außerdem ist er Herausgeber des Kreuzfahrtportals www.kruize.de. Als Moderator hat er sich im Norden bei NDR 2 und im NDR-TV einen Namen gemacht. Im Fernsehen ist er bei verschiedenen Sendern als Reiseexperte zu sehen.
Eigentlich bereiste Leo jahrelang als Sängerin und Songschreiberin Deutschland und die Welt, doch dann tauschte sie das Mikrofon gegen Bücher ein, das Scheinwerferlicht gegen tropische Sonne und die Tanzschuhe gegen ein Surfbrett. Aktuell ist sie mit ihrer Reisegitarre auf Weltreise, sechs Monate lang durch sieben Länder, immer auf der Suche nach den besten Wellen, den schönsten Sonnenuntergängen und den inspirierendsten Begegnungen. Darüber schreibt sie bei uns und auf ihrem Blog.
LVZ-Redakteur und bei Urlauben oft an Bord von Kreuzfahrern, schreibt regelmäßig über waghalsige Unternehmungen von Leipziger Expeditionären. Die Berichte und Reportagen ranken sich um Besteigungen von 8000ern ebenso wie um Grönland-Durchquerungen oder Forschungstouren in die Antarktis.
Kontakt zu Mario: E-Mail
Mathias Begalke, Jahrgang 1967, schreibt am liebsten über Popmusik und Reisen. Manchmal, wenn es sehr gut läuft, über beides in einer Geschichte. Er sagt: „Unterwegs zu sein bedeutet für mich, beweglich zu bleiben. Auf Reisen komme ich auf neue Gedanken.“ Beeindruckende Orte der Inspiration sind für ihn: die Klagemauer in Jerusalem, der Inle-See in Myanmar, Graceland in Memphis und die Aussichtsplattform des Empire State Building. In seinen Texten versucht er, seine Leser an solche Orte mitzunehmen.
Kontakt zu Mathias: E-Mail
Frank Behling, Redakteur und Fotojournalist bei Kieler Nachrichten. Jahrgang 1967. Spielte schon als Kind mit Angel, Fahrrad und Kamera im Kieler Hafen. Mit großer Vorliebe für Kreuzfahrer, Fähren und U-Boote. Machte mit elf die erste Kreuzfahrt, fuhr später mit der Marine zur See. 1984 schrieb er seinen ersten Beitrag in einer Fachzeitschrift über U-Boote für Indien. In über 30 Jahren hat er fast alle Schiffstypen erlebt und mit Schiffen unterschiedlichster Art mehr als 50.000 Seemeilen zurückgelegt.
Als Praktikantin beim Start-Up Die Mehrwertmacher und BWL Studentin plant und organisiert sie "International Weeks" für Wirtschaftsstudenten in Köln zur Förderung der kulturellen Integration - im Rahmen des „Pim & Cems Programms“. Ist selbst schon zu einer international Week nach Schweden gefahren: Das Interessanteste ist es mit vielen Menschen unterschiedlichster Kulturen Zeit zu verbringen und zusammen zu arbeiten.
Dirk Birgel, Chefredakteur, ehemaliger Flankengott aus dem Kohlenpott und seit über 20 Jahren Wahl-Dresdner mit regelmäßigem Drang, der Enge des wundschönen Elbtals zu entfliehen. Am liebsten auf dem Rad über Mallorcas Hügel und die Alpen, aber aus Rücksicht auf die Frau auch immer mal wieder in fernen Ländern auf allen Kontinenten unterwegs oder für ein Wochenende in einer der schönen Metropolen Deutschlands/Europas. Nächste Ziele: München und Neuseeland.
Kontakt zu Dirk: E-Mail
Halb deutsch, halb peruanisch – ganz Journalistin. Andrea Brack pendelt zwischen Ländern und Kulturen und findet, dass ein gut gedeckter Tisch Menschen verbindet. Ihr Reise-Credo: Essen heißt entdecken.
Julia Braun, Redakteurin bei der Neuen Presse, kümmert sich in ihrem Ressort "Leben" um Lifestyle, Trends und vor allem um Gastronomie- und das tut sie auch am liebsten auf ihren Reisen. Feine Fischrestaurants an der Ostsee, die besten Grillhähnchen-Bar in Porto, das leckerste Schnitzel in Wien: So wird Urlaub zum Genuss!
Kontakt zu Miriam: E-Mail
Jens Burmeister, RND-Redakteur aus Rostock, der eigentlich dort lebt und arbeitet, wo andere Urlaub machen – nämlich an der schönen Ostsee. Doch die Ferne lockt immer wieder von Neuem, ist daher seit mehreren Jahren regelmäßig für das Reiseressort der Madsack-Medien in aller Welt unterwegs. Mag gutes Essen und Geschichte. Sein Lieblingsziel: Neuseeland! Ein Land, das fast alles hat: Fjorde wie Norwegen, Regenwälder wie am Äquator, Berge wie in den Alpen oder Vulkane wie in Südamerika.
Kontakt zu Jens: E-Mail
André Böhmer; LVZ-Vize-Chefredakteur; carvt mit Begeisterung über Europas Skihänge; bevorzugt die Mischung aus Ski & Genuss in den Top-Ressorts Fiss, Ischgl, Saalbach-Hinterglemm und Obereggen in Südtirol; Motto seiner Reiseberichte: Immer realistisch über die Ski-Ressorts schreiben; aus einem Familien-Gebiet lässt sich keine Aprés-Ski-Hochburg machen; oder umgedreht; mag es auch im Sommer gern bergig.
Kontakt zu André: E-Mail
Stefan Bürgel, Redakteur für HAZ.de, hat mit 17 Jahren seine erste Interrail-Tour unternommen. Hat seitdem seinen Rucksack in verschiedenen mehr oder weniger touristisch erschlossenen Ländern und Gegenden abgestellt. Liebt Schottland, wo er mal gelebt und gearbeitet hat. Seit er Vater von zwei Töchtern ist, hat sich die Form des Reisens etwas geändert. Schreibt darüber auch ab und zu mal Reiseglossen.
Kontakt zu Stefan: E-Mail
Kontakt zu Markus: E-Mail
Maren Christoffer, freie Autorin und Videojournalistin. Sie ist immer auf Achse. Am wohlsten fühlt sich die gebürtige Sauerländerin dort, wo Wind und Wasser in greifbarer Nähe sind. Spannende Orte entdeckt sie am liebsten vom Segelboot aus. Maren sucht das besondere, abseits des Mainstream. Neben dem Wasser liebt sie Fußball, Golf und guten Wein. Sie versucht immer wieder etwas Neues zu entdecken und freut sich, das mit Freunden und Lesern zu teilen.
Kontakt zu Maren: E-Mail
Edda Costantini, Autorin, ist der Go-east-Typ: Sie liebt Indien! Und sie schwärmt noch heute von ihrer Syrien-Reise (vor dem Krieg) und hofft auf Frieden im Nahen Osten, nicht nur, weil es dort so viel zu entdecken gibt. Kunst, Religionen und Mythologien anderer Länder stehen ganz oben auf ihrer Will-ich alles-wissen-Liste. Der Zufall ist auf Reisen ihrer Meinung nach ein fabelhafter Kompass, deswegen hat sie seltsame Orte wie Pourbonne-les-Baines und den See Loch Lochy gesehen.
Kontakt zu Edda: E-Mail
Mark Daniel, Kulturredakteur, Autor, Hörspielmacher, Reisefreund. Liebt das Erkunden ferner Länder, vor allem Asien - am besten mit Rucksack. Für Kurztrips auf dem heimischen Kontinent nächtigt er auch schon mal an individuell spannenden Orten in seinem eigens dafür umgebauten Auto. Motto: Es darf ruhig ein Stern weniger sein.
Kontakt zu Mark: E-Mail
Kontakt zu Susanne: E-Mail
Kontakt zu Andreas: E-Mail
Kontakt zu Katrin : E-Mail
Knut Diers ist seit mehr als zehn Jahren freier Reisejournalist und Autor vieler Reiseführer und -lesebücher. Der Diplom-Geograf war mehr als 20 Jahre Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Er schreibt sehr unterhaltsam und fängt die besonderen Augenblicke meisterhaft ein. Ein Schwerpunkt seiner Reisebücher für Merian und andere Verlage ist Niedersachsen: Von Ostfriesland über das Weserbergland, den Harz bis Lüneburg und Hannover reichen seine Titel. Auch zwei Krimis mit Freizeittipps liegen von ihm vor: Sylt und das Emsland (2017).
Kontakt zu Knut: E-Mail
Uwe Dulias, Chefredakteur und Medien-Manager, auch nach mehr als 20 Jahren immer noch verliebt in seine Carolin. Mit ihr fliegt er ins Paradies, zu den Hotspots der Welt oder unternimmt Drei-Tage-Trips in Europas Hauptstädte. Motto: Es darf ruhig ein Stern mehr sein! Im Hotel, im Restaurant, an Bord. Immer vom Feinsten!
Karin Dzionara, Kulturjournalistin, ist für die „Spielzeit“ im Dienst der Madsack-Medien leidenschaftlich gern und oft in Hannovers Theatern unterwegs. Als Autorin in der Grenzregion von Kunst und Kirche begibt sie sich auch andernorts auf Spurensuche. Es muss nicht immer Rom sein, die Ewige Stadt mit ihrer überbordenden katholischen Pracht und den wenigen evangelischen Nischen. Was ist mit der kleinen Kapelle am Harzrand oder dem stillen Klostergarten in der Heide? Unglaublich, welche Schätze es zu entdecken gibt ...
Kontakt zu Karin: E-Mail
Olaf Döring, in Naumburg an der Saale wohnend, Regionalverlagsleiter für das Naumburger Tageblatt und die Osterländer Volkszeitung. Reisen bedeutet für ihn immer individuell, am liebsten mit dem Auto durch Asien oder Südamerika und natürlich Reisen auf dem Motorrad, vorzugsweise nach Südtirol und überall dahin, wo Berge sind. Größtes Abenteuer im Jahr 2017 sind drei Wochen mit einem Jeep quer durch Costa Rica.
Kontakt zu Olaf: E-Mail
Machte nach ihrem Abschluss in Zahnmedizin im Juni 2016 drei Monate Freiwilligendienst in Tel Aviv. Israel hat sie sehr fasziniert, daher zieht es sie als Tourguide erneut dorthin. Schon während ihrer Schulzeit hat sie Auslandserfahrungen gesammelt: Sie verbrachte ein Jahr an der National School of Arts in Varna (Bulgarien) sowie sechs Monate am Lycée Henri Poincaré in Nancy (Frankreich). In ihren Semesterferien war sie unter anderem in Thailand und den USA.
Kontakt zu Eva: Facebook E-Mail
Jan Emendörfer (53) ist Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung. Zuvor war er von 2008 bis 2012 Chefredakteur des Blattes, das in Deutschlands schönster Urlaubsregion erscheint: der Ostsee-Zeitung. Dort hatte er verschiedene Stationen durchlaufen: Nachrichtenredakteur, Ressortleiter, Chefreporter und stellvertretender Chefredakteur. Hobbys/Freizeit: Bücher lesen, Schellackplatten sammeln, ausgedehnt Spaziergänge, Fußball gucken (RB Leipzig) und Reisen, zum Beispiel nach Kuba.
Kontakt zu Jan: E-Mail
Carola Faber – „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Dieses Zitat von Guy de Maupassant umschreibt trefflich die Motivation der Journalistin, die überall auf der Welt unterwegs ist, um Spannendes zu entdecken. Schon während ihres Studiums in Bremen, Essen und in den USA entdeckte sie ihre unbändige Lust zu Reisen – und dann auch noch die Leidenschaft darüber zu schreiben. Bereits fünf Mal erhielt sie während der ITB, der weltgrößten Reisemesse, beim Journalistenpreis Irland einen Platz unter den TOP 10.
Kontakt zu Carola: E-Mail
Astrid Fabricius, HAZ-Redakteurin, mag das Gefühl, unterwegs zu sein. Nicht am Morgen schon zu wissen, wie der Tag wohl zu Ende geht. Zu erfahren, wie andere Menschen leben und zu lernen, wie sie die Welt sehen. Seit sie anderthalb Jahre lang in China gelebt hat, lässt sie dieses Land nicht mehr los. Ansonsten reist sie vor allem da gern hin, wo es nicht zu heiß ist. Zum Beispiel auf die britische Insel. Hier trifft sie dann auch auf Gleichgesinnte, mit denen sich herrlich über die Schönheit von Regentagen sinnieren lässt.
Kontakt zu Astrid: E-Mail
Ich bin ein Bosnien & Kroatien-Junkie. Mindestens einmal im Jahr toure ich durch den Balkan. Istrien & Dalmatien haben es mir in Kroatien angetan, die Region um Bihac in Bosnien. Land & Menschen haben mich infiziert. Ansonsten halte ich es so: Verlasse ich meine Heimatstadt, bin ich im Urlaub. Ich fühle ich mich überall dort Zuhause, wo es schön ist. Malle ist und bleibt ein Lieblingsort, nach Lissabon, in die Algarve oder nach Lanzarote könnte ich wöchentlich reisen. Und dann bleibt da noch der Klassiker: Italien! Ob Gardasee oder Amalfiküste: Der Stiefel lässt mich einfach nicht los. Es mangelt in Zukunft jedenfalls nicht an Reisezielen!
Kontakt zu Christian: E-Mail
Kontakt zu Günter: E-Mail
Kontakt zu Norbert: E-Mail
Kontakt zu Bastian : E-Mail
Kontakt zu Sabrina: E-Mail
Sonne und Meer gehen immer, das steht für mich fest. Die schönste Urlaubserinnerung? Auf dem Surfbrett sitzend, Blick Richtung Horizont und auf die nächste Welle wartend. Schnee sieht zwar hübsch aus, ist aber viel zu kalt. Außerdem kann ich nicht Skifahren beziehungsweise war dieser eine Versuch sehr schmerzhaft ...
Sonja Fröhlich, RND-Redakteurin, Afrika-Fan und abenteuer-affin, ist seit zehn Jahren regelmäßig für das Reiseressort der Madsack-Medien in aller Welt unterwegs. Hat Zeitungsarbeit in Namibia hinter sich und schreibt gern über merkwürdige Zufälle, bewegende Erlebnisse und skurrile Begegnungen. Credo: Den Leser so gut zu unterhalten, dass er gar nicht merkt, wie gut er dabei informiert wird.
Kontakt zu Sonja: E-Mail
Stephan Fuhrer liebt den Genuss. Ein Glück, dass es für den freien Food- und Reisejournalisten dazu auf dieser Welt eine Menge zu entdecken gibt. Regelmäßig packt der Schwarzwälder, der für diverse Tageszeitungen und Magazine im Einsatz ist, seine sieben Sachen zusammen und macht sich auf die Suche nach dem puren Geschmack. Egal ob am anderen Ende der Welt oder direkt um die Ecke – er findet immer etwas.
Kontakt zu Stephan : E-Mail
Kontakt zu Jürgen: E-Mail
Maike Geißler ist Redakteurin, Afrika-Fan, Abenteuer-Suchende. Seit sie zwei Monate in Namibia für eine Zeitung gearbeitet hat, ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Hat keine Lust (mehr) auf all-inclusive, sondern testet lieber die lokale Küche. Luxus muss nicht, bei der Unterkunft reichen ihr Hostel, Pension oder auch mal ein Bulli völlig. Ihr Traum: Die ganze Welt entdecken.
Kontakt zu Maike: Instagram E-Mail
Kontakt zu Gunnar: E-Mail
Kontakt zu Alexandra : E-Mail
Imre Grimm, RND-Autor, kann seit einem Raucher-Langstreckenflug nach Australien auf Reisen nichts mehr schrecken. Grundsätzlich gilt: Lieber Meer als Berge, lieber Bett als Boden, lieber Wasser als Wüste. Mag New York City, Irland, Italien und Ostfriesland. Mag nicht: japanisches Fernsehen, nicht zu öffnende Hotelzimmerfenster und Restaurants mit laminierter Speisekarte.
Kontakt zu Imre: E-Mail
Lara Grove, Medien-Managerin, entdeckt ihre leidenschaftliche Begeisterung fürs Fotografieren neu. Immer mit einer Linse vor dem Auge werden ferne und nahe Reiseziele der Welt aus den unterschiedlichsten Perspektiven entdeckt. Auf der Bucket List: Zu viele Traum-Destinationen - gestartet wird mit den absoluten Reisetrends & unentdeckten Schönheiten der Welt!
Kontakt zu Lara: E-Mail
Bernd Haase, Redakteur bei der HAZ in Hannover, lebt in dem 100-Einwohner-Dörfchen Twenge und will dort auch nicht weg – es sei denn, es geht mit dem Fahrrad oder auf Schusters-Rappen auf Reisen.
Kontakt zu Bernd: E-Mail
Petra Haase, Redakteurin der Lübecker Nachrichten, berichtet für das Reiseressort der Madsack-Medien aus aller Welt. Der Antrieb: Neugier, ob auf Aborigines in Australien, Bäderarchitektur in Binz oder Zelten in Zentralasien. Motto: Der Weg ist das Ziel, am liebsten ganz entspannt mit dem Fahrrad durch Deutschland, Italien, Frankreich oder Usbekistan.
Kontakt zu Petra: E-Mail
Aufgewachsen im Brandenburgischen, arbeitet Marion Hahnfeldt seit mehr als 20 Jahren im Journalismus. Zunächst als Ressortleiterin für die Redaktionen Blickpunkt/Seite 3 und Weltspiegel bei den Lübecker Nachrichten, heute als freie Autorin. In regelmäßigen Abständen ist sie für journalistische Projekte in der Welt unterwegs.
Kontakt zu Marion: Blog E-Mail
Kilian Haller, Online-Redakteur bei den Lübecker Nachrichten, Web-Entwickler, Bücherwurm. Muss nicht exotisch reisen und gibt sich auch gerne mal mit der Heimat zufrieden, in der es viel zu entdecken gibt. Tiefe Affinität zu Skandinavien - nicht nur wegen der Landschaft.
Kontakt zu Kilian : E-Mail
Markus Hauke, Stellvertretender NP-Chefredakteur. War auf allen fünf Kontinenten unterwegs und findet die Welt wundervoll. Mag Schnee und Sand. Das eine am liebsten unter den Skiern, das andere vorzugsweise zwischen den Zehen. Und am besten zusammen mit seiner Swenja.
Kontakt zu Markus: E-Mail
Als geborenen Hamburger zieht es einen ja automatisch aus dem Tor zur Welt in eben diese hinaus. Sternzeichen Reisender, von berufs und privat wegen. Ich liebe die Ostsee und die Isar, München und Buenos Aires. Folge mir - rund um die ganze Welt.
Medien-Nerd und Sneakersammler, sprich' mich auf Barcelona an, wenn du Fernweh-Monologe ertragen kannst. Mit mir kann man kochen und dabei über Gott und die Welt und Kneipenkultur philosophieren, sowie Digital-Buzzword-Bingo spielen. Wunschreise: Patagonien mit einem Land Rover Defender, einem Zelt, einer Angel (ich kann nicht angeln) und maximal einem Begleiter (vorzugsweise ein vierbeiniger mit Fell).
Peer Hellerling, Onlineredakteur bei den Lübecker Nachrichten, entdeckt wann immer möglich neue Orte – am liebsten auf dem Rücken seines Motorrads. Besonders angetan haben es ihm Dänemark, die britischen Inseln und Osteuropa – dort besonders Tschechien. Und mindestens einmal im Jahr zieht es ihn in die pulsierende Weltstadt London, möglichst ohne dabei die bereits bestens bekannten Touristen-Pfade zu streifen.
Kontakt zu Peer: E-Mail
Alfred Hermsdörfer, Bestseller-Autor, Journalist, Medienberater. Reisemotto: Fern fasziniert, nah geht tiefer. Nervt Mitreisende mit Restaurantbesuchen ohne Stern und Shoppen in Einkaufszentren am Stadtrand. Fährt lieber Bus als Auto. Trinkt Bier, selten Wein. Geht in Fußballstadien, meidet Touristenattraktionen. Liebt Umwege, hasst Abkürzungen. Trifft Menschen, wo sie leben. Mittendrin, nie nur dabei.
Kontakt zu Alfred: E-Mail
Michael Heun, Journalist, Mensch und Reisender. Entstammt einer Seeräuber-Familie von Spiekeroog. Hasst Camping und kleine Flugzeuge. Liebt Berlin, Paris und gutes Essen. Nach acht Wochen mit dem Rucksack in Marokko und drei Wochen im Zweimannzelt auf Borkum kann ihn nichts mehr schrecken.
Andreas Heß, Redakteur, ergibt sich immer mal wieder dem Fernweh. Hat schon einiges gesehen, aber noch längst nicht genug. Am Strand zu liegen ist nicht so seine Sache, lieber schaut er sich Land und Leute an. Auch Kunstmuseen nimmt er gerne zur Kenntnis. Und bei schönem Wetter erkundet er den Norden per Motorrad.
Kontakt zu Andreas: E-Mail
Sophie Hilgenstock, RND-Redakteurin, Lifestyle-Expertin und Reise-Junkie, wird unruhig, wenn sie nicht alle paar Wochen in die Bahn oder einen Flieger steigt. Ihre große Liebe heißt Italien, wo sie einst ein Jahr lang „Dolce Vita“ studierte. Auswandern würde sie dennoch lieber nach Skandinavien. Für sie geht Urlaub nicht ohne Natur und eine Prise Abenteuer – ob auf Safari in Südafrika, im Barfuß-Resort auf den Malediven oder dem Dschungel Kubas.
Kontakt zu Sophie: E-Mail
Sebastian Hoff, freier Autor und PR-Redakteur, verreist gerne mit seiner fünfköpfigen Familie – am liebsten abseits ausgetretener Pfade und durchdesignter Kinderanimationen. Wenn er ohne Nachwuchs unterwegs ist, mag er es sportlich: Rad- und Skifahren oder wandern in toller landschaftlicher Kulisse. Reisen heißt für ihn aber auch "Entdecken": Land, Leute, Städte, Kultur – und zwar möglichst individuell.
Kontakt zu Sebastian: E-Mail
Patrick Hoffmann, RND-Redakteur, hat in Kairo studiert und reist seither mit Vorliebe durch die arabische Welt, von Marrakesch bis Muscat. Mag libanesisches Essen, marokkanischen Tee und Fußballgucken in Kairo. Bucht lieber Bed and Breakfast als All inclusive. Neuestes Hobby: asiatische Metropolen erkunden. Findet, dass man nie zu viel reisen kann.
Kontakt zu Patrick: E-Mail
Sven Holle, Lokalchef der Neuen Presse. Ob auf den Abfahrten der Alpen, den Tennisplätzen der Türkei oder den Fairways von Florida – der 45-Jährige verbringt seinen Urlaub gerne sportlich. Es darf aber auch gerne mal ein Pint Craftbier in einem traditionellen Pub in Edinburgh oder ein Schweineohrensalat in einem dunklen Altstadt-Restaurant in Lissabon sein. Alles kann, nichts muss.
Kontakt zu Sven: E-Mail
Felix beschreibt sich selbst als gutes Herz, Workaholic und Perfektionist – und ist nur spontan, wenn man früh genug Bescheid sagt. Als gebürtiger Hamburger ist er schlechtes Wetter gewohnt und reist genau deshalb am liebsten in die Sonne. Nach Italien, San Francisco, Curacao und Co. stehen Brasilien, Australien und Kuba aktuell auf seiner ToTravel-Liste. Erstmal ist er aber in Hannover gelandet – als Redaktionsleiter des reisereporters.
Kontakt zu Felix: Twitter E-Mail
Kontakt zu Philip: E-Mail
Melanie Höhn erkundet als rasende Reporterin Brandenburg, um dem Leser die spannenden Seiten dieses Bundeslandes näherzubringen. Sie hat schon bei Fachmagazinen, Nachrichtenagenturen und einer amerikanischen Tageszeitung gearbeitet und sich ihren Traum erfüllt, einmal in der Stadt der Liebe zu wohnen. Nächstes Ziel: Washington D.C.
Kontakt zu Melanie: E-Mail
Kontakt zu Meike: E-Mail
Seit 2011 reist die 34-Jährige Public Relations- und Marketing-Beraterin aus München als digitale Nomadin um die Welt. Auf www.jeyjetter.com (englisch) und neuerdings auf www.jeyjetter.de (deutsch) schreibt sie über ihre Reisen und ihr Leben als ortsunabhängige Freelancerin. Bis heute hat sie über 55 besucht und lebte für jeweils längere Zeit in den USA, Schweden, Spanien, Australien, Chile und Kanada.
Birgit Jungke, Redakteurin, schreibt seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten leidenschaftlich gerne Reportagen für den Reiseteil. Lieblingsziel? Kein bestimmtes - es kommt ganz auf die Geschichte an, und die soll immer ein Stück weit persönlich sein. Natürlich mit allen Infos, die wichtig für den Leser sind. Ein kleines Faible hat sie aber doch: Kreuzfahrten, egal ob auf Fluss oder Weltmeer.
Kontakt zu Birgit: E-Mail
Bettina Kaever ist freie Autorin. Sie liebt Indien und Yoga genauso wie das Bodenständige und ihre bayerische Heimat. U.a. hat sie das spirituelle Magazin "Happy Way" mitentwickelt und gehört bis heute zu deren verantwortlichen Redakteurinnen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Hamburg.
Kontakt zu Bettina: E-Mail
Kontakt zu Jörg: E-Mail
Kontakt zu André: E-Mail
Jörn Kießler kennt Spanien nicht nur als Urlaubsland. Während seines Sportstudiums arbeitete er in den Semesterferien regelmäßig als Tauchlehrer an der Costa Brava. Seine privaten Reisen versucht der Journalist auch heute noch sportlich zu gestalten: Ganz gleich ob Skifahren in Tirol, Tauchen im Roten Meer oder eine entspannte Joggingrunde durch den Parque del Retiro in Madrid.
Kontakt zu Jörn: E-Mail
Daniel Killy, Journalist und Autor, Deutsch-Amerikaner und schon aus biographischen Gründen USA-Liebhaber und -Experte. Schreibt über US-Themen fürs Handelsblatt, die Jüdische Allgemeine u.a. Liebt das Reisen sowie das Schreiben darüber. Denn: Die tollsten Touren finden im Kopf statt.
Kontakt zu Mathias: E-Mail
Florian Knabe, Produktionsleiter der Madsack Medienagentur, beschäftigt sich seit Ende seines Volontariats beruflich inzwischen damit, für Kunden schicke Printprodukte zu entwickeln und umzusetzen. Gelegentliche Abstecher in den Reisejournalismus sind ihm deshalb besonders wichtig, da er so seinen beiden Leidenschaften Reisen und Schreiben weiterhin nachgehen kann. Er reist, um zu entdecken und zu lernen, denn: An einsamen Stränden hält er es maximal drei Tage aus, bevor er wieder unter Leute muss.
Kontakt zu Florian: E-Mail
Reporterin und Weltenbummlerin - beides aus Leidenschaft. Die gebürtige Münchnerin zog es früh raus aus Bayern, inzwischen fast einmal um den ganzen Globus. Im Gepäck: immer ein Buch, ein Block und bayerisches Herzblut. Sie kann stundenlang über die perfekte Breze philosophieren und kennt München mit seinen Bars, Boutiquen und Oktoberfest-Buden wie keine zweite. Als passionierte Seglerin weiß sie: Man muss sich auch mal vom Wind leiten lassen - da gibt es die besten Geschichten.
Kontakt zu Anne Kathrin: E-Mail
Peter Korfmacher, Kulturchef und Musikkritiker aus Düsseldorf in Leipzig, hat in unter anderem in Florenz studiert und kommt seither nicht mehr los vom Stiefel – seiner Küche, seiner Landschaft, seiner Leute, seiner Musik. Aber weil es nicht nur in Italien schöne Opern gibt und gute Orchester, gute Weine, schöne Landschaften und gute Leute bleiben Blickund Herz offen.
Kontakt zu Peter : E-Mail
Marina Kormbaki, politische Reporterin im RND-Hauptstadtbüro mit Wurzeln tief in der Ägäis, hat es vom Schreibtisch aus nicht weit zu den Sehenswürdigkeiten Berlins. Brandenburger Tor, Neue Wache, Kommandantenhaus – fast täglich geht unsere Autorin staunend daran vorbei, und doch ist sie der Überzeugung, dass der Schlüssel zum Verständnis der Stadt nicht Unter den Linden liegt, sondern noch weiter drunter: Berlin und seinen Menschen kommt man nirgends nah wie in der U-Bahn.
Kontakt zu Marina: E-Mail
Uwe Kranz, Journalist, Sportreporter, Autor, Familienvater. Immer auf der Suche nach spannenden Plätzen und Abenteuern für den Nachwuchs. Liebt die vielfältigen Regionen Deutschlands, Mitteleuropa und Skandinavien. Dabei fasziniert ihn der Trubel der Großstadt genauso wie die Stille an einem einsamen Seeufer. Und was seine vier Kinder von einem Reiseziel halten, das bekommt bei ihm einen besonderen Stellenwert.
Kontakt zu Uwe: E-Mail
Michaela Krohn, Volontärin der Ostsee-Zeitung in Rostock, lebt da, wo andere Urlaub machen – in Mecklenburg-Vorpommern. Sie weiß, dass auch im eigenen Land versteckte Ecken an Stränden, Seen und Wäldern noch entdeckt werden wollen. Aufgewachsen ist sie im familieneigenen Hotel und hat an der Ostseeküste als Segel- und Surflehrerin Urlaubern gezeigt, wie viel Spaß Wassersport macht. Wenn sie selbst verreist, geht's oft in die spannenden Städte Europas. Motto: Finden, was nicht in jedem Reiseführer steht.
Kontakt zu Michaela: E-Mail
Timm Kruse ist Schriftsteller, Journalist und vor allem Abenteurer. Er liebt es auszubrechen, Sicherheiten aufzugeben, um sich auf der Suche nach Freiheit ins Abenteuer zu stürzen. Deshalb paddelt er jetzt mit seinem SUP die Donau von Baden-Württemberg bis ins Schwarze Meer entlang.
In Hannover zu Hause und gerne in der Welt unterwegs. Früher als Sportreporter im Tross der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, heute nur noch privat. Liebt das Meer, die Wellen und den Wind, ganz gleich, ob der an der Nordsee, in Südthailand oder am Kap der Guten Hoffnung weht. Mallorca-Fan, der am liebsten in der Cala Mondrago abtaucht. Ansonsten: Hobby-Golfer, Radfahrer und seit 30 Jahren mit seiner Frau Imme verheiratet, die er einst auf der griechischen Insel Ikaria kennenlernte.
Kontakt zu Bodo: E-Mail
Kontakt zu Rainer I.: E-Mail
Kontakt zu Tatjana : E-Mail
Kontakt zu Tanja: E-Mail
Vera König, NP-Redakteurin, war schon während eines frühen Abstechers zur Frauenzeitschrift Petra für das Reiseressort unterwegs. Hat dann aber den tagesaktuellen Journalismus noch spannender gefunden – was die Lust am Reisen nicht mindert. Neue Länder zu erkunden, einem bislang unbekannte Pfade zu entdecken und Menschen kennenzulernen, hat schließlich schon Kurt Tucholsky empfohlen: "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie dir an."
Kontakt zu Vera: E-Mail
Journalistin für TV und Online. Mit 19 Jahren hat ein Au-Pair-Jahr in den USA ihre große Reiselust geweckt. Ob Städtereisen, Roadtrips oder ein Studienjahr in Sydney – wann immer möglich zieht es Christin in die Ferne. Und wer nachfragt, der wird mit Urlaubs-Empfehlungen überhäuft. Aktuell stehen Asien und Südamerika ganz oben auf ihrer To-Travel-Liste.
Kontakt zu Christin: Instagram
Cosima Künzel, LN-Redakteurin, liebt das Reisen. Früher hießen die exotischen Ziele Australien, Mexiko, Thailand – heute geht es mit inzwischen vier Kindern, Mann und Bulli nach Schweden oder Südeuropa.
Kontakt zu Cosima: E-Mail
Kontakt zu Cornelia: E-Mail
Philipp Lackner, Journalist aus Österreich, liebt das Abgefahrene und das Unberührte. Das Abenteuer also. Leser des Reiseressorts der Madsack-Medien lässt er häufig an der Faszination Nordamerikas teilhaben. Von den meterdick verschneiten Berggipfeln Kanadas bis hin zu den Wüsten im Südwesten der USA. Ihn treibt die Sehnsucht nach der Ferne an - und die Freude, sie zu teilen. Immer und immer wieder.
Kontakt zu Philipp: E-Mail
Kontakt zu Andre: E-Mail
Simon Lange, NP-Redakteur, seit einem längeren Palästina-Aufenthalt vor dem Studium Orient-Fan, peilt aber auch gerne andere Ziele auf dem Erdball an. Mit Vorliebe die, wo es Abenteuer zu erleben gibt. Ist seit mehreren Jahren für das Reiseressort der Madsack-Medien unterwegs - und nimmt die Leser gerne mit auf Traumreise.
Kontakt zu Simon: E-Mail
Journalistin aus dem Herzen Oberschwabens, der erst die Fremde lehrte, was sie an der Heimat hat. Nach Jahren in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart ist es jetzt der Liebe wegen Nürnberg. Doch weil sie auch das Reisen liebt, muss sie mindestens einmal im Monat raus. Raus in die große, weite Welt oder einfach nur an Orte, an denen sie noch nicht war. Und davon wird es zum Glück ein Leben lang viel zu viele geben.
Constanze Lehmann, MAZ-Redakteurin und Afrika-Fan. Liebt den Gegensatz zwischen Arbeit im Großraumbüro und Abenteuer in der Ferne. Besonders gern unterwegs in Regionen, die faszinierende Fauna und Flora bieten. Versucht in ihren Reportagen, einmalige Naturlandschaften und fremde Kulturen erlebbar zu machen. Will andere neugierig machen auf die Welt.
Kontakt zu Constanze: E-Mail
Der Journalist lebt seit zehn Jahren in Berlin, was sein kulinarisches Fernweh nur gelegentlich stillt. Kennt sich in Manhattan mittlerweile fast so gut aus wie in Kreuzberg. Zumindest weiß der gebürtige Italiener, wo man im West Village die leckerste Pizza bekommt – und wo das Chicken Marsala in London besonders feurig ist. Nächstes Reiseziel: Südkorea. Da soll es auch sehr lecker sein.
Andreas Liese ist viel auf Achse. Im Winter zieht es ihn nach Asien, wo er geführte Motorrad-Touren anbietet und auch auf seiner Enfield Bullet 500 begleitet. Wenn im Frühjahr die Alpenpässe schneefrei sind, geht es mit dem Motorradl ab in die Berge. Andreas ist freier Journalist und lebt in München.
Kontakt zu Andreas: E-Mail
Toni Lieto, Redakteur beim kicker-Sportmagazin, ist leidenschaftlich gern auch als Reisereporter auf dem gesamten Erdball unterwegs, inklusive umfangreicher Fotoausrüstung. Ob Australien, Mauritius, Mexiko, China, Dubai, Thailand oder sämtliche Regionen der USA – immer gilt: kein Weg ist zu weit, kein Abenteuer zu waghalsig, kein Trip zu stressig. Reisereporter für einen Flug zum Mond gesucht? Er würde es machen!
Kontakt zu Toni: E-Mail
Sönke Lill, Produktionsleiter einer Tageszeitung, sieht sich als Reisetraditionalist. Im Sommer geht es mit der Familie also an den Strand, am liebsten nach Griechenland und Italien, im Winter fährt er mit seiner Familie gerne Ski in den Alpen. Hat aber auch schon Kanada, die USA oder Südafrika bereist. Dabei sind Augen und Ohren immer für die Menschen und die Besonderheiten der Länder offen. Sein Steckenpferd ist die Antike. Deshalb kann er nur schwer an Ausgrabungsstätten vorbeifahren und hat mit seiner Frau, einer studierten Archäologin und Neogräzistin, die beste Reiseführerin, die er sich vorstellen kann.
Kontakt zu Sönke: E-Mail
Bernd Linnhoff, Sportjournalist im nervösen Ruhestand, träumte schon als Kind davon, einmal an den Ufern des Mekong zu sitzen. Heute lebt er in Thailand, reist herum in Südostasien und schreibt darüber leidenschaftlich in seinem Blog www.faszination-fernost.com. Auf dem Mekong ist er – in Laos – mittlerweile schon zwei Mal herumgeschippert. Glück ist, wenn sich ein Kreis schließt.
Kontakt zu Bernd: Facebook Blog E-Mail
Nora Lysk ist Redakteurin beim RedaktionsNetzwerk Deutschland. Die Sommer verbringt sie seit ihrer Kindheit am liebsten an der Nordsee auf Sylt – irgendwo zwischen den Dünen am Weststrand und dem Wattenmeer hinter den Keitumer Wiesen. Ihre heimliche Liebe aber heißt Indien. Denn kein Land auf der Welt kann den deutschen Alltag kleiner und unwichtiger erscheinen lassen, als das liebenswerte Chaos zwischen Delhi und Chennai. Man muss es nur erkennen können.
Kontakt zu Nora : E-Mail
Kam mit 20 Jahren in Florida auf den Geschmack von Abenteuern in der Ferne. Reiste seither einmal ganz und einmal halb (Neuseeland) um den Globus. Ist, seitdem er nicht mehr freier Journalist ist, der Meinung, dass man keinen seiner 30 Urlaubstage ohne zu Reisen verschwenden sollte. Mag als Sport-Redakteur: Guacamole aus Mexiko, Surfen an der australischen Ostküste, Camperlife – egal wo. Merke: Am Strand übernachten kostet. Wert ist's trotzdem.
Kontakt zu Tim: E-Mail
Britta Lüers, Redakteurin. Schon seit ihrer Jugend leidet sie unter permanentem Fernweh. Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika – fast alle Kontinente hat sie bereist. Und auch seitdem ihre zwei Kinder auf der Welt sind, lässt sie sich vom Reisen nicht abhalten. Ihr Motto: "Wer behauptet mit Kindern kann man nur noch an der Ostsee oder in Österreich Urlaub machen, der ist doch selber schuld und verpasst die größten Abenteuer." Die nächste Familienreise ist daher schon in Planung: Neuseeland.
Kontakt zu Britta : E-Mail
Britta Matzen war immer schon eine Weltenbummlerin. Die Redakteurin der Lübecker Nachrichten lebte während des Studiums in Kalifornien und Italien und stillt heute ihr Fernweh, indem sie für den reisereporter ihren Koffer packt. Sie recherchiert in Millionenmetropolen und auf einsamen Inseln, klettert auf Vulkane, reitet durch die Mongolei oder probiert 1000-jährige Eier in China. Ihr Motto: Neugierig und für alles offen sein.
Kontakt zu Britta: E-Mail
Nina May, RND-Redakteurin mit Faible für Großbritannien, erkundet alljährlich die Europäischen Kulturhauptstädte. Sie reiste auf den Spuren des Hobbits durch Neuseeland und besuchte Drehorte der Serie „Game of Thrones“ in Nordirland – und erlebt immer wieder gern, wie Landschaften die Menschen inspirieren.
Kontakt zu Nina: E-Mail
Kontakt zu Sabrina: E-Mail
Leiter der Leipziger LVZ-Lokalredaktion, hat mit seiner Familie in den vergangenen Jahren immer im Wechsel einen Bungalow in Mecklenburg-Vorpommern und europäische Städte besucht. Kraniche gucken am Nebelsee und metropole Luft einsaugen in Antwerpen, Wien, Budapest, Kopenhagen oder Bologna. Aber am Ende ist er immer wieder froh, zurück in Leipzig zu sein. Weil die Messe-Stadt gleichzeitig Heimatgefühl und internationales, weltläufiges Flair versprüht.
Kontakt zu Björn: E-Mail
Rüdiger Meise, Redakteur der HAZ, berichtet für die Madsack-Reisemedien seit 15 Jahren - gern von Action und Abenteuern rund um den Erdball. Ob vom härtesten Off-Road-Rennen der Welt aus der mexikanischen Wüste, von makaberen Begräbnisritualen aus dem Dschungel Indonesiens oder vom "Weißen Rausch"-Skirennen in St. Anton – Ziel ist, so nah dran zu sein und so anschaulich zu schreiben, dass der Leser das Abenteuer miterlebt. Dafür fährt der Reporter auch schon mal selbst ein Rennen mit. Und zu Hause warten seine Zwillinge auf ihn. Auch so ein Abenteuer.
Kontakt zu Rüdiger: E-Mail
Kontakt zu Jana: E-Mail
Kontakt zu Kim: E-Mail
Ronald Meyer-Arlt, Kulturjournalist, leitet das Kulturressort der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Liebt nicht nur das Kammerspiel, sondern auch das große Welttheater – besonders, wenn die Bühne schwankt, eine Reling hat oder von Wellen bespült wird. Für ihn darf es nicht nur ein bisschen Meer sein. Große Schiffe sind seine große Leidenschaft.
Kontakt zu Ronald: E-Mail
Lena Modrow, Texterin und Fotografin, schreibt aus dem Urlaub am liebsten Postkarten. Langsam kennt sie jeden Zipfel Schottlands und Englands, ist aber auch von Island und Finnland begeistert.
Kontakt zu Lena: E-Mail
Christina Mänz ist Journalistin und Autorin und kam wahrscheinlich bereits mit einem Köfferchen zur Welt. Gedanklich ist sie meist auf dem Sprung, getrieben von der Lust auf Neues und mit dem Bewusstsein, dass man manchmal nur etwas wagen und sich einlassen muss. Die Mutter einer erwachsenen Tochter arbeitete als Korrespondentin (Hörfunk und Print) mehr als zehn Jahre in New York und London und lebt heute in Hamburg.
Wenn Josephine Mühln nicht gerade als Reporterin in Brandenburg unterwegs ist, unternimmt sie ausgedehnte Spaziergänge durch den Wald – am liebsten mit Hund. Denn wie schon Heinz Rühmann wusste: „Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht.“ Außerdem liebt Josephine Berlin, Theater und Musik.
Kontakt zu Josephine: E-Mail
Kontakt zu Barbara : E-Mail
Kontakt zu Cornelia: E-Mail
Kontakt zu Falk: E-Mail
Journalistin, Autorin, Weltenbummlerin. Hat schon während ihres Volontariates entdeckt, dass sich die schönsten Geschichten in der Ferne verbergen. Sie war bereits u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Welt Online, Berliner Morgenpost oder Bild der Frau auf fast allen Kontinenten unterwegs, wurde mit dem CNL-Nachwuchspreis für junge Reisejournalisten ausgezeichnet und hat natürlich noch lange nicht genug gesehen, erlebt und aufgeschrieben.
Kontakt zu Friederike: E-Mail
Zoran Pantic, Vize-Lokalchef bei der Neuen Presse, leidet chronisch unter Fernweh. Ob Urlaub mit oder entspanntes Wochenende ohne Kindern, Camping, Familienhotel in den Bergen oder ganz klassischer Hotelurlaub am Strand, USA, Europa oder Asien – wer will sich schon festlegen.
Kontakt zu Zoran: E-Mail
Kontakt zu Ellen: E-Mail
Gerd Piper, Motorjournalist, war schon als junger Mann immer neugierig, was hinter der nächsten Straßenecke los ist. Ist von Berufs wegen ständig unterwegs. Liebt das Meer und die Sterne. Will endlich mal das Kreuz des Südens sehen.
Kontakt zu Gerd: E-Mail
Michael Pohl ist Journalist, Art Director, Großbritannien-Experte und vor allem seit frühester Jugend reiseabhängig. Meist ist er irgendwo jenseits des Ärmelkanals anzutreffen, wo er selbst eine Zeit lang gelebt hat und wo er seit Jahren für Reportagen und Analysen Land, Leute und das politische Geschehen beobachtet. Auch als Autor zahlreicher Reisebücher befasst sich Michael Pohl vor allem mit den Britischen Inseln sowie seinem Steckenpferd: Hotels, die auf eine spannende Vergangenheit zurückblicken können.
Kontakt zu Michael: E-Mail
Kontakt zu Frank: E-Mail
Deivson kam in Bahia zur Welt, lebte in Rio de Janeiro und studiert eigentlich Journalismus an der Anhembi Morumbi Universität in São Paulo. Aktuell lebt der 25-Jährige allerdings in Deutschland, um sein Deutsch zu verbessern – und verrät euch als Brasilien-Insider des reisereporters echte Geheimtipps über sein Heimatland.
Kontakt zu Sebastian: E-Mail
Höre niemals auf zu lernen; diese Grundidee des Lebens treibt Isabell Prophet um (die Welt). Jahrgang 1986, sie lebt als Autorin kurz vor dem Ende von Berlin.
Christian Purbs, HAZ-Redakteur, mag's gern, wenn's sportlich ist. Seit mehr als 15 Jahren regelmäßig für das Reiseressort der Madsack-Medien in aller Welt unterwegs, taucht er gerne mal richtig ab, freut sich über schwarze Pisten und jedes Birdie und geht auch dahin, wo es weh tut. Schreibt gern über Menschen, die wirklich etwas zu erzählen haben und seine Lieblingsländer Schweiz und Australien. Credo: „Ich glaubte, es wäre ein Abenteuer, aber in Wirklichkeit war es das Leben.“
Kontakt zu Christian: E-Mail
Kontakt zu Sven: E-Mail
Kontakt zu Wiebke : E-Mail
Anja Reumschüssel (32) hat auf allen bewohnbaren Kontinenten gelebt, aber irgendwie zieht es sie seit vier Jahren immer wieder zurück die arabische Welt. Jetzt auch mit Baby. Das sonnt sich gerade nicht nur im warmen Wetter, sondern auch in der ganzen Aufmerksamkeit der Einheimischen. Blondes Baby? Yay! Seither sieht Anja ihr Kind fast nur noch zur Fütterungszeit. Sonst ist das Baby meistens auf dem Arm verschiedener Ägypter oder Touristen unterwegs.
Kontakt zu Jörg: E-Mail
Nathalie Helene Rippich, Journalistin und Teil einer internationalen Großfamilie, hat schon im Bauch der Mama Flugmeilen gesammelt. Neben unzähligen Urlaubsreisen hat sie sich schon längere Zeit in Südengland, den Kanarischen Inseln und in New York City aufgehalten und von dort für Online, Print und Rundfunk gearbeitet. Die Arbeit wird auf Reisen aber stets zur Nebensache. Denn es geht vor allem ums Entdecken und Genießen.
Kontakt zu Nathalie : E-Mail
Sabine Risch, seit fast 25 Jahren mit Leidenschaft Lokalredakteurin bei den Lübecker Nachrichten und Wahl-Lübeckerin mit niederrheinischen Wurzeln. Besonders gern schreibe ich über Kulturelles, Maritimes, Historisches und Buntes. Im Urlaub zieht es mich entweder in den Westen – USA oder Kanada, wo ich gern mit dem Wohnmobil unterwegs bin, ansonsten nach Nordspanien oder Südfrankreich – immer mit Meer, gerne im Ferienhaus, weil es die größtmögliche Freiheit bietet. Berge reizen mich nur im Winter – zum Skifahren.
Kontakt zu Sabine : E-Mail
Kontakt zu Christoph: E-Mail
LVZ-Redakteur, erkundet seit mehr als 20 Jahren beruflich wie privat jeden Winkel Leipzigs. Interessiert sich dabei besonders für Architektur und Städtebau. Hat in Frankreich studiert und bis heute ein Faible für das Nachbarland. Wandert jeden Herbst einige Tage durch ein anderes deutsches Mittelgebirge. Unternahm – bevor er Vater wurde – öfter Rucksackreisen außerhalb Europas: in Israel, Chile, Kuba, Australien, Namibia, Südafrika. Credo (nach Hanns Joachim Friedrichs): Ein Journalist sollte Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten.
Kontakt zu Jens: E-Mail
Kontakt zu Jens : E-Mail
Kontakt zu Timon: E-Mail
Udo Röbel, Journalist und Autor. Hat nach seiner Zeit als Chefredakteur von Bild angefangen, Krimis zu schreiben. U.a. "Der rote Reiter". War sein halbes Leben als Reporter in der Welt unterwegs. Dabei auch immer auch auf der Suche nach einer guten Musik-Kneipe (Rock/Blues) – und dem perfekten Schweinebraten.
Kontakt zu Udo: E-Mail
Max Röbel ist Psychologiestudent, freischaffender Grafiker und Frontman des Kölner Stoner-Rock-Quartetts Plainride. Wenn er dann noch Zeit hat, bereist er die Welt, um in fernen Ländern exotische Biere zu testen und die Songbooks einschlägiger Karaoke-Bars nach Motörhead-Songs zu durchsuchen.
Kontakt zu Max: E-Mail
Alessandra Röder, Reporterin mit Fernweh, ist am liebsten nur mit dem Rucksack unterwegs und will vor allem tief in fremde Kulturen eintauchen. Sie schreibt seit ihrer Schulzeit über ihre Erlebnisse auf Reisen. Ob Mexiko, Neuseeland oder Indien, es darf dabei gerne auch abenteuerlich werden. Das Schönste ist für sie, wenn sich der Horizont beim Reisen erweitert – und daraus ergeben sich dann auch die besten Geschichten.
Kontakt zu Alessandra : E-Mail
Petra Rückerl, Redakteurin und Reporterin, wirft gern auch mal den zweiten und dritten Blick – nicht nur auf ihren Reisen. Fühlt sich in Laos so wohl wie in Spitzbergen, im Spa-Bereich so entspannt wie auf dem Schiffsdeck, wandert lieber weit als hoch und liebt Geschichten, die sie weitererzählen und manchmal auch weiterspinnen kann. Der Höhepunkt jeder Tour: einfach mal staunen dürfen!
Kontakt zu Petra : E-Mail
Merle Schaack ist Volontärin bei den Kieler Nachrichten, Küstenkind und Skandinavien-Liebhaberin. Ob im Eishotel am Torne Älv, im Göteborger-Schärengarten oder im Schlafstrandkorb an der Ostsee - wo Wasser in der Nähe ist, fühlt sie sich wohl.
Kontakt zu Hans-Jürgen: E-Mail
Sebastian Scherer arbeitet als Redakteur bei der Neuen Presse in Hannover. Sein bevorzugtes Reiseziel sind die USA, irgendwann will er alle 50 Staaten gesehen haben. Aber auch andere Ziele reizen ihn. Eins hat der Achterbahn-Enthusiast nach allen Reisen zuverlässig als Mitbringsel im Gepäck: Gewürze – damit man den Urlaub kulinarisch zuhause noch mal erleben kann.
Kontakt zu Sebastian: E-Mail
Kontakt zu Thorsten : E-Mail
Timo Schlitz ist Golfjournalist und spielt seit mehr als 20 Jahren Golf. Der Münchner mit Handicap 4 hat bereits mehr als 200 Plätze weltweit gespielt und von zahlreichen Majors sowie dem Ryder Cup berichtet. Golf-Training ist ein Steckenpferd von ihm, allerdings ist ihm Strukturiertheit wichtig: Daher hat er mit Mein Golf Training einen Guide mit situativen Trainingsplänen veröffentlicht, der die Zeit auf dem Übungsgelände optimal einteilt. Neben Golf kann er sich für Start-ups und gutes Essen begeistern.
Dr. Heike Schmidt, redaktionelle Chefin der Madsack-Anzeigenzeitungen, ist begeisterte Sportlerin: Reiten, Schwimmen, Skifahren – Hauptsache Action im Urlaub. Und wenn ihr das einmal zu langweilig wird, dann ist die promovierte Historikerin auch gerne mal auf einem Kulturtrip in schönen Städten unterwegs, der nicht selten mit exzessiven Schnäppchen-Shopping-Erlebnissen verbunden ist. Ihre liebste Begleitung ist ihre Tochter. Ihr Credo: Losreisen mit einem, Wiederkommen mit zwei Koffern voller Eindrücke und Erlebnisse.
Kontakt zu Heike: E-Mail
Kontakt zu Ann-Christin: E-Mail
Stefan Schomann ist seit dreißig Jahren in der Weltgeschichte unterwegs, als Autor und Reporter für Zeitungen, Zeitschriften und Rundfunkanstalten. Er hat mehrere Reise- und Sachbücher veröffentlicht, zuletzt gemeinsam mit Holger Lorenz eine umfassende Darstellung der Naturlandschaften des amerikanischen Südwestens (National Geographic, 2013), und eine Biographie des Roten Kreuzes (DVA, 2013). Schomann lebt in Berlin und Peking.
Kontakt zu Stefan: E-Mail
Dany Schrader, Redakteurin beim RedaktionsNetzwerk Deutschland, war früher viel mit dem Flugzeug unterwegs. Mittlerweile bleibt sie öfter am Boden, weil sich unterwegs so viel erleben lässt. Lieblingsmoment: Bei Sonnenaufgang an der ersten Autobahnraststätte hinter der französischen Grenze Croissants essen. Seit einer Alpenreise zieht es sie auch in die Berge: Wegen der Aussicht, der Menschen und Bächen, aus denen man tatsächlich noch trinken kann.
Kontakt zu Dany : Twitter
Kontakt zu Katrin: E-Mail
Kontakt zu Imke: E-Mail
Gabriele Schulte, HAZ-Redakteurin in ihrem Lieblingsressort Niedersachsen. In Westfalen geboren, lebt die Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern nach Stationen in Hessen, Hamburg und Hannover seit 25 Jahren mit ihrem Mann auf einem früheren Bauernhof bei Walsrode. Die dünn besiedelte Weite der Lüneburger Heide durchstreift sie bei langen Marathon-Trainingsläufen. Seit Jugendtagen zieht es sie hinaus in die Welt, besonders in die USA (Favoriten: New York und Floridas Golfküste), in die Schweiz und durch diverse Wüsten. Zwischendurch entdeckt sie immer wieder großartige Landschaften, Städte, Dörfer und Menschen in ihrer Wahlheimat Niedersachsen.
Kontakt zu Gabriele : E-Mail
Steht auf Kurztrips in die Metropolen Europas und liebt New York City heiß und innig. Schon immer, auch vor seiner ersten Reise dorthin. Erkundet eine Stadt am liebsten zu Fuß und geht im Urlaub nur gut essen. Will mal Ballonfahren in Asien und Mate trinken in Argentinien.
Kontakt zu Tobias: E-Mail
Katrin Schütze-Lill, Grafikerin und Autorin, hatte schon lange bevor sie bei der Neuen Presse volontierte und als Redakteurin arbeitete, einen Faible für ferne Länder. Besonders am Herzen liegt ihr als Archäologin die antike Welt rund ums Mittelmeer. Durch ihr Studium in Athen ist ihr Griechenland zur zweiten Heimat geworden. Obwohl sie schon oft dort war, entdeckt sie immer wieder Neues. Auf ihre Erkundungstouren nimmt sie nicht nur gern ihre Familie mit, sondern auch die Leser.
Kontakt zu Katrin: E-Mail
Kontakt zu Andrea: E-Mail
Kontakt zu Heidi: E-Mail
Der Kolumnistin und Autorin wurde die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt: Sie wuchs in einem Diplomatenhaushalt in einigen der aufregendsten Städte der Welt auf. Darunter Freetown in Sierra Leone, New Delhi, Madrid, Barcelona, Paris, Antananarivo auf Madagaskar, Miami, London und Berlin. Gegenwärtig pendelt die Kosmopolitin zwischen Los Angeles, New York und Berlin.
Kontakt zu Ariane: Blog E-Mail
Kontakt zu Ilse: E-Mail
Stefan Stosch, RND-Redakteur, ist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Peking gefahren, mit dem Expeditionsschiff in die Antarktis, mit dem Huskyschlitten durch Norwegen und mit dem Fahrrad an die Müritz. Für gut organisierte Reiseabenteuer jedweder Art ist er zu haben – Wunschziele, über die das Schreiben lohnt, finden sich viele auf seiner Liste.
Kontakt zu Stefan: E-Mail
Schabnam Tafazoli, reisefreudige Online-Redakteurin, mag es am liebsten knüppelwarm und sonnig! Entweder mit mindestens 30 Grad im Schatten, wie sie im Iran, ihrer Heimat, regelmäßig herrschen. Oder – wenn schon kalt – mit Coffee to Go im winterlichen New Yorker Central Park. Und wenn es mal nicht so weit weg geht, findet man sie immer wieder gern in "Mediterranien": Jetset glotzen, Beachclubs testen und Gassen ablaufen, bis auch das letzte, authentisch einheimische Restaurant gefunden wurde. Neuerdings auch mit Kleinkind – das beflügelt ihren persönlichen Reiseauftrag "Cooles-abseitiges-urlauben-und-trotzdem-mittendrin-sein" umso mehr.
Kontakt zu Schabnam : E-Mail
Mein absoluter Traumurlaub: ohne Ziel, ohne Stress und mit der passenden Begleitung durch die USA fahren. Abseits des Mainstream und überfüllter Szenestädte das normale Leben kennenlernen. Mit Collegestudenten an der Bar sitzen, in einer Kleinstadt von der Diner-Kellnerin mit "Darling" angesprochen werden und auf den Spuren meiner Serienhelden wandeln. Es muss ja nicht immer der Time Square sein.
Dario Teschner, Multimedia-Redakteur und Reporter vor Ort. „Reisen können, ist eine der schwierigsten Künste. Eigentlich müsste man es im Hauptberuf betreiben.“ (Walter Nissen) Ein Zitat ganz nach seinem Geschmack. Getreu dem Motto: Abwechslung, Action & Abenteuer ist er ständig auf Achse. Im August 2016 führte ihn seine berufliche Reise zur Madsack Mediengruppe. Im Zuge des “reisereporters“ steuert er die atemberaubendsten Orte an. „Durchquer als Seefahrer die Welt, unterwegs zu allen Häfen.“
Kontakt zu Dario: E-Mail
Schon mit 15 Jahren flog Bruntje Thielke für zwei Monate nach Nicaragua, wo sie unter abenteuerlichen Verhältnissen bei einer 11-köpfigen Familie wohnte. Die Reisefreude und Abenteuerlust hat sich die selbständige Journalistin bis heute erhalten. Sie lebt mit ihrem Mann (ebenfalls Journalist) und Sohn in Hamburg. Ihre Lieblingsziele nach Entfernung sortiert sind: Schlei, Norddänemark, Mallorca, Island, Kanaren, Kenia und Thailand.
Kontakt zu Bruntje: E-Mail
Heinrich Thies, langjähriger Reporter der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und Autor zahlreicher Bücher, ist als Bauernsohn tief verwurzelt in der Lüneburger Heide, liebt es aber auch, in den Alpen zu wandern, über einen schwedischen See zu rudern oder mit einem Kreuzfahrtschiff die Südsee zu erkunden – auch gemeinsam mit seiner Frau.
Kontakt zu Heinrich: E-Mail
Kontakt zu Michael: E-Mail
Andrea Tratner, Redakteurin bei der Neuen Presse in Hannover. La-Gomera-Fan und früher gerne individuell unterwegs. Seit fünf Jahren Mutter von Anton – und immer auf der Suche nach Urlaubszielen, die die Bedürfnisse von allen Familienmitgliedern unter einem Hut bringen. Wer hat gesagt, dass Pauschalreisen immer doof sein müssen?
Oliver Vogt, Redakteur bei den Lübecker Nachrichten, findet sich nicht nur in der norddeutschen Provinz, sondern überall auf der Welt zurecht. Das Reiseziel ist dabei gar nicht mal so wichtig. Ob Amerika, Asien, Afrika oder Europa, 10 000 Flugkilometer oder nur ein paar Autostunden entfernt - spannend ist für ihn jeder Ort, an dem er noch nie gewesen ist. Unterwegssein ist für den 39-Jährigen bereits ein Wert an sich. Gute Geschichten lassen sich schließlich überall finden.
Kontakt zu Oliver: E-Mail
Martin Voss, Redakteur und Weltreisender, hat sich als Jugendlicher auf Touren durch Portugal mit dem Reisefieber infiziert. Mittlerweile hat er den Low-Budget-Bus gegen den Airbus eingetauscht und ist auf allen Kontinenten unterwegs. Als Sporttaucher und Paraglider erkundet er seine Destinationen auch aus ungewöhnlichen Perspektiven. Thailand und Mittelamerika zählen mit ihrer großartigen Küche, Natur und fantastischen Menschen zu seinen liebsten Zielen.
Kontakt zu Martin: E-Mail
Rainer Wagner berichtet seit vielen, vielen Jahren für Madsack über Stars (in der Musik) und Sterne (in der Küche). Hat schon Klapperschlange (in Texas) und Kugelfisch (in Japan) überlebt und ist noch immer hungrig auf neue Erfahrungen.
Kontakt zu Rainer: E-Mail
Seit sie für ein halbes Jahr in Japan war, ist sie jede freie Minute unterwegs. Ob Wochenendausflug an die Nordsee zum Surfen, Fahrradtour durch Schweden und Estland, Kletterurlaub in Italien, Bootstour auf der Spree oder im geliebten VW T4 namens „Elsa“ nach England. Reisen heißt für sie immer auch draußen sein, Menschen treffen und die örtliche Küche ausprobieren.
Kontakt zu Sarah: E-Mail
Kontakt zu Hannes: E-Mail
Kontakt zu Maike : E-Mail
Kontakt zu Lea: E-Mail
Julian Widmer studiert Biochemie in Zürich und nutzt oft und gerne die Gelegenheit, sich ins Ausland locken zu lassen, ob zu Studienzwecken oder privat. Wie sehr ihm ein Land ans Herz wächst, bestimmen vor allem die lokale Küche und der Stellenwert des Amateurfußballs. Die Kommunikation in anderen Sprachen genießt er in jedem Fall, und so fühlt er sich seinen ungarischen Wurzeln am meisten verbunden, wenn er sich von Budapestern die nächste gute Kneipe empfehlen lässt.
Kontakt zu Julian: E-Mail
Kontakt zu Hans-Peter: E-Mail
Kontakt zu Niklas: E-Mail
Matthias Wiemer, Tageszeitungsredakteur und langjähriger Vize-Chef einer Lokalausgabe in Norddeutschland, begann ziemlich zeitgleich mit dem Reisen und dem Journalismus. Seine erste Tour führte ihn alleine mit Zelt, Luftmatratze und geliehener, leicht zerfledderter Straßenkarte nach Italien - ohne Plan auf gut Glück. Damit begann die Reiselust, die ihn auch in fernere Länder führte. Bei der Luftmatratze ist es nicht geblieben. Beim Hunger, sich auf Unbekanntes einzulassen, schon.
Kontakt zu Matthias: E-Mail
Kontakt zu Manuela : E-Mail
Andreas Willeke, Sportredakteur, der viel in der Welt herumkommt und sich immer auch für die Welt abseits der Seitenlinien begeistert. Naturbursche, der urlaubmäßig nah am Wasser gebaut ist, gern auch in gefrorener Form. Windsurfen, Wellenreiten Segel oder Ski fahren, Meere oder Berge - es gibt immer noch was Neues zu entdecken. Er will Ihnen möglichst viel davon zeigen.
Kontakt zu Andreas: E-Mail
Benjamin Winkler, Online-Journalist bei der Leipziger Volkszeitung, wandert gern durchs traumhafte Elbsandsteingebirge. Meint, dass es sich auch für kleines Geld richtig gut reisen lässt, denn Entspannung und Abenteuer sind selbst zwischen Alpen, Ostsee, Spreewald und Eifel zu finden – und faszinierende Geschichten sowieso.
Kontakt zu Benjamin: E-Mail
Chefreporter und intimer Kenner der Hauptstadt und Innenpolitik. Bei Ausflügen in die Berliner Gastronomie lassen sich manche vertraulichen Informationen besser enthüllen als in der sterilen Büro-Atmosphäre. Dienstreisen führen oft nur für ein paar Stunden in manchmal auch tolle Hotels und in schöne Gegenden. Um nicht vor lauter Berlin-Gewusel und Politiker-Gewichtigkeit die gebotene Erdung zu verlieren, durchquert Wonka ebenso gern die Wüsten-, Urwald- und Bergwelt.
Kontakt zu Dieter: E-Mail
Kontakt zu Hendrik: E-Mail
Kay Würker, Redakteur und Familienvater, liebt Reisen auf eigene Faust. Das Planen, Buchen und Stöbern in Reiseführern ist für ihn eine Art Vor-Urlaub. Größtes Abenteuer: ein Quer-durch-die-USA-Trip mit Wohnmobil und unzähligen Begegnungen. Größte Freude: dass das Töchterchen auch so gerne Auto fährt.
Kontakt zu Kay: E-Mail
Michael Zgoll, HAZ-Lokalredakteur und Gerichtsreporter. Ist mit seinen 61 Jahren schon durch viele Staaten in Asien, Afrika, Amerika und Europa gereist. Schätzt die Ostsee inzwischen ebenso wie den Pazifik, den ICE genauso wie die Transsibirische Eisenbahn, den Elberadweg ebenso wie die Route 66. Doch alle Jahre wieder zieht es ihn in die US-Nationalparks zwischen Rocky Mountains und Kalifornien – so schön ist selbst Hannover nicht.
Kontakt zu Michael: E-Mail
Katharina Zilkowski kennt Paris wie andere in der Stadt den Inhalt ihres Chaneltäschchens. Dabei ist sie - seit 30 Jahren an der Seine - jedesmal erstaunt, noch so viel entdecken zu können. Die Autorin schnürt inzwischen mit ihrer Agentur RebootParis auch exklusive Parisabenteuer. Und hat erstmal keine Zeit für das Traumziel ihres Lebens: in Bhutan wandern!
Petra Zottl ist freie Journalistin, Redakteurin und Producerin. Eineinhalb Jahre hat sie die Zeitungsseiten für das Reiseressort der Madsack-Medien als freie Produktionsredakteurin mitgeplant und mit Herzblut Texte bearbeitet und Seiten gestaltet. Sie liebt Mexico und schnorchelt gern, fliegt Lenkmatte an jedem Ort, wo man sie lässt. Da lange Auslandsurlaube für Freelancer fast immer zu kurz kommen, macht sie aus der Not eine Tugend: Kurztrips innerhalb Deutschlands machen auch Spaß und zeigen, wie vielfältig dieses Land ist.
Kontakt zu Petra: E-Mail
Evelyn ter Vehn, Online-Journalistin und Autorin, wird regelmäßig von Fernweh gepackt. Motto: Wenn die Neugier groß genug ist, gibt es eigentlich keine Enttäuschungen auf Reisen. Die Autorin porträtierte ihre Wahlheimat Leipzig Mitte der 1990er im Marco-Polo-Stadtführer und arbeitete an Kinder-Reiseführern für Sachsen mit. Laute Metropolen, einsame Ostseestrände im Winter und die kleinen Geschichten auf der Straße haben für sie Glückspotenzial.
Kontakt zu Evelyn: E-Mail
Alexa v. Busse hat erst als Flugbegleiterin, dann als Journalistin die Welt bereist. Liebt jedes Land – besonders die, in denen französisch gesprochen wird und Wein auch aus Tüten schmeckt. Persönlicher Quickie durch eine Kultur: Kirchen und Kaufhäuser. "Reingehen. Einatmen. Da hast es."
Kontakt zu Alexa: E-Mail
Kristina vom Dorf, freie Journalistin und Bloggerin in Dänemark. Seit letztem Jahr lebt die gebürtige Sächsin in Kopenhagen und erfüllt sich mit ihrem eigenen Blog ihren Lebenstraum. In ihrer Zeit in Deutschland hat Kristina bereits für die Leipziger Volkszeitung geschrieben und als Sportmoderatorin aus den sächsischen Fußballstadien berichtet.
Kontakt zu Nicole: E-Mail
Seit über zwanzig Jahren arbeitet die Münchnerin in den Medien, erst als TV-Redakteurin weltweit, jetzt als Print-Journalistin mit eigenem Redaktionsbüro in Hamburg. Autos, Schnelligkeit und damit verbundenes Reisen waren immer schon in ihrem Leben. Sie liebt Autos und Kulturen, sie zu verstehen und Geschichten darüber zu schreiben. Mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz fuchst sie sich in ihre Interviewpartner und deren Geschichten.