Für viele Experten galt sie lange Zeit als das beste Kreuzfahrtschiff der Welt, was vor allem an der grandiosen Gastronomie lag, deren Zenit auch heute noch das Spezialitätenrestaurant von Sternekoch Dieter Müller ist.  Es ist höchste Qualität, die an Bord auf die Tische der vier Restaurants kommt, von denen das Europa-Restaurant das größte ist.  Die lockere Alternative zum doch eher gepflegten Dresscode ist das Lido Café. Auch hier ist der Service nahezu perfekt. Die Bedienung  weiß am letzten Tag noch, was der Passagier am ersten Tag für einen Tee zum Frühstück getrunken hat. Oder er hat es sich heimlich notiert.  Die „alte“ Europa erreicht im Vergleich zur „neuen“ Europa 2 mehr die traditionellen – natürlich besonders kaufkräftigen -  Gäste. Einmal im Jahr gibt es das Gourmet-Festival „Europas Beste“ an Bord. Dann präsentieren dreißig Sterneköche, Spitzenwinzer, Chocolatiers und andere kulinarische Könner ihre Kochkunst auf den Außendecks der Europa. Ein Genuss.

Die Europa auf einen Blick.
Alles auf einen Blick: Die Europa. Foto: Uwe Bahn