Jetzt trifft es auch den größten deutschen Flughafen Frankfurt am Main. Nach den Streiks an den Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld am Montag sowie in Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart am Dienstag, 15. Januar, streikt das Sicherheitspersonal auch am hessischen Airport, und zwar für 18 Stunden.

 Es droht ein Flug-Chaos: „Fluggäste ab Frankfurt werden während des gesamten Streiks keine Möglichkeit haben ihren Flug zu erreichen“, teilt der Airport mit. Passagiere sollen gar nicht erst zum Flughafen kommen. 

Der Flughafen geht davon aus, dass das Umsteigen im Transferbereich weitgehend stattfinden kann. Allerdings werde es  auch dort hier zu Beeinträchtigungen und Verzögerungen kommen.

Sicherheitspersonal streikt am sechsten deutschen Flughafen

Verdi rief die Sicherheitsleute im laufenden Tarifkonflikt dazu auf, ihre Arbeit am 15. Januar zwischen 2 Uhr und 20 Uhr niederzulegen. Und zwar, weil „die Arbeitgeber noch immer kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt haben“, teilte die Gewerkschaft jetzt via Twitter mit:

„Der erneute Streikaufruf ist notwendig geworden, weil der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) weder auf das starke Signal der Beschäftigten durch die Warnstreiks in Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld am vergangenen Montag noch auf die Warnstreiks in Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart am vergangenen Donnerstag mit einem verhandlungsfähigen Angebot reagiert hat“, so Verdi-Verhandlungsführer Benjamin Roscher.

Streik in Frankfurt: Lufthansa warnt vor Beeinträchtigungen

Deutschlands größte Airline erwartet „erhebliche Beeinträchtigungen auf Lufthansa Group Flügen von und nach Frankfurt“. Passagiere sollen sich bei der Fluggesellschaft über mögliche Fluguasfälle informieren. 

Streiks am Flughafen Frankfurt: Die Rechte der Passagiere

Damit drohen am Flughafen Frankfurt am Dienstag etliche Flugausfälle. Welche Rechte haben Passagiere in dem Fall? Wie kommen sie ans Ziel? Bekommen sie eine Entschädigung? Der reisereporter hat alle wichtigen Antworten in einem großen Überblick zusammengestellt.