Bremen: 5 Tipps zum Essen gehen | reisereporter.de

Hungrig in Bremen: 5 Tipps für gutes Essen

Essen kannst du in Bremen natürlich an vielen Orten gut. Wo es aber besonders gut ist, verrät dir Susanne Dauphin in ihren 5 Insider-Tipps.

Ein saftiges Steak lässt viele Herzen höher schlagen.
Ein saftiges Dry-Aged Steak, importiert aus den USA? Oder doch lieber vietnamesisches Street Food? Wir sagen dir, wo du hin musst.

Foto: pixabay.com/smilingpixell

1. Medoo – französisch, bio, lecker

Erst schmaler Durchgang an langer Theke entlang, dann brave braune Stühle an braunen Tischen. Schön ist anders. Aber darum geht es den Gästen im Medoo auch gar nicht. Hier, etwas versteckt in der Friesenstraße, treffen sich Studenten, Familien und vornehme Theaterbesucher, weil das Essen einfach lecker ist und weil das kunterbunte Publikum eine locker-leichte Wohlfühl-Atmosphäre schafft. Gekocht wird französisch; sehr kreativ, sehr frisch. Für manche ist das Medoo deshalb das beste Restaurant der Stadt. Suppen, Crêpes, vegetarisches, veganes, Fisch- und Fleischgerichte sind im Angebot, dazu Bioweine und himmlische hausgemachte Kuchen. Die Preise sind dabei geerdet.

Café und Restaurant Medoo | Friesenstraße  103, 28203 Bremen | Montag bis Sonntag 12 Uhr bis 2 Uhr, Küche Sonntag bis Donnerstag von 12 Uhr bis 0 Uhr, Freitag bis Samstag von 12 Uhr bis 1 Uhr

2. LUV – Steaks für echte Kerle

Die Schlachte solltest du dir unbedingt ansehen, wenn du in Bremen bist. Warum also nicht den Ausflug an die Weser mit einem Mittagessen im LUV verbinden? Viele Bremer machen das! Im LUV stehst du erst mal vor dem Luxusproblem, sich entscheiden zu müssen, auf welcher Ebene und in welcher Nische du sitzen möchtest. Draußen ist es aber am schönsten, weil du dann die Stimmung an der Schlachte genießen kannst.

Das Essen ist frisch und lecker,  die Auswahl beachtlich. Sie reicht vom Salat über Burger bis hin zum Gulasch. Und für echte Kerle ist ein 350-Gramm-„Männersteak“ im Angebot. Wenn du es schaffst, werktags zwischen 11 und 15 Uhr da zu sein, kannst du wunderbare Pasta-Gerichte von der Tageskarte für 6,50 Euro bekommen, Nachtisch kostet in dieser Zeit 3,50 Euro. Zur Coffee-Time zwischen 11 bis 15 Uhr gibt es Kaffee und Espresso für 1 Euro.

Sehr beliebt ist auch das Frühstücksbuffet an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 13 Uhr, das bis zum Abend satt macht. Für 17,80 Euro pro Person gibt's von Croissants, Lachs, Roastbeef, Obst, Saft, Rührei bis hin zu Nürnberger Würstchen alles, was du dir nur vorstellen kannst. Vor allem aber: frische, knusprige, heiße Waffeln. Unbedingt vorher reservieren! 

Restaurant Luv | Teerhof Brücke, 28195 Bremen | Montag bis Samstag 10 Uhr bis Open End, Sonntag und Feiertage 11 Uhr bis Open End

 

3. TOPAZ – für Feinschmecker und Feinsinnige

Austern, Dim Sum mit Garnele, aber auch das erprobte Wiener Schnitzel: Im TOPAZ in der Langenstraße, nur ein paar Schritte vom Marktplatz entfernt, schmeckt alles irgendwie besonders. Deshalb kommen sie auch gerne, die Feinschmecker und Feinsinnigen, lassen sich an der offenen Küche zu besonderen Kreationen und an den zimmerhohen Regalen voller Weinflaschen zum besonderen Tropfen verführen.

Deinen Sitzplatz kannst du deiner Stimmungslage anpassen: Wer im Erdgeschoss sitzt, vielleicht am original französischen Zinntresen oder an einem der Hochtische, der ist mittendrin im Leben. Wer sich an einen Tisch auf der Empore zurückzieht, kann auch intimere Gespräche führen. Die Preise im TOPAZ sind unbestritten gehoben. Trotzdem zieht es zur Mittagszeit viele Bremer Geschäftsleute auf einen schnellen Lunch dorthin. Das hat bestimmt auch damit zu tun, dass ein Gast hier nicht wie ein Gast behandelt wird, sondern ein bisschen wie ein Freund.

Topaz | Kontorhaus am Markt, Langenstraße 2-4, 28195 Bremen | Montag bis Sonntag 12 Uhr bis 21.30 Uhr

 

 

4. ALLEGRIA – perfekt zubereitet

Es gibt Menschen, die fahren für ein perfektes Rib-Eye-Steak hunderte Kilometer weit. Und diese Menschen sagen, dass sie in Deutschland noch kein besseres gegessen haben als das im Allegria in Schwachhausen! Wenn du also bestes Fleisch aus Amerika suchst, nachgereift im eigenen Haus und perfekt nach Kundenwunsch zubereitet, dann bist du hier richtig.

Und das Beste: Wer mittags hingeht, bekommt dieselbe Qualität für circa die Hälfte des Preises. Das gilt auch für die anderen Gerichte auf der kleinen, aber feinen Speisekarte: Fisch, Wild, Burger, Pasta… auch der Nachtisch ist eine Sünde wert. Appetitanregend auch die Herkunft der Nahrungsmittel: Die Pasta ist hausgemacht aus kanadischem Bioweizen und Bioeiern aus Niedersachsen. Der Fisch ist ausschließlich Wildfang. Beim Fleischeinkauf wird auf Begriffe wie “artgerechte Haltung“  „freilaufend“ und  „ohne zusätzliche Fütterung von Mastmitteln“ Wert gelegt. Tipp für alle Werder-Bremen-Fans: Im Allegria werden regelmäßig Werder-Spieler und -Geschäftsführung gesichtet.

Allegria Deli & Restaurant | Lortzingstraße  1, 28209 Bremen | Montag bis Freitag 11.30 uhr bis 15 Uhr und 18 Uhr bis 0 Uhr, Samstag 18 Uhr bis 0 Uhr

 

 

5. Jackie Su – Urban Street Kitchen

Eine super hippe Location mitten in der Bremer Innenstadt: Die Einrichtung ist einfach, fast spartanisch; lange Tische und Holzbänke, drumherum viel Beton und asiatische Schriftzeichen. Der kühlen Einrichtung stehen dann aber nette Service-Kräfte und eine quirlige Mannschaft in der offenen, dampfenden, asiatischen Küche entgegen. Dich erwartet Urban Street Kitchen, die dich nicht belasten, sondern wieder ins Gleichgewicht bringen soll.

Wokgerichte, Suppen, Salate, frisch gepresste Säfte und Lassis stehen auf der Speisekarte, alles auch zum Mitnehmen. Die Gerichte sind einfach aber schmackhaft, die Portionen ausreichend und bezahlbar. Eine vietnamesische Nudelsuppe mit Hähnchenfleisch, Chinakohl und Sellerie kostet in der kleinen Ausführung beispielsweise 4,50 Euro, Thai-Curry mit Rinderhackfleisch, Kartoffel-Gemüse und Reis von der Wochenkarte 8,70 Euro.

Jackie Su | Langenstraße 10-12, 28195 Bremen | Montag bis Samstag 12 Uhr bis 22 Uhr

Food picture again! ????????#jakiesu #bremen #eating #dinner #goodevening #shrimpsalad #lemonsoup #goingoutwithfriends

A post shared by Friendsxalias Live (@friendsxalias) on

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite