Mallorca genießen: 10 ganz besondere Restaurants

Gut essen und Mallorca, das passt zusammen: Freunde der gehobenen Gourmet-Küche finden auf der Insel viele sehr gute Adressen. Und dann gibt es natürlich noch die Geheimtipps, von denen wir dir hier 10 verraten!

Paella ist ein typisch spanisches Gericht und wird regional unterschiedlich zubereitet.
Garnelen, Erbsen, Muscheln und Arroz, Reis: Eine echte Paella!

Foto: pixabay.com/ EstudioWebDoce

1. Nautilus, Port de Sóller

Hoch über dem Meer gelegenes Restaurant mit dem spektakulärsten Ausblick in Port de Sóller. Für viele Urlauber aus der Region gehört ein Besuch im Nautilus bei Sonnenuntergang zum festen Bestandteil ihres Mallorca-Aufenthalts. Die Küche bietet neben Tapas und den beliebten Hamburgern auch ambitioniertere mediterrane Kost, der Service ist bemüht und freundlich. Wer auf der Terrasse zum Sonnenuntergang sitzen möchte, sollte rechtzeitig reservieren.

Nautilus | Calle Llebeig 1 | Mittwoch bis Montag 18.30 Uhr bis 24 Uhr, Samstag 12 Uhr bis 24 Uhr

#nautilus #portdesoller #nautilusportdesoller #ausblick

A photo posted by Ilariya - Frankfurt (@ikakilka) on

 

 

2. Es Molí, Can Picafort

Das typisch mallorquinische Restaurant liegt etwas versteckt im Stadtteil Son Baulo. Hier isst man auf einfachen Holzstühlen unter Pinien, das „Es Molí“  hat weder Website noch Speisekarte. Dafür zählt der freundliche Kellner die Tagesgerichte vom Holzkohlegrill auf, meist sind es nicht mehr als fünf. Beilagen muss man ebenfalls nicht ordern, es gibt Brot, Aioli und Salat, fertig. Die Fleischportionen sind so großzügig, dass man weitere Beilagen allerdings auch nicht weiter vermisst. Das gegrillte Kaninchen wird von Stammgästen als das beste der Insel gelobt.

Es Molí | Carrer Badía 8 | In der Saison täglich ab dem frühen Abend geöffnet

[Das Es Molí ist ein derartiger Geheimtipp, dass wir dazu leider keine Bilder finden konnten.]

3. Zaranda, Capdellá

Für ganz besondere Gelegenheiten: Das Restaurant Zaranda von Küchenchef Fernando Pérez Arellano im Luxushotel Castell Son Claret trägt zwei Michelin Sterne und ist damit das am höchsten ausgezeichnete Haus der Insel. Die Preise sind entsprechend, das kulinarische Erlebnis ebenfalls – besser kann man auf Mallorca nicht essen. Am besten tafelt man hier auf der schönen Terrasse im Freien. Bei den Degustations-Menüs beschränkt sich die Karte auf die wesentlichsten Zutaten, so dass jeder Gang eine Überraschung bedeutet. Bereits das vorab gereichte Brot zeigt, wohin die geschmackliche Reise geht: Vier selbst gebackene Sorten werden mit drei prämierten Olivenölen gereicht. Klassiker des Hauses sind unter anderem das schwarze pochierte Ei mit Tintenfischkaviar und rosa geröstete Taube mit glasiertem Endiviensalat.

Zaranda | Carretera Capdella - Galilea | Dienstag bis Samstag 19 Uhr bis 22.30 Uhr

Equipo zaranda 2016 last service of the season ????????

A photo posted by Claire Elizabeth Hutchings (@clairehutchings) on

 

Vilken kväll på slottet ????

A photo posted by manweber (@manweber) on

 

4. Coast by East, Port Adriano

Das Design ist von Philippe Starck, die Betreiber sind die Hoteliers des extravaganten East in Hamburg und als Gäste sieht man schon mal Claudia Schiffer oder Dieter Bohlen. Doch das Restaurant auf der Mole im Luxushafen von Port Adriano ist nicht nur ein nobel ausgestatteter Szenetreff mit entsprechenden Preisen, die Sushi-Variationen und das Seafood vom Grill sind tatsächlich hervorragend, der Blick auf den Hafen wie aus dem Bilderbuch und der Service erkennbar bemüht. Ein Stockwerk höher liegt die „Sansibar Wine“, der Mallora-Ableger der legendären Strandhütte auf Sylt. Ein Beachclub mit Pool und ein Nightclub („Uppereast“) sind ebenfalls auf dem Areal.

Coast by East | April bis Oktober | 12 Uhr bis 23 Uhr

Sansibar Wine | Montag bis Samstag 12 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag 10 Uhr bis 23 Uhr

 

 

5. Ca’n Punyetes, Alcudia

Typisch mallorquinisches, immer volles Restaurant mit einer Riesenauswahl grandioser Tapas. Das kleine rustikale Restaurant Ca'n Punyetes hat eine große Terrasse und liegt an einer durchfahrtsgesperrten Gasse, so dass Kinder herumlaufen und spielen können, während die Erwachsenen begleitet vom guten und preiswerten Hauswein auf ihre Tapas-Auswahl warten. Im Sommer ist eine telefonische Reservierung ratsam.

Can Punyetes | Carrer Barques 1 |  Mittwoch bis Montag 12.30 bis 16 Uhr und 18.30 bis 01 Uhr 

Tapas variadas!

A photo posted by Daniel Crespi (@danielcrespi1) on

 

6. DaiCa Restaurant i Petit Hotel, Llubi

In dem verschlafenen Örtchen Llubi verbirgt sich unerwartet ein echtes kulinarisches Kleinod namens DaiCa Restaurant i Petit Hotel. In guten Momenten kommt hier fast Sterne-Qualität auf den Tisch, sehr zu empfehlen ist das mehrgängige, gut aufeinander abgestimmte Verkostungsmenü aus modernen Varianten der regionalen mallorquinischen Küche. Wer einen der begehrten Plätze im Freien haben möchte, sollte telefonisch reservieren – das „DaiCa“ ist schon lange kein Geheimtipp mehr und seine Gäste oft Wiederholungstäter, die angesichts von Essens- und Service-Qualität auch längere Anreisen über die Insel auf sich nehmen. 

DaiCa | Carrer Farinera 7, Llubi | Donnerstag bis Montag 13 Uhr bis 15 Uhr und 20 Uhr bis 22.30 Uhr

 

 

7. Es Guix, Lluc

Ja, Essen kann man hier gut, rustikal und unverfälscht mallorquinisch. Der Service ist gut, die Weinkarte umfangreich und mit Sachverstand zusammengestellt. Doch was das unweit des berühmten Klosters Lluc an einem Berghang gelegene Restaurant Es Guix einzigartig macht, ist etwas anderes: Ein smaragdgrün leuchtender natürlicher Pool, der von einem Bergbach genährt wird und der den Gästen vor oder nach dem Essen für ein Bad in kristallklarem Wasser zur Verfügung steht. Im Winter sind die Innenräume dank des pittoresken Kamins besonders gemütlich.

Es Guix | Urb Es Guix s/n Escorca, Lluc | Mittwoch bis Montag 12.15 bis 16 Uhr

Lunch here today ????

A video posted by Susan Stewart Sidel (@design_byproxy) on

 

 

8. Collins Restaurant, Portal Nous

Wenn es mal mediterraner Luxus sein soll: Im Collins Restaurant sitzt man hoch über dem Meer mit spektakulärem Blick über Palmen und Küste in einem Ambiente, das einen Hauch von Miami nach Mallorca bringt. Das stylische Ambiente mit atmosphärischem Licht, viel Glas und maßgefertigten Möbeln setzt den Rahmen für gehobene Mittelmeer-Fusion-Küche ergänzt durch US-Klassiker vom Grill. Die Zutaten kommen weitgehend von den regionalen Märkten der Umgebung. An der gut sortierten Poolbar mischt sich zu späterer Stunde auch die Insel-Prominenz unter die Hotel- und Restaurantgäste.

Collins Restaurant | Calle Seguí 4, Portals Nous | Mittwoch bis Sonntag 19.30 bis 22.30 Uhr (im Januar geschlossen)

Paella Sundays #mallorca #paella #collinsrestaurant

A photo posted by Portals Hills Boutique Hotel (@portals_hills) on

 

9. Sa Sal, Port Cristo

Das Restaurant des badischen Kochs Mario Hekke liegt zwischen zwei Straßen und hat einen Eingang für den Sommer und einen zweiten für den Winter. Am besten sitzt man hier auf der romantischen mit Fackeln erleuchteten Terrasse. Die kleine aber feine Karte wechselt alle drei Wochen und listet Köstlichkeiten wie Ravioli mit Perlhuhn an Bärlauch-Schaum und Exotisches wie Ceviche mit Eis vom schwarzen Knoblauch oder Kaviar von Fliegenden Fischen auf. Auf Anfrage stellt der Küchenchef gerne auch mehrgängige Überraschungs-Menüs zusammen.

Sa Sal | C. de la Tramutana 11, Porto Christo | Mittwoch bis Sonntag 18.30 bis 23.30 Uhr

Kicking off the honeymoon #food #wedding #honeymoon #portocristo

A photo posted by Ross Stewart (@rjstewart1987) on

 

 

10. Bugambilia, Calvia

Die Gerichte, vor allem der frische Fisch und die Paella, sind für eine Strandbar richtig gut. Doch der Hauptgrund für einen Besuch in dem einfach eingerichteten und etwas versteckt gelegenen Restaurant ist seine sensationelle Lage: Hier kann man beim Essen die Füße ins Wasser hängen lassen – und das ist wörtlich gemeint. Die Tische stehen in den Felsen unmittelbar am Meer, hier riecht es förmlich nach Urlaub und mittags ist der Blick über die Bucht bei einem kalten Glas Weißwein oder Bier genauso unbezahlbar wie am frühen Abend. 

Bugambilia | Arretera Andratx 29, Calvià | Täglich von 9 bis 24 Uhr, in den Wintermonaten geschlossen

sardinas a la plancha en la puerta del mar ???????????????????? ???? #chiringuitos #airefresco #meencanta

A photo posted by Juli B in the Baleares ???? (@instantlyjules) on

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Schon mit 15 Jahren flog Bruntje Thielke für zwei Monate nach Nicaragua, wo sie unter abenteuerlichen Verhältnissen bei einer 11-köpfigen Familie wohnte. Die Reisefreude und Abente ... mehr
#Trending
Zur
Startseite