Luxus auf die lockere Art ist das Credo vom Seadream Yachtclub mit seinen beiden Schiffen Sea Dream I & II, die das Flair einer Privatyacht haben. Der Service an Bord ist perfekt - ohne aufdringlich zu sein. Das Passagier-Crew-Verhältnis ist nahezu 1:1. Hier wird sich auf höchstem Niveau um die maximal 112 Passagiere gekümmert. Das Klientel ist international, deutsche Gäste sind eher in der Minderheit. Da die beiden Schiffe ausschließlich in warmen, sonnigen Regionen fahren, spielt sich das Bordleben meist draußen ab. Im Outdoor-Restaurant und der „Top of the Yacht“ – Bar. Besonderer Clou: Einige Gäste können– bei rechtzeitiger Anmeldung – eine Nacht im balinesischen Bett im Freien schlafen. Oder wie es im Programm heißt „Sleeping under the stars“.  Inklusive Champagner und Kaviar, den „Grundnahrungsmitteln“ auf den Seadream-Yachten.
Die Sea Dream auf einen Blick!
Alles auf einen Blick: Die Sea Dream I. Foto: Uwe Bahn