Die ehemalige „Columbus“ von Hapag Lloyd fährt nun schon seit 2012 unter dem Namen „Hamburg“ für einen Bremer (!) Veranstalter, Plantours & Partner. Dort hat sie die Vistamar ersetzt.  Sie ist ein charmantes Schiff, deren besondere Stärke das kreative Routing ist. So befährt die „Hamburg“ als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff die großen Amerikanischen Seen. Um auch neue Zielgruppen zu erreichen, bietet  die Hamburg besondere Themenreisen an. „Heimathäfen“, die Kreuzfahrt vor der Haustür zu den deutschen Inseln Sylt, Helgoland und Borkum, ist der größte Erfolg. Auf der Erlebniskreuzfahrt mit dem Ankerherz-Verlag lesen Schauspieler wie Axel Prahl und Dietmar Bär. 

Die Hamburg auf einen Blick.
Alles auf einen Blick: Die Hamburg. Foto: Uwe Bahn