Virtuelle Realität: Der aktuelle Stand

Keine Zukunftsmusik mehr: Virtual Reality-Brillen wie die Oculus Rift, die HTC Vive, die Playstation VR, Samsung Gear-VR und viele mehr haben längst Einzug in deutsche Haushalte gehalten. Die Nutzer dieser Brillen holen sich entweder beim Gucken von Filmen, bei Games oder sogar bei der Badeinrichtung Inspiration Eindrücke aus digitalen, virtuellen Realitäten.

Virtuelles Reisebüro

Das Thema Reise hinkt da noch etwas hinterher: Klar, einige Anbieter setzen bereits auf die Erstellung von Heli-Flügen über Urlaubszielgebiete oder Kabinen-Begehungen auf dem Kreuzfahrtschiff, die durch VR-Brillen erlebbar werden. Doch das geht bisher nur in eigens dafür ausgestatteten Reisebüros. Und ganz ehrlich: Gehst du in Zeiten von Online-Vergleichsportalen noch in ein Reisebüro?!

Technikvoraussetzungen

Google Earth hat deshalb eine Variante des eigenen Programms entwickelt, welches es möglich macht, die bereits bekannten, virtuellen Welten mit einer Virtual-Reality-Brille zu erkunden. Die erste Brille, für die diese Technik bereit steht, ist die HTC Vive, die Konkurrenzmodelle dürften aber sicher schnell folgen. Die Vorraussetzungen halten sich dabei erstaunlicherweise im Rahmen: 8 GB Ram Arbeitsspeicher, mindestens ein intel i5-Prozessor und dazu noch eine relativ leistungsstarke Grafikkarte (GeForce GTX 970 oder höher).

Malediven vom Sofa aus

Nicht nur, dass die VR-Lösung in Zukunft die eigene Reiseplanung massiv erleichtern dürfte – schließlich können Hotels, Strände, Sightseeing-Touren und Jeep-Routen durch das Outback vorher komplett durchgegangen werden. Doch besonders in Kombination mit Augmented Reality-Anwendungen sind die Möglichkeiten unvorstellbar vielfältig! Ein verregneter Sonntag im norddeutschen Plattland? Kein Problem! Wie wäre es mit einem Kurztrip auf die Malediven, während du eigentlich bequem auf deinem Sofa sitzen bleibst?

Willkommen in der Zukunft.

 

Solltest du jetzt schon Besitzer einer HTC Vive und der entsprechenden Hardware sein, kannst du die Google Earth VR Version bei Steam im Shop runterladen.