Mallorca: 3 Strände für Party pur | reisereporter.de

Mallorca: 3 Party-Hotspots

Für alle, denen Lage und Natur weniger wichtig als Party und Beachlife sind, kommen hier drei Strände, an denen Urlauber es schon tagsüber ordentlich krachen lassen können:

Bier her, Bier her, oder i fall um! Willkommen am Ballermann.
Typisch Ballermann: Deutsche Biertouristen gehen ihrem Tagwerk nach.

Foto: imago/Geisser

 

 

1. S’Arenal, Palma

Der berühmteste und berüchtigtste Strand Mallorcas: Vor der Kulisse von Beton und Bettenburgen erlebte der Abschnitt am „Balneario Nº 6“ in den 90er Jahren einen Ansturm von feier- und trinkwütigen deutschen Urlaubern. Der Rummel bis spät in die Nacht brachte den Strand mit dem hohen Balz- und Zudröhnfaktor schließlich derart in die Kritik, dass der Stadtrat von Palma 2014 für die Partymeile eine „Verordnung für zivilisiertes Zusammenleben“ erließ, die unter anderem den Ausschank alkoholischer Getränke in Eimern untersagt.

 

2. Platja de Magaluf

Die britische Variante des Ballermanns: In dem Küstenort Magaluf mit seinem langen Sandstrand bieten jede Menge Clubs, Bars und Pubs den vorwiegend englisch sprechenden Gästen Unterhaltung für alle, die es im Urlaub am liebsten feucht-fröhlich haben.

 

3. Cala Millor

Wer ausgelassen feiern will, liegt hier richtig. Der Strand des zweitgrößten Touristenzentrums auf Mallorca wartet mit jeder Menge Clubs, Discotheken und Bars auf.

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Schon mit 15 Jahren flog Bruntje Thielke für zwei Monate nach Nicaragua, wo sie unter abenteuerlichen Verhältnissen bei einer 11-köpfigen Familie wohnte. Die Reisefreude und Abente ... mehr
#Trending
Zur
Startseite